Home › Veranstaltungen
21. Januar 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern

Sicherheit & Trinkwasserhygiene in der Industrie

In der Industrie spielt die Sicherheit und Hygiene von Trinkwasser eine bedeutende Rolle. Um dies zu gewährleisten und zu sichern, gibt es Normen sowie Regelwerke, die beim Bau (mehr ...) von Trinkwasserleitungen eingehalten werden müssen. Aber nicht nur der Bau der Leitungen ist wichtig, sondern auch das Schützen vor Schaden oder Verunreinigungen, darf nicht außer acht gelassen werden.

In diesem Seminar stellen wir Ihnen vor, wie man mit DIN-Normen und individuellen Lösungen baut und die Hygiene des Trinkwassers gewährleisten kann. Außerdem werden verschiedene Löschtechniken und eine – mit dem Bayerischen Staatspreis 2019 ausgezeichnete – Spülmethode gezeigt.

INHALT
• Grundlagen nach DIN EN 1717 und DIN 1988 – 100
• DIN EN 806 und DIN 1988 mit Merkblättern vom DVGW und ZVSHK
• Löschwassereinrichtungen für jede Anwendung
• Systemspülanlage im Aufbau und in der Praxis (weniger ...)
22. Januar 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern

HOAI 2020 | Honorarregelung für Architekten- & Ingenieurleistungen in Deutschland

Die 2013 in Kraft getretene Regelung der Honorare für Architekten und Ingenieure in Deutschland beinhaltet vielfältige Vertragsrechte, Grundlagen und Begriffe, welche in diesem (mehr ...) Seminar bearbeitet und erklärt werden.

Das Thema „BIM – die neue Planungsmethode“ sowie Hinweise zum „am 1.1.2018 in Kraft getretenen neuen Bauvertragsrecht“ sind Inhalt des Seminars, ebenso, wie die aktuelle Entscheidung des EuGH vom 4.7.2019, dass die verbindlichen Mindest- und Höchstsätze gegen EU-Recht verstoßen. Sie bekommen Antworten zur zukünftigen Honorarermittlung und Anpassung von Verträgen, die sich aufgrund der Entscheidung ergeben.

Die Veranstaltung ist mit 8,00 ingenieurtechnischen Zeiteinheiten von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildung anerkannt.

INHALT
• Block 1: Vorstellung und Einführung in das Thema
• Block 2: Besonderheiten, Objektplanung
• Block 3: BIM die neue Planungsmethode
• Block 4: Das neue Bauvertragsrecht

ZIELGRUPPE
TGA Fachplaner, Architekten, Ingenieure, Auftraggeber, Verantwortungsträger der Vertragsabwicklung und Bauausführung (weniger ...)
22. Januar 2020 | Hochstraß Süd 15, 83064 Raubling | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Raubling

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von der RSA Schulungsteam GmbH aus Griesstätt durchgeführt. Die Teilnehmer bekommen den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung
an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von fünf Jahren hat.

Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling. (weniger ...)
29. Januar 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Schafkopfturnier

In Bayern, und mittlerweile auch bei der HTI, gehört das Schafkopfen zur Tradition. Am 29. Januar 2020 veranstalten wir nun zum 6. Mal ein Schafkopfturnier in unserer Fachwelt in (mehr ...) Markt Schwaben, um mit Ihnen, unseren Kunden und Geschäftspartnern, mal auf einer anderen Ebene um die Wette zu eifern. Machen Sie mit und spielen Sie mit uns in entspannter und fröhlicher Atmosphäre.

Wie bei jedem Turnier gibt es natürlich auch bei uns tolle Preise zu gewinnen – lassen Sie sich überraschen!

Turnierdauer: 17.00 bis 22.00 Uhr
Die Startgebühr beträgt 5,00 EUR. (weniger ...)
5. Februar 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Röttenbach

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von AKHSV Sachverständigenbüro Hidde durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von 5 Jahren hat. Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling.

Viele Neuerungen / Begrenzte Teilnehmeranzahl (weniger ...)
6. Februar 2020 | Innerlohener Str. 3, 83355 Erlstätt | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Erlstätt

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von der RSA Schulungsteam GmbH aus Griesstätt durchgeführt. Die Teilnehmer bekommen den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung
an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von fünf Jahren hat.

Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling. (weniger ...)
10. Februar 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Praxisseminar Hunter

Zum Bau einer guten Beregnungsanlage für Grünflächen hat man die Qual der Wahl, bei dem nahezu unerschöpflichen Angebot an Produkten und Systemen. Im Seminar lernen Sie, wie (mehr ...) Sie mit nur fünf Produktgruppen eine Beregnungsanlage erstellen und welche den Anforderungen an Effizienz und Effektivität – in fast allen Einsatzbereichen – gerecht werden.

Unser Fachdozent vermittelt praxisbezogenes Wissen rund um die Planung und den Einbau von Gartenbewässerungsanlagen. Im Praxisteil erlangen Sie Kenntnisse zur Wartung, Inbetriebnahme und Einweisung des Anlagenbetreibers.

INHALT
• Neue Produkte
• Intelligente Beregnungssteuerung
• Planungsgrundlagen
• Regner und Versenkdüsen
• Aufbau einer Beregnungsanlage
• Fünf Basisprodukte: Steuergerät, Sensor, Magnetventile, Regner und Tropferleitung
• Rohrleitungen und Verbindungen
• Mikrobewässerung (weniger ...)
11.-13. Februar 2020 | Köln | Messe München

digitalBAU – Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche

Die Messe „digitalBAU“ wird im Februar 2020 erstmals auf dem Messegelände Köln stattfinden. Mit dieser neuen Plattform für Software-Unternehmen und Industrie hat die Messe (mehr ...) München in Kooperation mit dem BVBS (Bundesverband Bausoftware) ein zukunftsorientiertes Format für die Baubranche geschaffen. Die digitalBAU umfasst IT-Anwendungen (Software-, Online- und digitale Lösungen) in der gesamten Wertschöpfungskette des Bauens unter Einbeziehung von Software-Unternehmen, Industrie und Startups.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
11. Februar 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Markt Schwaben

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von der RSA Schulungsteam GmbH aus Griesstätt durchgeführt. Die Teilnehmer bekommen den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung
an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von fünf Jahren hat.

Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling. (weniger ...)
11. Februar 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | DVGW e.V.

Organisation des Betriebs von Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Erdgasverwendung 81100 | 444525

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den sicherheitstechnischen Anforderungen für Erdgasanlagen auf Werksgelände. Handlungsempfehlungen (mehr ...) zur Eigenbewertung der Organisation und technischen Sicherheit beim Betrieb dieser Anlagen werden gegeben.

Inhalt
Einführung: Verantwortungsrahmen der Betreiber von Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Gasverwendung (EnWG §§ 3 Nr. 15, 49. Abs. 2); Anwendung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) bei Anlagen der Erdgasversorgung; Arbeitsschutzrechtliche Anforderungen an Betreiber von Erdgasanlagen; DVGW – Arbeitsblatt G 1010; DIN EN 746-2. Erläuterungen zum anzuwendenden DVGW-Regelwerk am Prinzipschema einer Erdgasanlage auf Werksgelände mit betrieblicher Gasverwendung: Normative Verweisungen “Betriebliche Gasversorgung”; Dokumentation der Betriebssicherheit, Störfallmanagement. Prüfungen an Erdgasanlagen auf dem Werksgelände: Prüfungen vor Inbetriebnahme; wiederkehrende Prüfungen; Einsatz von Fach-/Fremdfirmen. Qualifikationsanforderungen an die Betreiber und die Ausführenden von Arbeiten zu Planung, Errichtung, Änderung, Betrieb und Instandhaltung an: frei- oder erdverlegten Gasversorgungsnetzen; Gas-Druckregelanlagen und Gas-Druckregel- und Sicherheitsstrecken von Thermoprozessanlagen bis 5 bar; Gasfeuerungen an industriellen Erdgasverbrauchseinrichtungen.

  (weniger ...)
13. Februar 2020 | Max-Carl-Straße 1, 96269 Großheirath | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Großheirath

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von AKHSV Sachverständigenbüro Hidde durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von 5 Jahren hat. Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling.

Viele Neuerungen / Begrenzte Teilnehmeranzahl (weniger ...)
18. Februar 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Safari zum Himmel – Live-Multivisionshow und Lesung

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ – Franz Kafka

Achill Moser (Weltenbummler, Fotojournalist), der als erster 28 Wüsten der Erde zu Fuß und per Kamel bereiste, (mehr ...) berichtet mit seinem Sohn Aaron (NDR-Kameramann, Fotograf) von Afrikas grandioser Wildnis. Mit faszinierenden Foto- und Filmaufnahmen erzählen Vater und Sohn von ihrer „Safari zum Himmel“.

Gemeinsam wandern sie, zu Fuß und mit einer Esel-Karawane, durch das Land der Massai. In Ostafrika erleben sie atemberaubende Landschaften (Urwälder, Vulkane, Savannen) und fantastische Tierparadiese (Serengeti und Ngorongoro-Krater). Die beiden erzählen vom geheimnisvollen Natronsee, an dem Millionen von Flamingos leben und die „Geburt eines Ozeans“ sichtbar wird; von den sagenumwobenen Gol-Bergen, auf denen die Massai mit ihren großen Rinderherden wie vor hundert Jahren leben; von der Olduvai-Schlucht, die sogenannte „Wiege der Menschheit“, an der mit dem aufrechten Gang die Menschheitsgeschichte begonnen hat – und schließlich vom Aufstieg zum schnee-bedeckten Gipfel des fast 6000 Meter hohen Kilimandscharo.

Zudem präsentiert Achill Moser sein neues Buch: „Mein Vater, mein Sohn und der Kilimandscharo – Eine abenteuerliche Reise“. Eine spannende und berührende Vater-Sohn-Geschichte voller überraschender Abenteuer, ungewöhnlicher Begegnungen und afrikanischer Weisheiten, die drei Generationen verbindet – über den Tod hinaus. (weniger ...)
18. Februar 2020 | Innenloher Str. 3, 83355 Grabenstätt-Erlstätt | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf drei Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

INHALT
• Neue Technologien/Gerätetechnik
• Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII
• Heizelementstumpfschweißen HS
• Heizwendelschweißen HM

ZIELGRUPPE
Facharbeiter, Vorarbeiter, DVGW-geprüfte PE-Schweißer von Netzbetreibern, aus Versorgung- und Netzserviceunternehmen (weniger ...)
19. Februar 2020 | Gartenstraße 1, 84030 Ergolding | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Landshut

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von AKHSV Sachverständigenbüro Hidde durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von 5 Jahrenhat. Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling.

Viele Neuerungen / Begrenzte Teilnehmeranzahl (weniger ...)
20. Februar 2020 | Gartenstraße 1, 84030 Ergolding | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Landshut

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von AKHSV Sachverständigenbüro Hidde durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von 5 Jahrenhat. Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling.

Viele Neuerungen / Begrenzte Teilnehmeranzahl (weniger ...)
3. März 2020 | Hochstraß Süd 15, Raubling | Fachwelten Bayern

Praxisseminar ASR A 5.2 und RSA 95

Die technischen Regeln für Arbeitsstellen an Straßen ASR A 5.2 sind seit
dem 21.12.2018 in Kraft. Derzeit führt dies zu Widersprüchen und Irritationen
mit der ebenfalls (mehr ...) gültigen RSA 95 (Richtlinie für die Sicherung
von Arbeitsstellen an Straßen 1995). In unserem Praxisseminar erfahren
Sie alles wissenswerte und wichtige rund um das neue Regelwerk
ASR A 5.2. Wir zeigen Ihnen beide Regelwerke in der Umsetzung, so
dass Sie in Zukunft immer wissen, welche Regeln zu berücksichtigen
sind. Ganz nach dem Motto „aus der Praxis, für die Praxis“ werden
verschiedene Lösungsansätze aus der Arbeitspraxis aufgezeigt.
Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
INHALT
• Rechtliche Grundlagen, Gesetze, Richtlinien und Vorschriften im
Überblick
• Gefahren für Baustellenpersonal und Verkehrsteilnehmer
• Sicherheitsabstände, Arbeitswege und Verkehrswege
• Verantwortung und Pflichten für Auftraggeber und Auftragnehmer
• ASR A 5.2
• Schutzmaßnahmen, Sicherheitsabstände, Bewegungsflächen
• Vollsperrung
• Fahrzeugrückhaltesysteme
• Sicherheitsabstände SQ und SL, Bewegungsflächen BM
• Konflikte ASR A 5.2 – RSA 95
• Interessenkonflikte AG-AN, Verkehrsbehörde-AN
• Technische und verkehrsrechtliche Lösungsansätze (weniger ...)
4. März 2020 | Gewerbering 1, 94113 Tiefenbach | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Tiefenbach

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von der RSA Schulungsteam GmbH aus Griesstätt durchgeführt. Die Teilnehmer bekommen den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung
an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von fünf Jahren hat.

Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling. (weniger ...)
5.-6. März 2020 | Offenburg | Messe Offenburg GmbH

Messe GeoTHERM – expo & congress

Am 5. + 6. März 2020 findet die 14. GeoTHERM bei der Messe Offenburg statt. Europas größte Geothermie-Fachmesse mit Kongress ist fest etabliert und vereint einmal im Jahr den (mehr ...) gesamten Geothermiemarkt in Offenburg.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
5. März 2020 | Innerlohenerstr. 3, 83355 Grabenstätt | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330 62016 | 443833

Zielsetzung
Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der (mehr ...) Gas- und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Inhalt
Neue Technologien / Gerätetechnik. Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII: Heizelementstumpfschweißen HS, Heizwendelschweißen HM. (weniger ...)
9.-10. März 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Grundlagen – Arbeiten an Gas-Druckregelanlagen und Gas-Druckregel- und Sicherheitsstrecken von Thermoprozessanlagen bis 5 bar 81103 | 444530

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Grundlagenwissen für die Überwachung und Wartung von Gas-Druckregelanlagen und Gas-Druckregel- und Sicherheitsstrecken (mehr ...) von Thermoprozessanlagen bis 5 bar. In Verbindung mit Praxisdemonstrationen und praktischen Übungen werden diese Kenntnisse angewandt und vertieft.

Inhalt
Theoretische Grundlagen: Sicheres Arbeiten an Erdgasanlagen; Aufbau und Ausrüstung von Gas-Druckregelanlagen gemäß G 459-2, G 491 und G 492; Instandhaltung von Gas-Druckregel- und -Messanlagen gemäß dem DVGW-Arbeitsblatt G 495; Grundlagen der DIN EN 746-2; Gas-Druckregel- und Sicherheitsstrecken für Thermoprozessanlagen nach DIN EN 746-2 – Aufbau, Ausrüstung und Betrieb. Praktische Übungen: Praxis des Betriebes von Gas-Druckregelanlagen; Praxis der Gas-Druckregel- und Sicherheitsstrecken für Thermoprozessanlagen nach DIN EN 746-2 – Aufbau, Ausrüstung und Betrieb; Praxis der Funktion von Gas-Druckregel- und Sicherheitseinrichtungen an Gas-Regelsicherheitsstrecken von Thermoprozessanlagen. (weniger ...)
12. März 2020 | Hochstraß Süd 15, 83064 Raubling | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Raubling

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von der RSA Schulungsteam GmbH aus Griesstätt durchgeführt. Die Teilnehmer bekommen den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung
an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von fünf Jahren hat.

Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling. (weniger ...)
13. März 2020 | Hochstraß Süd 15, 83064 Raubling | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen / Raubling

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS 99 abgestimmt. Die Teilnehmer erhalten den geforderten Qualifikationsnachweis für die Baustellensicherung auf Autobahnen, (mehr ...) für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer. Dieser hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Das Zertifikat vom Grundkurs „Arbeitsstellensicherung auf öffentlichen Straßen“ aus dem gleichen Jahr (2020) ist Voraussetzung für die Teilnahme an dem Aufbauseminar. Bitte legen Sie das Zertifikat bei der Anmeldung vor. (weniger ...)
17.-18. März 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Baustellensicherung an Straßen Sicherung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum gemäß RSA und ZTV-SA – Zweitägiger MVAS-Lehrgang 62001 | 444032

Zielsetzung
Die Teilnehmer – alle Personen, die mit Ausschreibung, Vergabe, Sicherungsmaßnahmen und Überwachungspflichten vor Ort befasst sind – (mehr ...) erwerben die notwendigen Fachkenntnisse zur Sicherung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum nach RSA. Ziel ist die Qualifikation für Auftraggeber (C) und Auftragnehmer (D) nach MVAS 99 für Arbeitsstellen längerer Dauer, innerorts und auf Landstraßen.

Inhalt
Ausführliche Darstellung und Erläuterung der straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften. Detaillierte und praxisbezogene Ausarbeitungen von Rechtsgrundlagen zur Arbeitsstellensicherung, Verkehrsführung und -regelung, Beschilderung, Markierung, Absicherung und Beleuchtung und schriftlicher Kenntnisnachweis. Straßenverkehrs-Ordnung mit Verwaltungsvorschrift (StVO/VwV-StVO). Verkehrszeichenkatalog (VzKat): Gefahrzeichen, Vorschriftzeichen, Richtzeichen, Verkehrseinrichtungen. Richtlinien für die Arbeitsstellensicherung an Straßen (RSA) – Straßenverkehrsrecht. Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten von Arbeitsstellen an Straßen (ZTV-SA) mit Technischen Lieferbedingungen (TL) für Elemente zur Arbeitsstellensicherung (Straßenverkehrstechnik). Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS). (weniger ...)
18. März 2020 | Gutenbergstraße 26, 93128 Regenstauf | Fachwelten Bayern

Arbeitsstellensicherung an öffentlichen Straßen / Regenstauf

Das eintägige Seminar ist auf die Anforderungen des MVAS (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) (mehr ...) abgestimmt und wird von der RSA Schulungsteam GmbH aus Griesstätt durchgeführt. Die Teilnehmer bekommen den geforderten Qualifikationsnachweis/Zertifikat für die Baustellensicherung an innerörtlichen Straßen und Landstraßen für Arbeiten von kürzerer und längerer Dauer, der die Gültigkeit von fünf Jahren hat.

Das Zertifikat dient als Voraussetzung für das Aufbauseminar „Arbeitsstellensicherung auf Autobahnen“ am 13.03.2020 in Raubling. (weniger ...)
18.-20. März 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Sachkundige für festgelegte Tätigkeiten beim Betrieb von Gas-Druckregelanlagen und Gas-Druckregel-/Sicherheitsstrecken v. Thermoprozessanlagen bis 5 bar 81104 | 444532

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben die erforderlichen theoretischen Fachkenntnisse, um vom Industrie- oder Gewerbeunternehmen als “Sachkundiger für (mehr ...) festgelegte Tätigkeiten” beim Betrieb von Gas-Druckregelanlagen und Gas-Druckregel- und Sicherheitsstrecken von Thermoprozessanlagen bis 5 bar benannt zu werden.

Inhalt
Einführung: Gesetze, Verordnungen und technische Regeln für den Anwendungsbereich GDRMA; EG-Maschinenrichtlinie; Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV); Gastechnische Grundlagen (u. a. Gasdruck, Gasgeschwindigkeit, Temperatur); Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Regeln und Richtlinien. Theorie und Praxis mit anschließender Prüfung: DIN EN 746-2 Industrielle Thermoprozessanlagen, Sicherheitsanforderungen an Feuerungen und Brennstoffführungssysteme; Aufbau und Ausrüstung von GDRMA (G 491, G 492); Aufbau, Funktion und Betrieb von Regel- und Sicherheitseinrichtungen in GDRMA; Aufgaben des Sachkundigen gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 495; Instandhaltung von Gas-Druckregel- und -Messanlagen; spezifische Aspekte GDRMA: Wartung/Sonderarbeiten/Bestandsschutz. (weniger ...)
19. März 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Baustellensicherung an Straßen Sicherung von Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum gemäß RSA und ZTV-SA – Eintägige MVAS-Schulung 62002 | 444038

Zielsetzung
Vermittlung von Fachkenntnissen über die Sicherung von Tagesbaustellen im öffentlichen Verkehrsraum für alle Personen, die mit Ausschreibung, (mehr ...) Vergabe, Sicherungsmaßnahmen und Überwachungspflichten vor Ort befasst sind (Auftraggeber, Auftragnehmer, Behörden). Ziel ist die Qualifikation des Verantwortlichen nach RSA für Arbeitsstellen innerorts/Landstraßen von kürzerer Dauer. Das Seminar ist auch als Weiterbildung für bereits geschulte Teilnehmer geeignet, die ihre Kenntnisse aktualisieren müssen.

Inhalt
Gesetze, Verordnungen, Richtlinien. Arbeitsstellen von kürzerer/längerer Dauer (Maßnahmen vor/während der Bauzeit). Verantwortlichkeiten vor und während der Bauzeit. Verkehrssicherungs- und Überwachungspflicht. Ordnungswidrigkeiten. Notmaßnahmen. Sonderrechte: Kennzeichnung von Fahrzeugen, Anforderungen an die Warnkleidung. Verkehrszeichen und -einrichtungen (Verkehrszeichenpläne). (weniger ...)
31. März 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf drei Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

INHALT
• Neue Technologien/Gerätetechnik
• Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII
• Heizelementstumpfschweißen HS
• Heizwendelschweißen HM

ZIELGRUPPE
Facharbeiter, Vorarbeiter, DVGW-geprüfte PE-Schweißer von Netzbetreibern, aus Versorgung- und Netzserviceunternehmen (weniger ...)
2. April 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | SKZ Das Kunststoff Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330 62016 | 443838

Zielsetzung
Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der (mehr ...) Gas- und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Inhalt
Neue Technologien / Gerätetechnik. Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII: Heizelementstumpfschweißen HS, Heizwendelschweißen HM. (weniger ...)
28. Mai 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Sicherheit & Trinkwasserhygiene in der Industrie

In der Industrie spielt die Sicherheit und Hygiene von Trinkwasser eine bedeutende Rolle. Um dies zu gewährleisten und zu sichern, gibt es Normen sowie Regelwerke, die beim Bau (mehr ...) von Trinkwasserleitungen eingehalten werden müssen. Aber nicht nur der Bau der Leitungen ist wichtig, sondern auch das Schützen vor Schaden oder Verunreinigungen, darf nicht außer acht gelassen werden.

In diesem Seminar stellen wir Ihnen vor, wie man mit DIN-Normen und individuellen Lösungen baut und die Hygiene des Trinkwassers gewährleisten kann. Außerdem werden verschiedene Löschtechniken und eine – mit dem Bayerischen Staatspreis 2019 ausgezeichnete – Spülmethode gezeigt.

INHALT
• Grundlagen nach DIN EN 1717 und DIN 1988 – 100
• DIN EN 806 und DIN 1988 mit Merkblättern vom DVGW und ZVSHK
• Löschwassereinrichtungen für jede Anwendung
• Systemspülanlage im Aufbau und in der Praxis (weniger ...)
2.-3. Juni 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | DVGW e.V.

Erst-Schulung – Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen gemäß DVGW GW 128 und/oder VDE/FNN Hinweis S 128 62009 | 444051

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse um die Aufgaben der Vermessung im Bereich der Leitungsdokumentation/Planwerk zu unterstützen. Anhand von (mehr ...) praxisnahen Übungen werden die erforderlichen Fähigkeiten für die Durchführung einfacher vermessungstechnischer Arbeiten und die Erstellung der zugehörigen Aufnahmeskizze vermittelt. Nach Bestehen des schriftlichen Kenntnisnachweises erhalten die Teilnehmer eine DVGW-/VDE-Bescheinigung “Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 und/oder VDE/FNN-Technischer Hinweis S 128”. Die Verlängerung erfolgt nach drei Jahren durch den Besuch des entsprechenden Wiederholungsseminares.

Inhalt
Theoretischer Teil: Aufgabe und Bedeutung der Leitungsdokumentation; Planwerke nach DIN 2425, DIN 18702, GW 120 und VDE-AR-N 4201 (Skizze, Bestandsplan, Übersichtsplan, Signaturen, Interpretation eines Bestandsplanes); Einfache Vermessungsinstrumente (Längenmessgeräte, einfache Hilfsmittel, Winkelprisma); handwerkliche Grundlagen (Längenmessung, Fluchten, der rechte Winkel); vermessungstechnische Aufnahmeverfahren (Orthogonal, Einbinde- und Bogenschnittverfahren); Kontrollen / Fehlerquellen; Die Aufnahmeskizze (informative Daten, Messdaten, Überdeckungsmaß, Schreibweise der Messzahlen, Übernahme der Messung, Qualitätssicherung). Praktischer Teil: Umgang mit den Längenmessgeräten; Fluchten; Umgang mit dem Winkelprisma; Erstellen der Aufnahmeskizze; Kontrolle der Ergebnisse; Schriftlicher Kenntnisnachweis. (weniger ...)
4. Juni 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | DVGW e.V.

Verlängerungsbestätigung – Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen gemäß DVGW GW 128 und/oder VDE/FNN S 128 62010 | 444051

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben die Verlängerungsbestätigung, die für den Erhalt der Qualifkation nach DVGW-Merkblatt GW 128 und/oder VDE/FNN-Technischer (mehr ...) Hinweis S 128 alle drei Jahre notwendig ist.

Inhalt
Theoretischer Teil: Aktueller Stand der vermessungstechnischen Verfahren in der Netzdokumentation; Aktueller Stand der DIN 2425, DIN 18702, DIN 18709, GW 120 und VDE-AR-N 4201; Qualitätssicherung der Netzdokumentation gemäß DVGW GW 130; Wiederholung der vermessungstechnischen Aufnahmeverfahren; Wiederholung der Inhalte einer Aufnahmeskizze; Praktischer Teil: Umgang mit Winkelprisma (Aufwinkeln vorgegebener Punkte, Abstecken rechter Winkel); Erstellen der Aufnahmeskizze (Anfertigen einer Aufnahmeskizze, Auswahl des Messverfahrens, Festlegung der Fluchten und Messungslinien, Qualitätssicherung). (weniger ...)
18. Juni 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | DVGW e.V.

Abnahme von Druckprüfungen an Gas- und Wasserrohrleitungen 62013 | 444556

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Prüfverfahren und der Gerätetechnik sowie zur Beurteilung und Dokumentation der Prüfergebnisse (mehr ...) im Rahmen der Abnahme. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Allgemeines: normative Verweisungen / DGUV; personelle Anforderungen (Fachkunde); organisatorischer und rechtlicher Rahmen. Druckprüfungen an Wasserrohrleitungen (W 400-2): Einsatzbereiche und Durchführung der Verfahren (Normalverfahren für Rohrleitungen, beschleunigtes Normalverfahren für Duktilguss- bzw. Stahlleitungen mit Zementmörtelauskleidung, Kontraktionsverfahren für Kunststoffleitungen); vorbereitende Arbeiten; Methoden zur Feststellung der Luftfreiheit; Messtechnik – Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. Druckprüfungen an Gasrohrleitungen (G 469): Verfahren in Abhängigkeit von Prüfmedium und Prüfmethode; vorbereitende Arbeiten; Messtechnik, Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. (weniger ...)
14. Oktober 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Planung und Bau von Wasser-Hausanschlüssen 632013 | 443987

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse zu Planung und Bau von Wasser-Hausanschlüssen. Ziel (mehr ...) ist die Stärkung der Kompetenzen bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Rechtliche Aspekte: Anfrage/Antrag auf Wasserversorgung; Bestandsschutz und Instandhaltung; Koordination mit Bau-/Vertragsinstallationsunternehmen und Planungsbüros. Technik Trinkwasser-Hausanschlüsse:Wasserzähler, Verbundwasserzähler; Inbetriebsetzung von Hausanschluss und Kundenanlage. Wirtschaftliche Aspekte: Mehrsparten-Hausanschlüsse/Einspartenanschlüsse; Hausanschlussräume nach DIN 18012; Kostenermittlung, Leistungsverzeichnis (Tiefbau, Rohrleitungsbau), Materialliste; Kostensenkungspotenziale in der Hausanschlusstechnik; Musterkalkulation; Angebotserstellung, Baukostenzuschüsse; Abrechnung, Aufmaß, Dokumentation. (weniger ...)
15. Oktober 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Planung und Bau von Gas-Hausanschlüssen 63101 | 443988

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse zu Planung und Bau von Gas-Hausanschlüssen. Ziel ist (mehr ...) die Stärkung der Kompetenzen bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Rechtliche Aspekte: Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, NDAV, allgemein anerkannte Regeln der Technik. Anfrage/Antrag auf Gasversorgung; Bestandsschutz und Instandhaltung; Koordination mit Bau-/Vertragsinstallationsunternehmen und Planungsbüros. Technik Gas-Hausanschlüsse: G 459-1 (Versorgungsdrücke, Bauteile, HAE, Anbindung, Mengenermittlung, Nennweitenermittlung); G 459-1-B1 (Gasströmungswächter/Manipulationserschwernisse); Druckregelung (G 459-2), Gaszähler und Messanlagen. Inbetriebsetzung von Hausanschluss und Kundenanlage. Wirtschaftliche Aspekte: Mehrsparten-Hausanschlüsse/Einspartenanschlüsse; Hausanschlussräume nach DIN 18012; Kostenermittlung, Leistungsverzeichnis (Tiefbau, Rohrleitungsbau), Materialliste; Kostensenkungspotenziale in der Hausanschlusstechnik; Musterkalkulation; Angebotserstellung, Baukostenzuschüsse; Abrechnung, Aufmaß, Dokumentation. (weniger ...)
22.-22. Oktober 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen Trinkwasserqualität/-hygiene – Anlagendesinfektion – Inbetriebnahme 62207 | 444165

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Verfahren, Mitteln und Geräten für die Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen (mehr ...) sowie zur Entsorgung der bei den Maßnahmen anfallenden Abwässer. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Gesetzliche Grundlagen. Einflüsse auf den Erhalt der Trinkwasserqualität: Reinigungstechnologien, Einsatz von Werkstoffen. Reinigung und Desinfektion von Rohrleitungen, Sicherung der hygienischen Belange im Rohrleitungsbau: Vermeidung von Verunreinigungen, Kontamination mit Krankheitserregern. Nachweis der Trinkwasserqualität / Wiederinbetriebnahme von Wasserversorgungsanlagen nach Desinfektion und Reinigung: Entnahme von Wasserproben (Probenahmestellen, -verfahren), mikrobiologische Untersuchungen, Kontrolle des pH-Wertes, Trübungsmessungen, Inbetriebnahme. (weniger ...)
2. Dezember 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf drei Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

INHALT
• Neue Technologien/Gerätetechnik
• Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII
• Heizelementstumpfschweißen HS
• Heizwendelschweißen HM

ZIELGRUPPE
Facharbeiter, Vorarbeiter, DVGW-geprüfte PE-Schweißer von Netzbetreibern, aus Versorgung- und Netzserviceunternehmen (weniger ...)
3. Dezember 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | SKZ Das Kunstoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330 62016 | 443867

Zielsetzung
Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der (mehr ...) Gas- und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Inhalt
Neue Technologien / Gerätetechnik. Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII: Heizelementstumpfschweißen HS, Heizwendelschweißen HM. (weniger ...)
9. Dezember 2020 | Innenloher Str. 3, 83355 Grabenstätt-Erlstätt | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf drei Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

INHALT
• Neue Technologien/Gerätetechnik
• Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII
• Heizelementstumpfschweißen HS
• Heizwendelschweißen HM

ZIELGRUPPE
Facharbeiter, Vorarbeiter, DVGW-geprüfte PE-Schweißer von Netzbetreibern, aus Versorgung- und Netzserviceunternehmen (weniger ...)
10. Dezember 2020 | Innerlohenerstr. 3, 83355 Grabenstätt | SKZ Das Kunstoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330 62016 | 443870

Zielsetzung
Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der (mehr ...) Gas- und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Inhalt
Neue Technologien / Gerätetechnik. Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII: Heizelementstumpfschweißen HS, Heizwendelschweißen HM. (weniger ...)