Fachwelten Bayern | HTI Handel | Veranstaltungen
Home › Veranstaltungen
12. April - 7. Oktober 2018 | Würzburg |
Beitragsbild_Kolumne_Knoch_03_2016

LANDESGARTENSCHAU IN WÜRZBURG

Auf der bayerischen Landesgartenschau in Würzburg erleben die Besucher noch bis 7. Oktober farbenfrohe Blumenlandschaften und spannende Veranstaltungen. Infos gibt es unter (mehr ...) target="_blank">www.lgs2018-wuerzburg.de

  (weniger ...)
10.-15. September 2018 | Poinger Straße 4 | Markt Schwaben | Glasfaserschule
Seminarflyer_Fachkraft LWL-Installation_02_18_Beitragsbild

Fachkraft Lichtwellenleiter-Installation – Kooperationsveranstaltung Glasfaserschule

Um den Auf- und Ausbau leistungsstarker Breitbandnetze in Deutschland flächendeckend voranzutreiben, müssen Fachkräfte qualifiziert werden. Denn nur eine professionelle Installation (mehr ...) und Wartung einer solchen Infrastruktur stellt die hohe Qualität von Glasfaserverbindungen sicher. Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass in den nächsten fünf Jahren ein Bedarf von etwa 4.000 Fachkräften benötigt wird. Tatsächlich gibt es heute nicht einmal annähernd so viele.
Dieser Kurs umfasst fünf Schulungstage mit unterschiedlichen Inhalten. Am sechsten Tag findet die Prüfung statt. Wird sie bestanden, erhält der Teilnehmer den Nachweis zur „Fachkraft LWL-Installation“, zertifiziert durch die Glasfaserschule. Damit haben die Absolventen eine anerkannte Qualifikationsbestätigung in der Hand, die sie als kompetenten Glasfaserspezialisten ausweist.

INHALT
• Basiswissen 1: Grundlagen der optischen Übertragungstechnik
• Basiswissen 2: Charakterisierung optischer Komponenten und Systeme, Messtechnik
• Praxis 1: Umgang mit Glasfaser
• Praxis 2: Installation von optischen Komponenten
• Praxis 3: Installation und OTDR-Messungen
• Prüfungstag (weniger ...)
12.-15. September 2018 | Nürnberg | Nürnberg Messe
IMG_4038_03

GaLaBau 2018 – Internationale Leitmesse Urbanes Grün und Freiräume

Die internationale Leitmesse für Planung, Bau und Pflege von Urban- und Grünräumen und Sportplätzen, Golfanlagen und Spielplatzbau öffnet vom 12. – 15. September 2018 zum (mehr ...) 23. Mal ihre Tore. Als einzige Fachmesse bietet sie an einem Ort das gesamte Angebotsspektrum von der Pflanze bis zur Maschine. Mit zuletzt über 64.000 Fachbesuchern und mehr als 1.300 Ausstellern in 13 Messehallen unterstreicht die GaLaBau ihren hohen Stellenwert in der Garten- und Landschaftsbau-Branche, der grünen Wachstumsbranche.

https://www.galabau-messe.com/

Den Pressetext und das Programm während der Messe können Sie sich direkt hier herunterladen. (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Pressetext HTI GaLaBau 2018
12. September 2018 | Poinger Straße 4 | Markt Schwaben | Glasfaserschule
Seminarflyer_Glasfasertag_02_18_Beitragsbild

Glasfasertag – Kooperationsveranstaltung Glasfaserschule

Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit – die Glasfasertechnologie
macht es möglich. Aber was genau steckt hinter dieser Technologie? Wo
wird sie eingesetzt? Wie (mehr ...) funktioniert sie und wer sollte sich damit auskennen?
Antworten auf diese Fragen und alles, was Sie schon immer über
kabelgebundene Kommunikation wissen wollten, erhalten Sie von unseren
Experten auf dem DIAMOND glasfaserTAG. Kompakt und kompetent.
Nutzen Sie Ihre Chance, an nur einem Tag die entscheidenden Grundlagen
der Glasfasertechnologie kennenzulernen. Unabhängig davon, ob Sie Einsteiger
sind oder Vorkenntnisse besitzen. Und unabhängig davon, ob Sie
einen Handwerks- oder Industrieberuf (z.B. Elektroniker) ausüben oder in
den Bereichen Architektur, Rohrleitungsbau oder Stadt- und Verkehrsplanung
tätig sind.

Das Ziel dieses Kurses ist, an nur einem Tag wichtige Einblicke in Theorie
und Praxis zu bieten. Außerdem können die Teilnehmer zukunftsweisende
Glasfasertechnologie hautnah erleben.
INHALT
• Grundlagen Lichtwellenleitertechnik
• Brechung, Refl exion, Lichtleitung, Dämpfung, Faserarten, Kabeltypen
• Verbindungstechnik
• Reinigung und Service
• Besichtigung der mobilen Fertigung
• Live-Demonstration Spleißen
• OTDR Messtechnik

 

Weitere Informationen auf GlasfaserTAG (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Seminarflyer_Glasfasertag_02_18_web
13. September 2018 | Wolf-Ferrari-Haus, Ottobrunn | Institut für Technik Intelligenter Systeme (ITIS) e.V.
Seminarflyer Trinkwassertag MS Save the date _07_16_Beitragsbild

10. SEMINAR WASSERVERSORGUNG

Die Wasserversorgung in Deutschland ist vorbildlich und zeichnet sich durch ein hochgradiges Maß an Qualität und Zuverlässigkeit aus. Die hohe Wasserqualität ermöglicht es uns, (mehr ...) das Wasser bequem aus der Leitung trinken zu können. Um aber das erreichte Niveau zu halten, bzw. zu steigern, müssen sich die Wasserversorgungsunternehmen stets auf dem aktuellen Stand der Technik halten.

Dafür eignet sich das 10. Seminar Wasserversorgung der Universität der Bundeswehr München hervorragend. Auch die HTI Gienger KG und die Initiative CO2 nehmen zum wiederholten Male am Seminar Wasserversorgung in Neubiberg teil. Dort finden am 13. September 2018 im Wolf-Ferrari-Haus interessante Vorträge zu dem Thema Wasserversorgung in Bayern statt. Des Weiteren lohnt sich ein Gang durch die Fachausstellung.

Besuchen Sie uns auf dem 10. Seminar Wasserversorgung und nutzen Sie die Gelegenheit, um in aufschlussreichen Gesprächsrunden mit uns zu diskutieren und interessante Kontakte zu knüpfen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.unibw.de/home/veranstaltungen/10-seminar-wasserversorgung-vortragsveranstaltung-mit-fachausstellung

Kontakt und Anmeldung
Dipl.-Ing. Marcel Hagen
Universität der Bundeswehr München
Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
E-Mail:
Tel.: 089 / 6004 2161
Fax: 089 / 6004 3858 (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Flyer_10.Seminar Wasserversorgung
19. September 2018 | Poingerstr. 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Nachtragsmanagement_09_18_Beitragsbild

Nachtragsmanagement

Kaum ein Bauvorhaben kommt ohne Nachträge aus und häufig steckt für
den Auftragnehmer darin die Rendite eines Auftrages und für den Auftrag-
geber eine unangenehme (mehr ...) Kostensteigerung. Die Ursachen für Nachträge
sind vielfältig; lückenhafte Leistungsverzeichnisse, Umplanungen, Störun-
gen im Bauablauf, Änderung der Leistungszeit etc. In diesem Zusammen-
hang sind frühzeitig rechtlich die Weichen zu stellen und diese justiziabel
zu dokumentieren. Das Nachtragsangebot ist sodann nach rechtlichen und
baubetrieblichen Grundsätzen zu erstellen, zu prüfen und abzurechnen. Das
Seminar versucht dies, an der täglichen Praxis orientiert, zu vermitteln und
gibt reichlich Gelegenheit zu Nachfragen und Diskussion.

INHALT
1. Mengenänderung; Preisfortschreibung § 2 Abs.3 VOB/B
2. Bausolländerungen und deren Abrechnung
– § 1 Abs 3 VOB/B; Änderung des Bauentwurfs –
Abrechnung § 2 Abs 5 VOB/B
– § 1 Abs 4 VOB/B; nicht vereinbarte Leistungen –
Abrechnung nach § 2 Abs 6 VOB/B
– § 2 Abs 8 VOB/B Leistung ohne Anordnung
3. Bauzeit und Behinderung
– Schadenersatz nach § 6 Abs 6 VOB/B
– Entschädigung § 642 BGB
4. Verzug
– Aufholanweisung § 5 Abs 3 VOB/B
– Schadensdokumentation und -abrechnung
5. Vergabeverzögerung; vorvertragliche Behinderung (weniger ...)
8. Oktober 2018 | Poinger Straße 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Kaelte_10_18_Beitragsbild

Kälte- und Klimatechnik

In der Kälte- und Klimatechnik wird immer mehr Wert auf maßgeschneiderte Klimatisierungslösungen, innovative Anlagenkonzepte und kluge
Systemlösungen gelegt. Kühlung ist (mehr ...) einer der wichtigsten Prozesse für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen. Dabei werden bei der Förderung der sekundären Kälteträger hohe Anforderungen an die Pumpen gestellt.
Ein angenehmes und gleichbleibendes Raumklima wirkt sich positiv auf die Arbeitsleistung aus. Die Arbeitseffizienz nimmt mit steigender Temperatur
ab, die Kosten nehmen mit jedem Kühlungsgrad zu. Der Einsatz von entsprechenden Heiz- und Kühldecken schafft ein behagliches Raumklima und
ist dabei noch energiesparend im Betrieb.
Zur Speicherung von Kälte bietet sich eine Vielzahl an verschiedenen Lösungsansätzen. Die Nutzung von Flüssigeis ist eine effiziente Möglichkeit
zur Kältespeicherung. Damit kann sowohl die elektrische Spitzenlast gesenkt als auch die Kälteerzeugung in Zeiträume verlagert werden, in denen
preiswerter bzw. „überschüssiger“ regenerativer Strom verfügbar ist.
Tauschen Sie sich mit den Experten aus der Kältebranche aus und diskutieren Sie mit ihnen über innovative Lösungsansätze.

INHALT
• Flüssigeis zur Kälte- und Wärmeversorgung
• Korrosionssichere Planung für Leitungen im Kältebereich
• Flächenheiz- und Kühlsysteme für Industrie und Gewerbe
• Umwälzpumpen für die Kälte- & Klimatechnik richtig dimensionieren (weniger ...)
15.-20. Oktober 2018 | Am Handelszentrum 1 | 91187 Röttenbach | Glasfaserschule
Seminarflyer_Fachkraft LWL-Installation_02_18_Beitragsbild

Fachkraft Lichtwellenleiter-Installation – Kooperationsveranstaltung Glasfaserschule

Um den Auf- und Ausbau leistungsstarker Breitbandnetze in Deutschland flächendeckend voranzutreiben, müssen Fachkräfte qualifiziert werden. Denn nur eine professionelle Installation (mehr ...) und Wartung einer solchen Infrastruktur stellt die hohe Qualität von Glasfaserverbindungen sicher. Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass in den nächsten fünf Jahren ein Bedarf von etwa 4.000 Fachkräften benötigt wird. Tatsächlich gibt es heute nicht einmal annähernd so viele.

Dieser Kurs umfasst fünf Schulungstage mit unterschiedlichen Inhalten. Am sechsten Tag findet die Prüfung statt. Wird sie bestanden, erhält der Teilnehmer den Nachweis zur „Fachkraft LWL-Installation“, zertifiziert durch die Glasfaserschule. Damit haben die Absolventen eine anerkannte Qualifikationsbestätigung in der Hand, die sie als kompetenten Glasfaserspezialisten ausweist.

 
INHALT
• Basiswissen 1: Grundlagen der optischen Übertragungstechnik
• Basiswissen 2: Charakterisierung optischer Komponenten und Systeme, Messtechnik
• Praxis 1: Umgang mit Glasfaser
• Praxis 2: Installation von optischen Komponenten
• Praxis 3: Installation und OTDR-Messungen
• Prüfungstag (weniger ...)
16.-17. Oktober 2018 | Messezentrum Nürnberg | Bayerischer Gemeindetag
HTI_C02_Initiative_gallerie_Rathaus_v01

Kommunale 2019 – Bundesweite Fachmesse und Kongress | Kommunaler Bedarf auf den Punkt gebracht.

Die Kommunale ist der Marktplatz für Städte und Gemeinden und hat sich zu einer festen Institution entwickelt. Hier treffen sich Entscheider und Führungskräfte der öffentlichen (mehr ...) Verwaltung, hier diskutieren sie neue Ansätze, um aktuelle und zukünftige Herausforderungen rund um die Themen: Kommunale IT, eGovernment, Energiewende, Kommunaltechnik, öffentliche Verwaltung oder Stadtplanung zu bewältigen – und hier entstehen die Ideen für Investitionsentscheidungen.

Der Kongress des Bayerischen Gemeindetags, der IT-Talk der Kommunen sowie die Ausstellerfachforen bieten parallel dazu die Möglichkeit, die Diskussion zu speziellen Zukunftsthemen für Städte und Gemeinden zu vertiefen.

Weitere Informationen unter:

https://www.kommunale.de/ (weniger ...)
17. Oktober 2018 | Am Handelszentrum 1 | 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Starkregen_10_18_Beitragsbild

Starkregenereignisse

Starkregen verursacht Schäden in Milliardenhöhe, bedroht Existenzen und
fordert Menschenleben. Jeder kann von Starkregen betroffen sein, selbst
an Hanglagen fernab (mehr ...) von Flüssen. Nach Angaben des Gesamtverbandes
der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) wird bereits die Hälfte aller
Überflutungsschäden durch Starkregen verursacht.

Um ihre Bürger vor diesen Gefahren zu schützen, müssen Kommunen
wirkungsvolle und nachhaltige Maßnahmen entwickeln und lokale Früh-
alarmsysteme etablieren. Ein Schlüssel dafür sind die Starkregengefahren-
karten der Firma SPEKTER. Was viele noch gar nicht wissen: Seit dem
01.01.2018 unterstützt der Freistaat Bayern mit einem Förderprogramm
die Gemeinden und übernimmt bis zu 75% der Kosten für die Erstellung
einer Starkregenkarte.

In einer Zeit des Umbruchs ist auch ein anderer Umgang mit Wasser von-
nöten. Wie gehen wir also in Zukunft mit Überflutungsereignissen um und
wie können Kommunen präventiv handeln, bevor es zu spät ist?
Das Seminar wird von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau
mit 5,50 ingenieurtechnischen Punkten anerkannt.

INHALT
• Starkregen Risikomanagement: Schäden vermeiden –
Gefahren abwehren
• Erfahrungsberichte – Umsetzung und Konzeptionierung eines
Frühwarnsystems
• Schutz durch Rückhaltung und Versickerung von Niederschlagswasser
• Umsetzung eines Generalentwässerungsplans (weniger ...)
18. Oktober 2018 | HTI Gienger KG / Handelszentrum Röttenbach | SKZ Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg
Beitragsbild_TIPP_SKZ

SKZ Kunststoffschweißlehrgang nach DVGW (Verlängerungsprüfung)

Verlängerungsprüfung (zur Aufrechterhaltung der Geltungsdauer der Prüfbescheinigung).

Die Prüfbescheinigung hat eine Geltungsdauer von 3 Jahren, wenn die Arbeiten des (mehr ...) Schweißers während der praktischen Tätigkeit von der PE-Schweißaufsicht des Betriebes nach DVGW-Merkblatt GW 331 planmäßig überwacht und dokumentiert werden. Ist keine Schweißaufsicht im Betrieb vorhanden bzw. erfolgt keine planmäßige Überwachung, so ist die Verlängerungsprüfung jährlich abzulegen.

In Zusammenarbeit mit dem SKZ, DVGW und BRBV bieten wir folgenden Lehrgang an:
PE-HD Schweißer nach DVGW Arbeitsblatt GW 330 Schweißen und Verlegen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE-HD für Gas- und Wasserleitungen.

Anmeldung, Zulassung, Programm und Preise erfahren Sie über das
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH, Ansprechpartner: Christian Mertens, Tel. 0221/ 3765845, E-Mail: mertens@brbv.de
und das DVGW-Berufsbildungswerk, Ansprechpartnerin: Monika Lindlbauer, Tel. 089/ 543286520, E-Mail: lindlbauer@dvgw.de. (weniger ...)
6. November 2018 | Allerheiligen-Hofkirche, München |
I Wissen _ Vorlesungsflyer Wirtschaft veraendert Welt_Beitragsbild

Bayerischer Buchpreis 2018

Die Preisverleihung des Bayerischen Buchpreises findet jährlich in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz statt. Zum ersten Mal wurde der Preis 2014 verliehen. Aus den (mehr ...) besten deutschsprachigen Neuerscheinungen des Jahres wählt die Jury je ein Buch in den Kategorien Belletristik und Sachbuch.

Während bei anderen Preisverleihungen die Preisträger vorab ermittelt werden, sind die Gäste bei der finalen Jurysitzung des Bayerischen Buchpreises live dabei: In einer öffentlichen Jurysitzung diskutieren die Jurymitglieder über die nominierten Titel der Kategorien Belletristik und Sachbuch, an deren Ende die Einigung auf einen Preisträger der jeweiligen Kategorie steht.

Im Anschluss an die Verleihung des Bayerischen Buchpreises in den Kategorien Sachbuch und Belletristik wird der „Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten“ überreicht.

Der Bayerische Buchpreis ist in den Kategorien Belletristik und Sachbuch mit 10.000€ dotiert. Die Preisträger erhalten zudem eine Preisfigur aus Nymphenburger Porzellan in Form eines Löwen.

Die Preisverleihung des 5. Bayerischen Buchpreises findet am 6. November 2018 in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz statt. (weniger ...)
7. November 2018 | Poinger Straße 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Wasserkraft_11_18_Beitragsbild

Wasserkraft

In der Branche herrscht Konsens – ohne die Wasserkraft ist eine
Energiewende nicht möglich! Die Nutzung der Wasserkraft hat eine
jahrhundertealte Tradition und heute (mehr ...) kann sie zu einer sauberen,
sicheren und dauerhaft verfügbaren Energieversorgung beitragen.
Das Energieziel des Umweltbundesamtes bis 2050: 100 Prozent Strom
aus erneuerbaren Quellen. Die Wasserkraft kann und wird einen
großen Teil dazu beitragen, um eine ökologische, leistungsstarke und
nachhaltige Energiezukunft zu gestalten.
Um die Ziele zu erreichen, muss zum einen ein gesellschaftliches Umdenken
erfolgen, ebenso wie die vorhandenen technischen Möglichkeiten
genutzt und ausgeschöpft werden. Wichtig dabei ist die Vermittlung von
Praxis-Wissen und innovativen Lösungsansätzen. Wir laden Sie mit
diesem Seminar ein zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch mit
den Experten aus unserem Wasserkraftnetzwerk.
INHALT
• Auswirkungen, wenn der Wasserkraftanlage das Wasser fehlt
• Mehr Wirtschaftlichkeit durch Anpassung an Jahreszeiten
• Durchdachte Technologie zur Wasserfassung
• Die PAM-Idee: Micro-Kompaktturbine
• Wirtschaftliche und ökologische Durchgängigkeit
• Ursachen und Schäden an Kleinwasserkraftanlagen
• Betriebssichere Rohrverbindung für alle Situationen (weniger ...)
8. November 2018 | Zeppelinstraße | 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Wasserkraft_11_18_Beitragsbild

Wasserkraft

In der Branche herrscht Konsens – ohne die Wasserkraft ist eine
Energiewende nicht möglich! Die Nutzung der Wasserkraft hat eine
jahrhundertealte Tradition und heute (mehr ...) kann sie zu einer sauberen,
sicheren und dauerhaft verfügbaren Energieversorgung beitragen.
Das Energieziel des Umweltbundesamtes bis 2050: 100 Prozent Strom
aus erneuerbaren Quellen. Die Wasserkraft kann und wird einen
großen Teil dazu beitragen, um eine ökologische, leistungsstarke und
nachhaltige Energiezukunft zu gestalten.
Um die Ziele zu erreichen, muss zum einen ein gesellschaftliches Umdenken
erfolgen, ebenso wie die vorhandenen technischen Möglichkeiten
genutzt und ausgeschöpft werden. Wichtig dabei ist die Vermittlung von
Praxis-Wissen und innovativen Lösungsansätzen. Wir laden Sie mit
diesem Seminar ein zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch mit
den Experten aus unserem Wasserkraftnetzwerk.
INHALT
• Auswirkungen, wenn der Wasserkraftanlage das Wasser fehlt
• Mehr Wirtschaftlichkeit durch Anpassung an Jahreszeiten
• Durchdachte Technologie zur Wasserfassung
• Die PAM-Idee: Micro-Kompaktturbine
• Wirtschaftliche und ökologische Durchgängigkeit
• Ursachen und Schäden an Kleinwasserkraftanlagen
• Betriebssichere Rohrverbindung für alle Situationen (weniger ...)
8. November 2018 | Poinger Straße 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Feuerloesch-und_Sprinklertechnik_11_18_Beitragsbild

Feuerlösch- und Sprinklertechnik

Für die Planung und den Bau von Feuerlösch- und Sprinkleranlagen sind Normen von essenzieller Bedeutung!
Im Februar 2018 erfolgte die Veröffentlichung der überarbeiteten (mehr ...) VdS CEA 4001: 2018-01 (06). Die neue Richtlinie ersetzt die Ausgabe VdS CEA 4001: 2014-04 (05) und ist für Sprinkleranlagen, die ab dem 01.09.2018 in Auftrag genommen werden, anzuwenden. Die Überarbeitung enthält eine Vielzahl von Änderungen, Anpassungen und Ergänzungen in den jeweiligen Abschnitten.

Wir laden Sie zum aktiven Austausch mit den Experten ein und stellen Ihnen innovative Systemlösungen unserer Partner vor.

INHALT
• Rechtsgrundlagen
• Änderungen in der VdS CEA 4001
• Aktuelle Themen rund um die Feuerlösch- und Sprinklertechnik (weniger ...)
13.-14. November 2018 | HTI Gienger KG / Erlstätt | SKZ Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg
Beitragsbild_TIPP_SKZ

SKZ Kunststoffschweißlehrgänge nach DVGW (Verlängerungsprüfung)

Verlängerungsprüfung (zur Aufrechterhaltung der Geltungsdauer der Prüfbescheinigung).

Die Prüfbescheinigung hat eine Geltungsdauer von 3 Jahren, wenn die Arbeiten des (mehr ...) Schweißers während der praktischen Tätigkeit von der PE-Schweißaufsicht des Betriebes nach DVGW-Merkblatt GW 331 planmäßig überwacht und dokumentiert werden. Ist keine Schweißaufsicht im Betrieb vorhanden bzw. erfolgt keine planmäßige Überwachung, so ist die Verlängerungsprüfung jährlich abzulegen.

In Zusammenarbeit mit dem SKZ, DVGW und BRBV bieten wir folgenden Lehrgang an:
PE-HD Schweißer nach DVGW Arbeitsblatt GW 330 Schweißen und Verlegen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE-HD für Gas- und Wasserleitungen.

Anmeldung, Zulassung, Programm und Preise erfahren Sie über das
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH, Ansprechpartner: Christian Mertens, Tel. 0221/ 3765845, E-Mail: mertens@brbv.de
und das DVGW-Berufsbildungswerk, Ansprechpartnerin: Monika Lindlbauer, Tel. 089/ 543286520, E-Mail: lindlbauer@dvgw.de. (weniger ...)
15. November 2018 | Röttenbach | Fachwelten Bayern
Beitragsbild_TIPP_DVGW_10_17

Abnahme von Druckprüfungen an Gasrohrleitungen

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Prüfverfahren und der Gerätetechnik sowie zur Beurteilung und Dokumentation der Prüfergebnisse (mehr ...) im Rahmen der Abnahme. Ziel ist die Stärkung der Kompetenzen bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Allgemeines: normative Verweisungen / DGUV; personelle Anforderungen (Fachkunde); organisatorischer und rechtlicher Rahmen. Druckprüfungen an Gasrohrleitungen (G 469): Verfahren in Abhängigkeit von Prüfmedium und Prüfmethode; vorbereitende Arbeiten; Messtechnik, Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. Praxisübungen/-demonstrationen: Ausfertigung Protokoll Druckprüfung / Dokumentation; Werkzeuge, Geräte und sonstige Ausstattungselemente. (weniger ...)
20. November 2018 | Poingerstr. 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Energieautarke_Gebaeude_11_18_Beitragsbild

Energieautarke Gebäude

Gebäude versorgen sich selbst mit Strom, Wärme und mobilität aus der Sonne. Diese energieautarkie verändert unsere gesellschaft fundamental. Sie ist die grundlage für ein selbstbestimmtes (mehr ...) Leben und neuartige Geschäftsmodelle.

Energieautarke gebäude geben eine mögliche antwort auf die drängenden Fragen zukünftiger energieversorgung: Wie werden wir in Zukunft wohnen? Wie sehen Häuser aus, die sich energetisch selbst versorgen? Wie müssen sie konzipiert sein, um bei Stromausfall ohne die öffentliche energieversorgung auszukommen? und welche Geschäftsmodelle ergeben sich für die Wohnungswirtschaft, energieversorger und Banken?
INHALT
• einführung in die energieautarkie
• Das Prinzip der vernetzten energieautarkie
• intelligente eigenversorgung mit Wärme, Strom und
e-mobilität aus der Sonne: eine einführung in hochgradig solar
versorgte gebäude
• Neue geschäftsmodelle für die Wohnungswirtschaft,
energieversorger und Banken
• technische Konzeptvorstellung und Planungsgrundlagen für
mehrfamilienhäuser
• Das modell der Pauschalmiete: Kosten, Nutzen und Fördermittel
zur Strom- und Wärmeautarkie
• Vertiefende Beispiele (weniger ...)
21. November 2018 | Haus der Architektur, München |
Beitragsbild_InitiativeCO2_TIPP

BIM – Building Information Modeling

Das Forum ist Teil der Netzwerktreffen innovativer Massivbau NiM und wird durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie unterstützt.

 

Weitere (mehr ...) Informationen erhalten Sie unter http://www.bayern-innovativ.de/nim_bayern/BIM (weniger ...)
21. November 2018 | Poingerstr. 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Dampfnetze_11_18_Beitragsbild

Dampfnetze sicher und effizient betreiben

Die Technik in Dampf- und Kondensatkreisläufen wird zunehmend kom-
plexer und von den Betreibern wird aktuelles Fachwissen gefordert. Ne-
ben der Sicherheit steht heute (mehr ...) die Effizienz der Anlagen mehr denn je im
Mittelpunkt, kaum ein Kostenfaktor in der Industrie hat sich nämlich in
der letzten Zeit so dynamisch entwickelt wie die Energie. Denn in jedem
Industriebetrieb wird Energie benötigt, um z.B. Produkte zu erhitzen oder
für Verdampfungsprozesse. Dabei werden gerade Dampf und Heißwasser
vermehrt eingesetzt.

Individuelle Systemlösungen für eine fortschrittliche Dampferzeugung
sind gefordert. Außerdem müssen Hersteller und Betreiber von Dampf-
technik und Drucktechnik zahlreiche Details beachten, bei denen sie z.B.
der TÜV auf vielfältige Weise unterstützen kann.

INHALT
• Anforderungen an die Herstellung und Prüfung von Rohrleitungen
und Armaturen in Dampfnetzen
• Dampfnetze sicher und effizient betreiben
• Edelstahl-Presssysteme für Sattdampf und Kondensat
• Dampf- und Kondensatnetze in der kommunalen Fernwärme-
versorgung (weniger ...)
26. November 2018 | Poingerstr. 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Umwelt-_und_Arbeitsschutz_03_18_Beitragsbild

Umwelt- & Arbeitsschutz

Gebäude versorgen sich selbst mit Strom, Wärme und mobilität aus der Sonne. Diese energieautarkie verändert unsere gesellschaft fundamental. Sie ist die grundlage für ein selbstbestimmtes (mehr ...) Leben und neuartige Geschäftsmodelle.

Energieautarke gebäude geben eine mögliche antwort auf die drängenden Fragen zukünftiger energieversorgung: Wie werden wir in Zukunft wohnen? Wie sehen Häuser aus, die sich energetisch selbst versorgen? Wie müssen sie konzipiert sein, um bei Stromausfall ohne die öffentliche energieversorgung auszukommen? und welche Geschäftsmodelle ergeben sich für die Wohnungswirtschaft, energieversorger und Banken?

INHALT
• einführung in die energieautarkie
• Das Prinzip der vernetzten energieautarkie
• intelligente eigenversorgung mit Wärme, Strom und
e-mobilität aus der Sonne: eine einführung in hochgradig solar
versorgte gebäude
• Neue geschäftsmodelle für die Wohnungswirtschaft,
energieversorger und Banken
• technische Konzeptvorstellung und Planungsgrundlagen für
mehrfamilienhäuser
• Das modell der Pauschalmiete: Kosten, Nutzen und Fördermittel
zur Strom- und Wärmeautarkie
• Vertiefende Beispiele (weniger ...)
27.-28. November 2018 | München |
Beitragsbild_InitiativeCO2_TIPP

BIM World | Das führende Event für innovative BIM Lösungen, IT-Anwendungen und neue IoT Technologien in der Baubranche

Building Information Modeling (BIM) und neue BIM-Lösungen und -Anwendungen werden die Baubranche und angrenzende Disziplinen signifikant verändern.
Die BIM World präsentiert (mehr ...) anwendernahe Lösungen rund um das Thema Building Information Modeling: Mehr als 120 Aussteller, über 80 Referenten zeigten am 28. und 29. November 2017 im München ICM den mehr als 3.000 Fachbesuchern, welche Chancen und Möglichkeiten BIM als Standard und Treiber für neue Technologien bietet.

https://www.bim-world.de/de/ (weniger ...)
29. November 2018 | Poingerstr. 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Lesung_Moser_11_18_Beitragsbild

Unterwegs – Das Glück der Weite

»Wer durch natur und wildnis wandert, kommt bei sich selbst an.«
Achill Moser

Die Welt ist das Ziel! Vater und Sohn unterwegs: wüsten, wälder, Meere, Berge und Flüsse (mehr ...) zählen zu den herausragenden Lebensräumen unseres Planeten. Achill Moser (Fotojournalist, Buchautor), der als erster 28 wüsten der erde zu Fuß und per Kamel bereiste, berichtet mit seinem Sohn Aaron (ndR-Kameramann, Fotograf) vom unterwegssein in den grandiosen naturräumen unserer welt, wo sie überraschende Abenteuer,ungewöhnliche erfahrungen und uralte weisheiten unterschiedlicher Völker sammelten.

Mit faszinierenden Fotos entführen vater und sohn nach Kanada, Thailand, Schottland und Montana, zum weltgrößten indianertreffen in der Prärie. Höhepunkt der show: die wanderungen durch Afrikas wüsten – Sahara, Namib, Danakil, Sinai und Ägyptens „Weiße Wüste“. Ein Abend voller Abenteuer und emotionen.

Kommen sie mit auf eine entdeckungsreise durch die natur und wildnis, die wir für unsere seele brauchen. erfahren sie mehr über den Sinn des Reisens und wie es uns helfen kann, uns durch die großen und kleinen Krisen des Lebens zu manövrieren. (weniger ...)
6.-7. Dezember 2018 | Rothenburg ob der Tauber, Hotel Eisenhut | REHAU AKADEMIE
Beitragsbild_InitiativeCO2_TIPP

GEBIETSERSCHLIESSUNG UND NACHVERDICHTUNG: Schwieriges Bauland – Risiken erkennen und Probleme vermeiden

Der Bedarf an bebaubaren Flächen ist ungebrochen hoch! Dadurch werden auch Gebiete bebaut, die durch Lage, anstehenden Boden oder Erschließungsgrad des Umfeldes vormals nicht in (mehr ...) Betracht kamen.

Die REHAU AKADEMIE informiert Sie auf den Punkt zu den Herausforderungen in zwei Seminarteilen.

Seminarteil Schmutzwasserentsorgung

– Setzungen, stoffliche Belastungen – Wie lassen sich Probleme mit schwierigen Baugründen lösen?
– Anspruchsvoller Boden, anspruchsvoller erster Schacht? – Materialauswahl und digitale Schachtplanung
– Daumenwerte ade? – Agile Infrastrukturplanung in 2D und 3D

Seminarteil Niederschlagswassermanagement

– Der Bebauungsplan – Instrument und Rahmenbedingung für starkregensichere Erschließungen?
– Offene Regenrückhaltebecken vs. Platzmangel und Langzeitwirkungen im urbanen Raum
– Starkregenereignisse und Anlagenversagen – Pflichten und Verantwortung des Planers

Beide Seminarteile können separat gebucht werden. Profitieren Sie von den Anerkennungen bei den Ingenieurkammern.

Entsprechende Anerkennungen der Kammer NRW, Bayern, Hessen und weiterer liegen vor, bzw. sind beantragt.

https://www.rehau.com/de-de/handwerker/akademie-bau/online-seminarplaner/baugebietserschliessung/2058352 (weniger ...)
11.-12. Dezember 2018 | HTI Gienger KG / Handelszentrum Röttenbach | SKZ Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg
Beitragsbild_TIPP_SKZ

SKZ Kunststoffschweißlehrgänge nach DVGW (Verlängerungsprüfung)

Verlängerungsprüfung (zur Aufrechterhaltung der Geltungsdauer der Prüfbescheinigung).

Die Prüfbescheinigung hat eine Geltungsdauer von 3 Jahren, wenn die Arbeiten des (mehr ...) Schweißers während der praktischen Tätigkeit von der PE-Schweißaufsicht des Betriebes nach DVGW-Merkblatt GW 331 planmäßig überwacht und dokumentiert werden. Ist keine Schweißaufsicht im Betrieb vorhanden bzw. erfolgt keine planmäßige Überwachung, so ist die Verlängerungsprüfung jährlich abzulegen.

In Zusammenarbeit mit dem SKZ, DVGW und BRBV bieten wir folgenden Lehrgang an:
PE-HD Schweißer nach DVGW Arbeitsblatt GW 330 Schweißen und Verlegen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE-HD für Gas- und Wasserleitungen.

Anmeldung, Zulassung, Programm und Preise erfahren Sie über das
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH, Ansprechpartner: Christian Mertens, Tel. 0221/ 3765845, E-Mail: mertens@brbv.de
und das DVGW-Berufsbildungswerk, Ansprechpartnerin: Monika Lindlbauer, Tel. 089/ 543286520, E-Mail: lindlbauer@dvgw.de. (weniger ...)
14.-15. Februar 2019 | Offenburg | Messe Offenburg-Ortenau GmbH
09_Download_Beitragsbild_Geothermie_500x250

Messe GeoTHERM 2019

Am 14. + 15. Februar 2019 findet bei der Messe Offenburg zum dreizehnten Mal Europas größte Geothermie-Fachmesse mit Kongress statt. Zwei parallel laufende Kongresse mit rund 40 (mehr ...) Fachvorträgen zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie sowie rund 200 Aussteller bieten Ihnen neueste Erfahrungsberichte aus der Praxis sowie einen intensiven Austausch unter Experten.

http://www.geotherm-offenburg.de/ (weniger ...)