Home › Veranstaltungen
13. Mai - 17. Juni 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Grundlagen Cyber-Security für Versorger Webinar-Reihe für Fach- und Führungskräfte | 9920

Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sind Versorgungsnetze immer häufiger das Ziel von Hackerangriffen: 2018 erreichten die Angriffe eine „neue Qualität“.
(mehr ...) /> Allein in der zweiten Jahreshälfte 2018 hat das BSI von 157 Hackerangriffen auf Versorger kritischer Infrastruktur erfahren (2017 gesamt: 145). Bei den Attacken geht es laut BSI längst nicht
mehr darum Geld zu erpressen, sondern mit gezielten Sabotagemaßnahmen Strom- oder Gasversorgung zu unterbrechen, Wasserversorgung zu manipulieren oder Kommunikation zu stören.
Damit ein solches Szenario und der damit verbundene immense Imageschaden erst gar nicht eintreffen, vermitteln wir Fach und Führungskräften wesentliche Grundlagen für mehr Cyber-Security.

Modul 1 (13.05.2020):
Grundlagen Informationssicherheit – Definitionen und Lagebilder

Modul 2 (27.05.2020):
Der Mensch als Risikofaktor – Passwörter, Angriffsmethoden und der Umgang im Alltag

Modul 3 (09.06.2020):
Regulation und Management von Informationssicherheit – Gesetze, Verordnungen, ISO 27001 und B3S (branchenspez. Sicherheitsstandards)

Modul 4 (17.06.2020):
Firewalls und Zero-Trust Networks – Angriffe sichtbar machen und neue Möglichkeiten von Google, Microsoft und Co.

  (weniger ...)
2.-3. Juni 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | DVGW e.V.

Erst-Schulung – Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen gemäß DVGW GW 128 und/oder VDE/FNN Hinweis S 128 62009 | 444051

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse um die Aufgaben der Vermessung im Bereich der Leitungsdokumentation/Planwerk zu unterstützen. Anhand von (mehr ...) praxisnahen Übungen werden die erforderlichen Fähigkeiten für die Durchführung einfacher vermessungstechnischer Arbeiten und die Erstellung der zugehörigen Aufnahmeskizze vermittelt. Nach Bestehen des schriftlichen Kenntnisnachweises erhalten die Teilnehmer eine DVGW-/VDE-Bescheinigung “Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 und/oder VDE/FNN-Technischer Hinweis S 128”. Die Verlängerung erfolgt nach drei Jahren durch den Besuch des entsprechenden Wiederholungsseminares.

Inhalt
Theoretischer Teil: Aufgabe und Bedeutung der Leitungsdokumentation; Planwerke nach DIN 2425, DIN 18702, GW 120 und VDE-AR-N 4201 (Skizze, Bestandsplan, Übersichtsplan, Signaturen, Interpretation eines Bestandsplanes); Einfache Vermessungsinstrumente (Längenmessgeräte, einfache Hilfsmittel, Winkelprisma); handwerkliche Grundlagen (Längenmessung, Fluchten, der rechte Winkel); vermessungstechnische Aufnahmeverfahren (Orthogonal, Einbinde- und Bogenschnittverfahren); Kontrollen / Fehlerquellen; Die Aufnahmeskizze (informative Daten, Messdaten, Überdeckungsmaß, Schreibweise der Messzahlen, Übernahme der Messung, Qualitätssicherung). Praktischer Teil: Umgang mit den Längenmessgeräten; Fluchten; Umgang mit dem Winkelprisma; Erstellen der Aufnahmeskizze; Kontrolle der Ergebnisse; Schriftlicher Kenntnisnachweis. (weniger ...)
2.-3. Juni 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Aktuelles zur Trinkwasserhygiene und Trinkwasser-Installation nach DIN EN 806, DIN EN 1717, DIN 1988 für den verantwortlichen Fachmann aus Vertragsinstallationsunternehmen

Die Teilnehmer aktualisieren ihre Fachkenntnisse zu Erkenntnissen der Trinkwasserhygiene und den damit verbundenen Anforderungen an die Trinkwasser-Installation. Fachspezifische (mehr ...) Fragestellungen vertiefen das erworbene Wissen. (weniger ...)
3. Juni 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Übergang vom Krisenbetrieb in den Normalbetrieb

In Zeiten der Corona-Krise sind vor allem sichere Lösungen in der Gas- und Wasserwirtschaft gefragt, um eine uneingeschränkte Versorgung mit Gas und Trinkwasser zu gewährleisten. (mehr ...) Der DVGW versteht sich als Dienstleister, der sich dem Gemeinwohl der Gas- und Wasserbranche verpflichtet fühlt. Daher möchten wir mit kostenlosen Impulsvorträgen zu verschiedenen Fragen informieren, die die Pandemie aufgeworfen hat. In diesem Webinar geht es um die schrittweise und geordnete Rückführung des Krisenbetriebs in den Normalbetrieb. (weniger ...)
3. Juni 2020 | Webinar | Victaulic Europe bvba

Victaulic® Lösungen zur Thermischen Dehnung, Aufnahme von Schwingung und Vibration | 14.00 – 15.00 Uhr

Nach Abschluss dieses Kurses sind Sie in der Lage die Bewegungen innerhalb eines Rohrleitungssystems nachzuvollziehen. Victaulic zeigt ebenso auf, welche Möglichkeiten bestehen (mehr ...) unerwünschte Rohrbewegungen und möglichen Körperschall zu reduzieren beziehungsweise aufzunehmen.

Nach Beendigung unseres Kurses wird Ihnen Folgendes möglich sein:

– Rohrsystembewegungen zu verstehen
– Rohrbewegungsaufnahmen verschiedener Varianten anzuwenden
– Körperschallbildung in Rohrleitungssystemen zu vermeiden oder zu verringern
– Lösungsvarianten im Victaulicsystem anzuwenden, diese mit Hilfe der Victaulic-Produktdatenblätter auszuwählen, um unerwünschte Bewegungen und Körperschallbildungen zu vermeiden oder zu verringern (weniger ...)
3. Juni 2020 | Webinar | Victaulic Europe bvba

Victaulic® Lösungen zur Thermischen Dehnung, Aufnahme von Schwingung und Vibration | 10.00 – 11.00 Uhr

Nach Abschluss dieses Kurses sind Sie in der Lage die Bewegungen innerhalb eines Rohrleitungssystems nachzuvollziehen. Victaulic zeigt ebenso auf, welche Möglichkeiten bestehen (mehr ...) unerwünschte Rohrbewegungen und möglichen Körperschall zu reduzieren beziehungsweise aufzunehmen.

Nach Beendigung unseres Kurses wird Ihnen Folgendes möglich sein:

– Rohrsystembewegungen zu verstehen
– Rohrbewegungsaufnahmen verschiedener Varianten anzuwenden
– Körperschallbildung in Rohrleitungssystemen zu vermeiden oder zu verringern
– Lösungsvarianten im Victaulicsystem anzuwenden, diese mit Hilfe der Victaulic-Produktdatenblätter auszuwählen, um unerwünschte Bewegungen und Körperschallbildungen zu vermeiden oder zu verringern

  (weniger ...)
3. Juni 2020 | Webinar | CRAFTNOTE

CRAFTNOTE FÜR BEGINNER | Deine Verbindung zwischen Baustelle und Büro

Die Digitalisierung im Tiefbau, Hochbau, in der Kommunalwirtschaft und der Industrie, als auch im Handwerk, bietet die Chance, Prozesse und Abläufe im Betrieb einfacher und effizienter (mehr ...) zu gestalten. Zettelwirtschaft gehört somit der Vergangenheit an und Dokumentationen sind auf einen Blick jederzeit und überall verfügbar. Unternehmen, die konsequent moderne Technologien einsetzen, gewinnen Zeit für ihre eigentliche Aufgabe.

Craftnote bietet Bauunternehmen, der Kommunalwirtschaft, Industriebetrieben und Handwerkern durch bereits gelernte Muster einen fließenden Einstieg in die Digitalisierung. Die einfache Handhabung ermöglicht es Ihnen Craftnote ohne Schulung sofort in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren.

Mit Craftnote haben sich Gründer aus dem Handwerksumfeld und der digitalen Welt dazu verpflichtet, den Hoch- und Tiefbauunternehmen, Industrie, Kommunalbetrieben sowie auch dem Handwerker mehr Zeit für das Wesentliche zu schaffen. (weniger ...)
4. Juni 2020 | Webinar | Victaulic Europe bvba

Victaulic® Vorfertigungslösungen | 14.00 – 15.00 Uhr

Nach Abschluss dieses Kurses werden Sie in der Lage sein, die Vorteile einer Vorfertigung in der HLK-Industrie zu bewerten, wie Sie mit Victaulic bei der Analyse und Vorbereitung (mehr ...) eines Fertigungskonzepts zusammenarbeiten können und wie Victaulic Sie bei der Durchführung Ihres Projekts von Anfang bis Ende unterstützen kann.

Am Ende dieses Kurses werden Sie:
– mögliche Varianten, Vorteile und Beschränkungen einer Vorfertigung von Bauprojekten bewerten können
– den Victaulic Projektmanagementprozess verstehen
– einige der herausragenden Vorteile von Victaulic-Produkten erkennen (weniger ...)
4. Juni 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | DVGW e.V.

Verlängerungsbestätigung – Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen gemäß DVGW GW 128 und/oder VDE/FNN S 128 62010 | 444051

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben die Verlängerungsbestätigung, die für den Erhalt der Qualifkation nach DVGW-Merkblatt GW 128 und/oder VDE/FNN-Technischer (mehr ...) Hinweis S 128 alle drei Jahre notwendig ist.

Inhalt
Theoretischer Teil: Aktueller Stand der vermessungstechnischen Verfahren in der Netzdokumentation; Aktueller Stand der DIN 2425, DIN 18702, DIN 18709, GW 120 und VDE-AR-N 4201; Qualitätssicherung der Netzdokumentation gemäß DVGW GW 130; Wiederholung der vermessungstechnischen Aufnahmeverfahren; Wiederholung der Inhalte einer Aufnahmeskizze; Praktischer Teil: Umgang mit Winkelprisma (Aufwinkeln vorgegebener Punkte, Abstecken rechter Winkel); Erstellen der Aufnahmeskizze (Anfertigen einer Aufnahmeskizze, Auswahl des Messverfahrens, Festlegung der Fluchten und Messungslinien, Qualitätssicherung). (weniger ...)
4. Juni 2020 | Webinar | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Starkregen und Rückstauschutz bei Abscheidern

Sobald die Kanalisation kein Wasser mehr aufnehmen kann und weiterer Niederschlag folgt, können gefährliche Situationen entstehen. Öffentliche Kanalnetze sind zwar ausgelegt, (mehr ...) solche Szenarien zu verhindern, ausgeschlossen werden können sie jedoch nicht.
Besonders Abscheider sind im Falle eines Rückstaus ein kritisches Element. Abgetrennte Leichtflüssigkeit oder Fette können ohne Schutz austreten und großen wirtschaftlichen Schaden verursachen.
Es existieren einfache und sichere Lösungen sich und sein Eigentum bei Rückstau zu schützen. Der erste Schritt ist der Wichtigste: sich mit Rückstau zu beschäftigen und sich den möglichen Gefahren, aber auch den Lösungen, bewusst zu werden. (weniger ...)
4. Juni 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Grundstruktur MLAR

Die DOYMA GmbH & Co baut ihr Webinar-Angebot weiter aus, denn E-Learning bringt viele Vorteile:

– Wir sparen Zeit
– Reisekosten werden reduziert
(mehr ...) Anreise- und Abreisewege entfallen
– schnelle und bequeme Weiterbildungsmöglichkeiten
– Neue Chancen des Informationsaustausches und Netzwerkens
– Förderung und Ausbau von digitalen Kommunikationsformaten

Nutzen Sie das DOYMA GmbH & Co Webinar-Angebot zur Wissenserweiterung und zum Informations- und Erfahrungsaustausch. (weniger ...)
4. Juni 2020 | Webinar | JUDO Wasseraufbereitung GmbH

Fachgerechte Befüllung von Heizungsanlagen

Umweltschutz ist das Thema, welches die SHK-Fachwelt schon sehr lange beschäftigt und immer aktuell sein wird. Gerade aber die Corona Pandemie – für die meisten Leute nicht
(mehr ...) /> vorstellbar – macht es in besonderer Weise deutlich, wie wichtig es ist, unsere Umwelt zu schützen. Jeder kann (s)einen Beitrag leisten! Wie? Anregungen und Informationen erhalten Sie in
unserem Webinar.

Webinarinhalte:
– Relevante Regelwerke
– Richtwerte für das Heizungswasser
– Wichtige Parameter der Wasseranalyse (weniger ...)
4. Juni 2020 | Webinar | Victaulic Europe bvba

Victaulic® Vorfertigungslösungen | 10.00 – 11.00 Uhr

Nach Abschluss dieses Kurses werden Sie in der Lage sein, die Vorteile einer Vorfertigung in der HLK-Industrie zu bewerten, wie Sie mit Victaulic bei der Analyse und Vorbereitung (mehr ...) eines Fertigungskonzepts zusammenarbeiten können und wie Victaulic Sie bei der Durchführung Ihres Projekts von Anfang bis Ende unterstützen kann.

Am Ende dieses Kurses werden Sie:
– mögliche Varianten, Vorteile und Beschränkungen einer Vorfertigung von Bauprojekten bewerten können
– den Victaulic Projektmanagementprozess verstehen
– einige der herausragenden Vorteile von Victaulic-Produkten erkennen (weniger ...)
5. Juni 2020 | Webinar | KESSEL AG

Rückstauebene richtig definiert

In diesem einstündigen Webinar definieren wir gemeinsam mit Ihnen die Rückstauebene nach Norm (EN 12056 und DIN 1986-100) und klären über die richtige Installation von Entwässerungstechnik (mehr ...) und die besonderen Herausforderungen bei Gefällesituationen auf.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie können die Rückstauebene nach Norm korrekt definieren
– Sie wählen die passende Produktlösung bei Gefälle (weniger ...)
9. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG + Co

Materialauswahl in der Kanaltechnik

Erfahren Sie im Webinar Folgendes zum Themengebiet Materialauswahl in der Kanaltechnik:

– Von der Anwendung des M 159 bis zur Bauüberwachung
– Wem hilft (mehr ...) dieses Merkblatt?
– Welche Kriterien sind wichtig? (weniger ...)
9. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG & Co

Reinigung, Versickerung und Retention von Regenwasser

Durch die Errichtung von dezentralen Versickerungs- und Retentionsanlagen für Niederschlagswasser werden die örtlichen Kanalnetze entlastet. Dies führt zu geringeren Kosten im (mehr ...) Kanalbau und im Kläranlagenbetrieb. Der Nutzen der Endverbraucher liegt bei der Versickerung der Niederschläge in der Einsparung der Versiegelungsabgabe, über welche der Bau der Versickerungsanlage amortisiert werden kann.

Im Webinar wird auf die unterschiedlichen Möglichkeiten der Versickerung sowie auf Planung, statische Auslegung und den Bau von Anlagen zur Versickerung und Retention eingegangen. Der Seminarteil Niederschlagswasserbehandlung beschäftigt sich mit dem Umgang von belastetem Niederschlagswasser von Verkehrsflächen und unbeschichteten Metalldächern. (weniger ...)
9. Juni 2020 | Webinar | JUDO Wasseraufbereitung GmbH

VDI/DVGW 6023

Die VDI/DVGW 6023 ist ein Kompendium der Trinkwasserhygiene und ergänzt das technische Regelwerk um hygienische Aspekte. Einen Teil der VDI/DVGW 6023 stellen wir verständlich und (mehr ...) kompakt dar für alle, die in der Gebäudetechnik aktiv sind – als Planer, Installateure, Inhaber oder Betreiber.

Webinarinhalte:

–  Einführung in die VDI/DVGW 6023

–  Anwendungsbereich

–  Planungsregeln, sowie die Nutzung und Betriebsweise von Trinkwasser-Installationen

  (weniger ...)
10. Juni 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Betrieb von Leitstellen, Betriebswarten und Dispatchingzentralen in Zeiten von COVID-19

Der sichere und kontinuierliche Betrieb von Leitstellen, Betriebswarten sowie Dispatchingzentralen von Gas- und Wasserversorgungsunternehmen ist eine essentielle Aufgabe mit wichtiger (mehr ...) Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, deren Aufrechterhaltung auch in Zeiten von Pandemien und damit einhergehenden Personalengpässen sicherzustellen ist. In diesem Webinar geht es um Maßnahmen für einen reibungslosen Betrieb von Leitstellen in Zeiten einer Pandemie. (weniger ...)
10. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG & Co

Niederschlagswasserretention und Überflutungsnachweis

Oftmals ist eine Einleitung der Niederschläge in ein bestehendes Ableitungssystem aus hydraulischen Gründen nicht möglich. Wenn dann noch der Durchlässigkeitsbeiwert des anstehenden (mehr ...) Bodens eine Versickerung nicht vollständig oder nur teilweise zulässt, ist guter Rat teuer.

Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar Möglichkeiten, mit Boxenrigolen einen Stauraum zu schaffen, um Abflussspitzen abzufangen und somit die Niederschläge gedrosselt in bestehende Kanalsysteme einzuleiten. Zusätzlich gehen wir darauf ein, wie Sie den Überflutungsnachweis gemäß DIN 1986-100 führen. (weniger ...)
10. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG & Co

Digitalisierung in der Kanalschachtplanung

Von der Planung bis zum Einbau eines Kanalschachtes durchläuft dieser unterschiedliche Phasen. Planung, Materialauswahl, Ausschreibung, Planänderungen, Machbarkeitsprüfung, Kostenvergleich, (mehr ...) Zeichnungserstellung, Angebot. Aufgrund der Individualität eines Kanalschachtes bedarf es erhöhtem Datenaustausch und Kommunikation zwischen Planer, Bauunternehmer, Handel und Lieferant.

Lernen Sie unsere neuen digitalen Tools kennen und erleben Sie wie schnell und einfach es sein kann, Schachtdaten digital einzulesen, Schachtdaten automatisch zwischen Planungs- und Ausführungsphase abzugleichen, individuelle Ausschreibungstexte und Zeichnungen zu erzeugen, sowie per “one click” bedarfsgerechte Schachtvarianten und Materiallisten zu erstellen. (weniger ...)
10. Juni 2020 | Webinar | DATAflor AG

Zeit sparen bei der Zeitplanung

Ein digitaler Workflow spart mehr Zeit ein als einzelne Digitalisierungsschritte. Sie lernen den kompletten Workflow der Zeitplanung kennen – von der Vorkalkulation der benötigten (mehr ...) Produktivstunden über die Verwaltung von Anwesenheitszeiten bis hin zur Einsatzplanung von Teams und Kolonnen. (weniger ...)
10. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG & Co

Niederschlagswasserretention und Überflutungsnachweis

Oftmals ist eine Einleitung der Niederschläge in ein bestehendes Ableitungssystem aus hydraulischen Gründen nicht möglich. Wenn dann noch der Durchlässigkeitsbeiwert des anstehenden (mehr ...) Bodens eine Versickerung nicht vollständig oder nur teilweise zulässt, ist guter Rat teuer.

Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar Möglichkeiten, mit Boxenrigolen einen Stauraum zu schaffen, um Abflussspitzen abzufangen und somit die Niederschläge gedrosselt in bestehende Kanalsysteme einzuleiten. Zusätzlich gehen wir darauf ein, wie Sie den Überflutungsnachweis gemäß DIN 1986-100 führen. (weniger ...)
11. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG & Co

Schachtsanierung

Erfahren Sie im Webinar Folgendes zum Themengebiet Schachtsanierung:

– Digitales Aufmaß
– Was ist machbar?
– Von der Bestellung zum fertigen (mehr ...) Schacht (weniger ...)
12. Juni 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Einstieg in den Brandschutz – Vom Konzept zum fertigen Werk

Der Weg vom ersten Konzept eines Neubaus über das Brandschutzkonzept und die Ausschreibung bis zum fertigen Werk ist lang. Die Zuständigkeiten wechseln in diesen Verlauf und die (mehr ...) Konkretisierung der Anforderungen ist nicht ganz einfach. Daher werrden in diesen Webinar die Grundlagen des baulichen Brandschutzes in einem kurzen Überblick dargestellt. Am Beispiel des Abschottungsprinzips werden die notwendigen Schritte zur hinreichenden Konkretisierung der Planung gezeigt.

Anhand praktischer Hilfsmittel und Checklisten bekommen Sie weiterhin Unterstützung für Ihren Arbeitsalltag.

Lassen Sie sich dieses Wissensupdate nicht entgehen. 45 Minuten Input plus 15-minütiger Frage- und Antwort-Runde durch die Experten der Doyma GmbH. Im Anschluss an die Veranstaltung bekommen Sie die vorgestellten Hilfsmittel und eine Teilnahmebescheinigung. (weniger ...)
15. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG

Mit Flüssigboden und dem richtigen Kanalrohr gegen Rückstände im Kanalbau

Die Bauwirtschaft ist derzeit noch eine Stütze der Wirtschaft, aber auch hier drohen Lieferketten zu versagen und Regulierungen oder Erkrankungen der Mitarbeiter den Bauablauf zu (mehr ...) behindern. Mit der alternativen Bauweise des Flüssigbodenverfahrens können alternative Lösungen und damit verbundene neue technologische Abläufe helfen, in kürzerer Zeit mehr zu bauen. Das kann sogar mit weniger Personal geschehen, da neue Hilfsmittel und Technologien des Einbaus, zusammen mit einer wesentlichen Innovation des Kanalrohres, einige Arbeitsschritte überflüssig machen. Überraschend dabei für Sie: diese Vorteile kosten nicht mehr, sondern helfen dabei, Ihre Kosten zu senken, bei verbesserter Qualität. Und es gibt noch einen Vorteil: Sie sparen mit dieser Technologie Energie und damit CO2 ein. Bei der politisch beschlossenen CO2-Bepreisung ist auch das ein Vorteil für die Innovativen. (weniger ...)
15. Juni 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Technische Sicherheit bei der Erstellung von Leitungsgräben und Baugruben – DIN 4124

Zielsetzung:

Die Teilnehmer erwerben fundierte Fachkenntnisse zur sicheren Abwicklung von Leitungstiefbaumaßnahmen. Neben der Ausgestaltung von Gräben mit (mehr ...) Böschungen, Verbau und Arbeitsräumen, ist die Verkehrsabsicherung und der Schutz von vorhandenen Leitungssystemen von maßgeblicher Bedeutung.

Inhalt:

Gesetzliche Vorgaben / Regelwerk; DIN 4124, Ausgabe 2012: Bodenmechanische Grundlagen; Geböschte Baugruben und Gräben; Verbaute Baugruben und Gräben: Waagerechter Verbau, Senkrechter Verbau, Grabenverbaugeräte; Arbeitsraumbreiten; Sicherung von Arbeitsstellen; Erkundigung und Auskunft; Qualifizierte Bauunternehmen im Leitungstiefbau – Mindestanforderungen gemäß DVGW GW 381 (A), AGFW G 600 und VDE-AR-N 4220 (weniger ...)
15. Juni 2020 | Webinar | KESSEL AG

Ablauftechnik kompakt

Das Webinar gewährt Ihnen einen kompakten Einblick in den Bereich der Abläufe. Neben diversen Praxisbeispielen erhalten Sie Informationen zum aktuellen Stand der Normung, der Auswahl (mehr ...) der richtigen Ablaufkomponenten, dem richtigen normativen Einsatz von Abdichtungen im Bereich vom Keller bis zum Dach, sowie zu den Themen Schall- und Brandschutz in der Ablauftechnik.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie erhalten einen Einblick in den aktuellen Stand der Normung
– Sie erlernen die Grundlagen des Schall- und Brandschutzes in der Ablauftechnik (weniger ...)
16. Juni 2020 | Webinar | JUDO Wasseraufbereitung GmbH

VDI/DVGW 6023

Die VDI/DVGW 6023 ist ein Kompendium der Trinkwasserhygiene und ergänzt das technische Regelwerk um hygienische Aspekte. Einen Teil der VDI/DVGW 6023 stellen wir verständlich und (mehr ...) kompakt dar für alle, die in der Gebäudetechnik aktiv sind – als Planer, Installateure, Inhaber oder Betreiber.

Webinarinhalte:

– Einführung in die VDI/DVGW 6023

– Anwendungsbereich

– Planungsregeln, sowie die Nutzung und Betriebsweise von Trinkwasser-Installationen (weniger ...)
17.-18. Juni 2020 | Fachwelt Markt Schwaben | DVGW e.V.

Erdbautechnik und Oberflächenwiederherstellung beim Leitungsbau 62005 | 444551

Die Teilnehmer erwerben grundlegende Kenntnisse aus der Erd- und Straßenbautechnik als Basis für die technische und wirtschaftliche Ausführung und Abwicklung von Leitungstiefbau-Maßnahmen (mehr ...) unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften. Ziel ist die Stärkung der Fachkompetenz bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten. (weniger ...)
18. Juni 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | DVGW e.V.

Abnahme von Druckprüfungen an Gas- und Wasserrohrleitungen 62013 | 444556

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Prüfverfahren und der Gerätetechnik sowie zur Beurteilung und Dokumentation der Prüfergebnisse (mehr ...) im Rahmen der Abnahme. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Allgemeines: normative Verweisungen / DGUV; personelle Anforderungen (Fachkunde); organisatorischer und rechtlicher Rahmen. Druckprüfungen an Wasserrohrleitungen (W 400-2): Einsatzbereiche und Durchführung der Verfahren (Normalverfahren für Rohrleitungen, beschleunigtes Normalverfahren für Duktilguss- bzw. Stahlleitungen mit Zementmörtelauskleidung, Kontraktionsverfahren für Kunststoffleitungen); vorbereitende Arbeiten; Methoden zur Feststellung der Luftfreiheit; Messtechnik – Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. Druckprüfungen an Gasrohrleitungen (G 469): Verfahren in Abhängigkeit von Prüfmedium und Prüfmethode; vorbereitende Arbeiten; Messtechnik, Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. (weniger ...)
18. Juni 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & CO

Brandschutzabschottungen korrekt planen

Die DOYMA GmbH & Co baut ihr Webinar-Angebot weiter aus, denn E-Learning bringt viele Vorteile:

– Wir sparen Zeit
– Reisekosten werden reduziert
(mehr ...) Anreise- und Abreisewege entfallen
– schnelle und bequeme Weiterbildungsmöglichkeiten
– Neue Chancen des Informationsaustausches und Netzwerkens
– Förderung und Ausbau von digitalen Kommunikationsformaten

Nutzen Sie das DOYMA GmbH & Co Webinar-Angebot zur Wissenserweiterung und zum Informations- und Erfahrungsaustausch. (weniger ...)
18. Juni 2020 | Webinar | REHAU AG & Co

RAUSIKKO Software – Tool zur Bemessung und Planung von Regenwasser­bewirtschaftungs­maßnahmen

Wer sich bei der Planung der Grundstücksentwässerung oder der kommunalen Entwässerung mit technischen Systemen zur Versickerung und Retention beschäftigt, kommt ohne ein einfaches (mehr ...) und dennoch leistungsfähiges Softwaretool nicht mehr aus. Denn schon in der Entwurfsphase müssen schnell Aussagen zur Bemessung, zum Umfang notwendiger Erdarbeiten und zu ggf. notwendigen Vorreinigungsmaßnahmen getroffen werden.

Wir stellen Ihnen mit der RAUSIKKO Software ein optimales und unverzichtbares Werkzeug zur schnellen und sicheren Bemessung von Regenwasserbewirtschaftungsanlagen gemäß DWA-Arbeitsblatt A138, DWA-Arbeitsblatt A117 sowie DWA-Merkblatt M153 vor. (weniger ...)
19. Juni 2020 | Webinar | DATAflor AG

Die Pflanzplanung

Ausgehend von der Gestaltungsidee entsteht mit Ihrem Fachwissen eine detaillierte Pflanzplanung. Wer würde sich dafür nicht einen Pflanzen-Manager wünschen, der die Kataloge und (mehr ...) Informationsdatenbanken renommierter Baumschulen und Staudengärtnereien bedienerfreundlich bereitstellt und zugleich auch noch dazugehörige Planlegenden, Blühzeitenkalender und Fotostrecken anbietet? Die Darstellung von Ansichten und Perspektiven erschließt Ihnen völlig neue Eindrücke der Planungsidee. Normgerechte Texte und Qualitätsbeschreibungen für Kostenschätzung und Ausschreibung erleichtern die technische Umsetzung Ihrer Pflanzplanung. (weniger ...)
19. Juni 2020 | Webinar | KESSEL AG

Berechnung Leichtflüssigkeitsabscheider

In diesem einstündigen Webinar erlernen Sie die Bemessung von Leichtflüssigkeitsabscheidern nach DIN EN 858-2 und die besonderen Bedingungen bei Einsatz von Biodiesel nach EN 1999-101.Neben (mehr ...) dem Funktionsprinzip sprechen wir über die Auswahl der richtigen Anlagen-Komponenten.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie erfahren wie Leichtflüssigkeitsabscheider korrekt ausgelegt werden
– Sie erlernen die Auswahl der richtigen Anlage-Komponenten (weniger ...)
23. Juni 2020 | Webinar | buildingSMART e.V.

buildingSMART-Thementag Online zu IFC, BCF & Co.

Was ist IFC und wie funktioniert BIM mit diesem offenen, herstellerneutralen Austauschstandard? Welche Möglichkeiten bietet BCF für das Änderungsmanagement? Und wie sieht das (mehr ...) alles in der Praxis aus? Grundlegende Einblicke und wertvolle Erfahrungsberichte bietet der vierte buildingSMART-Thementag “BIM-Collaboration: Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co.”, der zum ersten Mal überhaupt als buildingSMART-Thementag Online stattfinden wird. (weniger ...)
24. Juni 2020 | Webinar | KESSEL AG

Schutz vor Wasser im Keller kompakt

In diesem zweistündigen Webinar sprechen wir über die relevantesten Inhalte des Fach-Seminares “Schutz vor Wasser im Keller”. Worauf kommte es bei der Planung rückstausicherer (mehr ...) Gebäude an? Von dem Problem und den häufigsten Fehlern in der Praxis über die wichtigsten Normen bis zu den sicheren Lösungen bekommen Sie kompakte Informationen zur Planung und Ausführung.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie erhalten einen Einblick in den aktuellen Stand der Normung
– Sie bekommen hilfreiche Tipps für die Planung rückstausicherer Gebäude (weniger ...)
26. Juni 2020 | Webinar | KESSEL AG

Berechnung Hebeanlage

In diesem einstündigen Webinar erlernen Sie die Bemessung von Hebeanlagen nach DIN EN 12056-4. Mit dem Konfigurationstool SmartSelect legen wir mit Ihnen, an einem Praxisbeispiel, (mehr ...) eine Hebeanlage aus und wählen gemeinsam die passenden Anlagen-Komponenten.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie erfahren wie Hebeanlagen korrekt ausgelegt werden
– Sie lernen das Konfigurationstool SmartSelect kennen (weniger ...)
29. Juni 2020 | Webinar | KESSEL AG

Ablauftechnik in Großprojekten

Lernen Sie unsere Kampagne zu den Abläufen aus dem neuen Verbundwerkstoff Ecoguss kennen. Wir zeigen Ihnen wie der Werkstoff Ecoguss die Arbeit in der Planung und Ausführung erleichtert (mehr ...) und neuen Nutzen für alle Beteiligten bringt.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie lernen die Vorteile des Verbundwerkstoffes Ecoguss kennen
– Sie bekommen Tipps für einfachere Planung und Ausführung (weniger ...)
30. Juni 2020 | Webinar | KESSEL AG

Chance Objektgeschäft

Dieses Webinar richtet sich an die Entscheider und Mitarbeiter im Verkauf des Baustoff- und Sanitärfachhandels. Wir sprechen in dem einstündigen Webinar mit Ihnen über die Voraussetzungen (mehr ...) und Möglichkeiten im Objektgeschäft mit KESSEL Systemlösungen. Alleinstellung durch Ausbildung und das Nutzen der gemeinsamen Chancen im Netzwerk stehen dabei im Fokus.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie lernen die Voraussetzung für erfolgreiches Objektgeschäft im Handel kennen
– Sie erfahren wie Sie Ihre Trefferquote im Objektgeschäft deutlich erhöhen
– Wir machen Sie auf Chancen durch Service und neue Lösungen aufmerksam (weniger ...)
3. Juli 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Nicht wesentliche Abweichungen in der Praxis

Bauarten müssen gemäß der Verwendbarkeitsnachweise, d.h. der allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (abP) bzw. allgemeinen Bauartgenehmigungen (aBG) ausgeführt werden. (mehr ...) Allerdings ist dies häufig nicht vollständig möglich, da die baulichen Gegebenheiten dem entgegen stehen. Dann bleibt nur die Möglichkeit konstruktiver Änderungen oder aber es muss vom Verwendbarkeitsnachweis abgewichen werden.

Handelt es sich bei diesen Abweichungen um sogenannte nicht wesentliche Abweichungen (n.w.A.), so kann die Bauart in dieser Form ausgeführt und die Übereinstimmungserklärung vom Verwender der Bauart ausgestellt werden. Hierzu ist es allerdings notwendig, zu beurteilen, ob einer Abweichung nicht wesentlich ist.

In diesem Webinar lernen Sie den Ablauf des Beurteilungsprozesses kennen und erhalten einen grundsätzlichen Einblick in die technische Bewertung von Abweichungen. (weniger ...)
6. Juli 2020 | Webinar | KESSEL AG

Leichtflüssigkeitsabscheider vor Rückstau schützen

Lernen Sie in diesem einstündigen Seminar die Möglichkeiten der rückstausicheren Entwässerung von Leichtflüssigkeitsabscheidern kennen. Mit den neuen Hybrid-Lösungen vereinen (mehr ...) Sie die Vorteile von Rückstausicherung und Hebeanlage.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr Nutzen:
– Sie lernen die Möglichkeiten der Rückstausicherung von Leichtflüssigkeitsabscheidern kennen (weniger ...)
7.-8. Juli 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Die neue TRGI 2018 – Technische Regel für Gasinstallationen für den verantwortlichen Fachmann aus Vertragsinstallationsunternehmen

Die Teilnehmer erweitern und aktualisieren ihre Fachkenntnisse zu neuen technischen und rechtlichen Anforderungen – insbesondere zu eingetretenen Änderungen der neuen TRGI (mehr ...) 2018 zur TRGI 2008 – sowie Neuerungen bei Errichtung, Erweiterung, Änderung und Instandhaltung von Gasinstallationen; Diskussion zur aktuellen Fortschreibung der TRGI 2018. (weniger ...)
8. Juli 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Kälte- und Klimatechnik

In der modernen Kältetechnik steckt enormes Potenzial zur Kostensenkung. Mit klugen Systemlösungen und Energieeffizienzmaßnahmen lässt sich nicht nur Geld sparen, sondern im (mehr ...) gleichen Zug auch etwas für den Umweltschutz tun. Besonders energieeffiziente und klimafreundliche Kälteanlagen mit natürlichen Kältemitteln werden bei der Entwicklung und Markteinführung mit Fördermitteln unterstützt und lohnen sich für jedes Unternehmen in der Anschaffung.
Wir geben in diesem Seminar Antworten auf die Fragen: „ Wie können wir Energie sparen, wirtschaftlich arbeiten und dabei möglichst effizient und leistungsstark sein?“

Um die Sicherheit zu gewährleisten und die Gesundheit der Teilnehmer zu schützen, haben wir ein Hygienekonzept erstellt, das genügend Abstand und alle nötigen Schutzvorkehrungen
für die Teilnehmer garantiert. Aus diesem Grund ist die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen begrenzt.

INHALT
• Zentrale Fernkälteversorgung der Stadtwerke München
• Formteile und Rohrkupplungen für dünnwandiges Edelstahlrohr
• Optimierung einer industriellen Kühlanlage
• Umwälzpumpen in der Kältetechnik (weniger ...)
9. Juli 2020 | Nürnberg | DWA

Nürnberger Wasserwirtschaftstag

Am 09. Juli 2020 veranstaltet der Landesverband Bayern in der kleinen Meistersingerhalle in Nürnberg seinen Nürnberger Wasserwirtschaftstag als 1-tägige Veranstaltung mit zwei (mehr ...) parallel stattfindenden Seminaren zu den Themen Gewässer und Abwasser. Auch in diesem Jahr haben Firmen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen in einer seminarbegleitenden Ausstellung einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren. Nutzen Sie diese Chance: im Ausstellungsraum finden rund 30 Firmen Platz für einen regen Austausch mit den Fachleuten der Wasserwirtschaft.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
14.-15. Juli 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Die neue TRGI 2018 – Technische Regel für Gasinstallationen für den verantwortlichen Fachmann aus Vertragsinstallationsunternehmen

Die Teilnehmer erweitern und aktualisieren ihre Fachkenntnisse zu neuen technischen und rechtlichen Anforderungen – insbesondere zu eingetretenen Änderungen der neuen TRGI (mehr ...) 2018 zur TRGI 2008 – sowie Neuerungen bei Errichtung, Erweiterung, Änderung und Instandhaltung von Gasinstallationen; Diskussion zur aktuellen Fortschreibung der TRGI 2018. (weniger ...)
21.-22. Juli 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Die neue TRGI 2018 – Technische Regel für Gasinstallationen für den verantwortlichen Fachmann aus Vertragsinstallationsunternehmen

Die Teilnehmer erweitern und aktualisieren ihre Fachkenntnisse zu neuen technischen und rechtlichen Anforderungen – insbesondere zu eingetretenen Änderungen der neuen TRGI (mehr ...) 2018 zur TRGI 2008 – sowie Neuerungen bei Errichtung, Erweiterung, Änderung und Instandhaltung von Gasinstallationen; Diskussion zur aktuellen Fortschreibung der TRGI 2018. (weniger ...)
28.-29. Juli 2020 | Webinar | DVGW e.V.

Die neue TRGI 2018 – Technische Regel für Gasinstallationen für den verantwortlichen Fachmann aus Vertragsinstallationsunternehmen

Die Teilnehmer erweitern und aktualisieren ihre Fachkenntnisse zu neuen technischen und rechtlichen Anforderungen – insbesondere zu eingetretenen Änderungen der neuen TRGI (mehr ...) 2018 zur TRGI 2008 – sowie Neuerungen bei Errichtung, Erweiterung, Änderung und Instandhaltung von Gasinstallationen; Diskussion zur aktuellen Fortschreibung der TRGI 2018. (weniger ...)
7. August 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

DOYMA und KESSEL – Brandschutz in Leitungsanlagen

Die DOYMA GmbH & Co baut ihr Webinar-Angebot weiter aus, denn E-Learning bringt viele Vorteile:

– Wir sparen Zeit
– Reisekosten werden reduziert
(mehr ...) Anreise- und Abreisewege entfallen
– schnelle und bequeme Weiterbildungsmöglichkeiten
– Neue Chancen des Informationsaustausches und Netzwerkens
– Förderung und Ausbau von digitalen Kommunikationsformaten

Nutzen Sie das DOYMA GmbH & Co Webinar-Angebot zur Wissenserweiterung und zum Informations- und Erfahrungsaustausch. (weniger ...)
8. September 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Brandschutz-Schottungen im Bestand

Es gibt viele Situationen, in denen die Bewertung von Abschottungen im Bestand notwendig ist. In diesem Seminar wird Ihnen ein strukturiertes Vorgehen vorgestellt, mit dem Sie systematisch (mehr ...) die Beurteilung vorhandener Abschottung durchführen können. Anhand praktischer Hilfsmittel und Checklisten bekommen Sie weiterhin Unterstützung für Ihren Arbeitsalltag.

Lassen Sie sich dieses Wissensupdate nicht entgehen. 60 Minuten Input plus 30-minütiger Frage- und Antwort-Runde durch Experten der Doyma GmbH. Im Anschluss an die Veranstaltung bekommen Sie die vorgestellten Hilfsmittel und eine Teilnahmebescheinigung. (weniger ...)
18. September 2020 | Webinar | KESSEL AG

BIM by KESSEL

Das Webinar gewährt Ihnen einen kompakten Einblick zur Nutzung des BIM -(Building Information Modelling) Paketes von KESSEL.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr (mehr ...) Nutzen:
– Wissenswertes zu BIM
– Wie komme ich an die BIM Daten von KESSEL? (weniger ...)
21. September 2020 | Webinar | KESSEL AG

BIM by KESSEL

Das Webinar gewährt Ihnen einen kompakten Einblick zur Nutzung des BIM -(Building Information Modelling) Paketes von KESSEL.

Referenten: Fachdozenten der KESSEL AG

Ihr (mehr ...) Nutzen:
– Wissenswertes zu BIM
– Wie komme ich an die BIM Daten von KESSEL? (weniger ...)
30. September - 1. Oktober 2020 | Nürnberg | NürnbergMesse GmbH

FeuerTrutz – Internationale Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz

Als erste Fachmesse mit Kongress in Europa vereint die FeuerTrutz sowohl bauliche, anlagentechnische als auch organisatorische Brandschutzlösungen. Fachplaner und Sachverständige, (mehr ...) Architekten und Bauingenieure, Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen sowie Brandschutzbeauftragte können sich in Nürnberg zielgerichtet über innovative Lösungen und Produkte zur Brandverhütung und Brandeindämmung informieren und austauschen.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
1.-2. Oktober 2020 | Frankfurt | Smart Bridges GmbH

BuildTech Excellence Forum

Das BuildTech Excellence Forum ist Deutschlands Multi-Touchpoint-Strategie-Event für alle Entscheider aus der Baubranche, die sich von der Digitalisierung herausgefordert sehen. (mehr ...) An zwei intensiven Tagen gibt es Einblicke in den aktuellen Forschungsstand, Vorstellungen diverser Best-Cases, kontroverse Diskussionsrunden und viele Möglichkeiten zum informellen Networking auf Augenhöhe. Ziel ist die Kristallisation von Lösungsansätzen, um die Digitalisierung vor, während und nach dem Bau aktiv zu gestalten und gewinnbringend zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
12. Oktober 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Rohrabschottung so wird´s gemacht

Sie wollen in einem kurzen Webinar die Grundlagen der brandschutztechnischen Rohrabschottung erläutert bekommen? Dann melden Sei sich zum Webinar „Rohrabschottungen: So wird´s (mehr ...) gemacht!“ an. In diesem Webinar wird Ihnen die Grundlagen und ein systematisches Vorgehen zur Erstellung brandschutztechnischer Leitungsabschottungen erklärt. Anhand praktischer Hilfsmittel und Checklisten bekommen Sie weiterhin Unterstützung für Ihren Arbeitsalltag.

Lassen Sie sich dieses Wissensupdate nicht entgehen. 45 Minuten Input plus 15-minütiger Frage- und Antwort-Runde durch Experten der Doyma GmbH. Im Anschluss an die Veranstaltung bekommen Sie die vorgestellten Hilfsmittel und eine Teilnahmebescheinigung. (weniger ...)
14. Oktober 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Planung und Bau von Wasser-Hausanschlüssen 632013 | 443987

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse zu Planung und Bau von Wasser-Hausanschlüssen. Ziel (mehr ...) ist die Stärkung der Kompetenzen bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Rechtliche Aspekte: Anfrage/Antrag auf Wasserversorgung; Bestandsschutz und Instandhaltung; Koordination mit Bau-/Vertragsinstallationsunternehmen und Planungsbüros. Technik Trinkwasser-Hausanschlüsse:Wasserzähler, Verbundwasserzähler; Inbetriebsetzung von Hausanschluss und Kundenanlage. Wirtschaftliche Aspekte: Mehrsparten-Hausanschlüsse/Einspartenanschlüsse; Hausanschlussräume nach DIN 18012; Kostenermittlung, Leistungsverzeichnis (Tiefbau, Rohrleitungsbau), Materialliste; Kostensenkungspotenziale in der Hausanschlusstechnik; Musterkalkulation; Angebotserstellung, Baukostenzuschüsse; Abrechnung, Aufmaß, Dokumentation. (weniger ...)
15. Oktober 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Planung und Bau von Gas-Hausanschlüssen 63101 | 443988

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse zu Planung und Bau von Gas-Hausanschlüssen. Ziel ist (mehr ...) die Stärkung der Kompetenzen bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Rechtliche Aspekte: Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, NDAV, allgemein anerkannte Regeln der Technik. Anfrage/Antrag auf Gasversorgung; Bestandsschutz und Instandhaltung; Koordination mit Bau-/Vertragsinstallationsunternehmen und Planungsbüros. Technik Gas-Hausanschlüsse: G 459-1 (Versorgungsdrücke, Bauteile, HAE, Anbindung, Mengenermittlung, Nennweitenermittlung); G 459-1-B1 (Gasströmungswächter/Manipulationserschwernisse); Druckregelung (G 459-2), Gaszähler und Messanlagen. Inbetriebsetzung von Hausanschluss und Kundenanlage. Wirtschaftliche Aspekte: Mehrsparten-Hausanschlüsse/Einspartenanschlüsse; Hausanschlussräume nach DIN 18012; Kostenermittlung, Leistungsverzeichnis (Tiefbau, Rohrleitungsbau), Materialliste; Kostensenkungspotenziale in der Hausanschlusstechnik; Musterkalkulation; Angebotserstellung, Baukostenzuschüsse; Abrechnung, Aufmaß, Dokumentation. (weniger ...)
19. Oktober 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Einstieg in den Brandschutz – Vom Konzept zum fertigen Werk

Der Weg vom ersten Konzept eines Neubaus über das Brandschutzkonzept und die Ausschreibung bis zum fertigen Werk ist lang. Die Zuständigkeiten wechseln in diesen Verlauf und die (mehr ...) Konkretisierung der Anforderungen ist nicht ganz einfach. Daher werden Ihnen in diesen Webinar die Grundlagen des baulichen Brandschutzes in einem kurzen Überblick dargestellt. Am Beispiel des Abschottungsprinzips werden die notwendigen Schritte zur hinreichenden Konkretisierung der Planung gezeigt.

Anhand praktischer Hilfsmittel und Checklisten bekommen Sie weiterhin Unterstützung für Ihren Arbeitsalltag.

Lassen Sie sich dieses Wissensupdate nicht entgehen. 45 Minuten Input plus 15-minütiger Frage- und Antwort-Runde durch die Experten der Doyma GmbH. Im Anschluss an die Veranstaltung bekommen Sie die vorgestellten Hilfsmittel und eine Teilnahmebescheinigung. (weniger ...)
22.-22. Oktober 2020 | Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben | DVGW e.V.

Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen Trinkwasserqualität/-hygiene – Anlagendesinfektion – Inbetriebnahme 62207 | 444165

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Verfahren, Mitteln und Geräten für die Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen (mehr ...) sowie zur Entsorgung der bei den Maßnahmen anfallenden Abwässer. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Gesetzliche Grundlagen. Einflüsse auf den Erhalt der Trinkwasserqualität: Reinigungstechnologien, Einsatz von Werkstoffen. Reinigung und Desinfektion von Rohrleitungen, Sicherung der hygienischen Belange im Rohrleitungsbau: Vermeidung von Verunreinigungen, Kontamination mit Krankheitserregern. Nachweis der Trinkwasserqualität / Wiederinbetriebnahme von Wasserversorgungsanlagen nach Desinfektion und Reinigung: Entnahme von Wasserproben (Probenahmestellen, -verfahren), mikrobiologische Untersuchungen, Kontrolle des pH-Wertes, Trübungsmessungen, Inbetriebnahme. (weniger ...)
5. November 2020 | Webinar | GEBERIT Vertriebs GmbH

Brandschutz – Sicherheit richtig installieren

Brand- und Rauchausbreitung vermeiden. Einzel- und Systemlösungen für Ihre Planung und Ausführung.

Trainer:
– Referent Kundenschulung
– Bernd Prümer, (mehr ...) Sachverständiger Brandschutz (weniger ...)
16. November 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Brandschutzplanung in der eigenen Planung korrekt umsetzen

Die Vorgaben des Brandschutzes in der eigenen Planung umzusetzen ist häufig nicht einfach. Dies liegt insbesondere daran, dass die Brandschutzplanung sich in den letzten Jahren (mehr ...) zu einer ganz eigenen Planungsdisziplin entwickelt hat und die Umsetzung dieser Planung durch anderen Beteiligten, wie z.B. Architekten, TGA-Planer, Ausführende etc. in technische Lösungen überführt werden müssen.

In diesem Webinar wird Ihnen in zwei Vortragsteilen gezeigt, wie eine Planung insbesondere des baulichen Brandschutzes entsteht, welche Inhalte diese hat und wie eine systematische Überführung in die Ausführungsplanung erfolgen kann. (weniger ...)
19. November 2020 | Webinar | GEBERIT Vertriebs GmbH

Anerkannte Regeln der Technik aus Sicht des Baurechtsexperten

(mehr ...)Bedeutung für die Planung, Ausschreibung und den Betrieb der gesamten Haustechnik

Trainer:
– Referent Kundenschulung
– Rechtsanwalt Thomas Herrig (weniger ...)
2. Dezember 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf drei Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

INHALT
– Neue Technologien/Gerätetechnik
– Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII
– Heizelementstumpfschweißen HS
– Heizwendelschweißen HM

ZIELGRUPPE
Facharbeiter, Vorarbeiter, DVGW-geprüfte PE-Schweißer von Netzbetreibern, aus Versorgung- und Netzserviceunternehmen (weniger ...)
3. Dezember 2020 | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330 62016 | 443867

Zielsetzung
Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der (mehr ...) Gas- und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Inhalt
Neue Technologien / Gerätetechnik. Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII: Heizelementstumpfschweißen HS, Heizwendelschweißen HM. (weniger ...)
7.-11. Dezember 2020 | Düsseldorf | Messe Düsseldorf

Tube – Internationale Fachmesse für Rohr, Röhren, Herstellung und Verarbeitung

Die Messe Tube in Düsseldorf ist die weltweit wichtigste Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie. Mehr als 1.200 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf (mehr ...) der Tube Messe Düsseldorf die neusten Technologien und modernste Maschinen live in Aktion. Das Angebotsspektrum umfasst dabei Produkte, Dienstleistungen und Technologien, sowie auch zahlreiche Weltneuheiten rund um die Schwerpunkte Rohmaterialien, Rohre und Zubehör, Maschinen zur Herstellung von Rohren, Gebrauchtmaschinen, Werkzeuge zur Verfahrenstechnik und Hilfsmittel, Meß-, Steuer-, Regel- und Prüftechnik, sowie Spezialgebiete, Handel mit Rohren und auch Profile und Maschinen. Zusammen mit der wire Düsseldorf – internationale Fachmesse für Draht und Kabel, ist die Tube in Düsseldorf die zentrale Drehscheibe für das Business und Visionen der Zukunft.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)
9. Dezember 2020 | Innenloher Str. 3, 83355 Grabenstätt-Erlstätt | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf drei Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

INHALT
– Neue Technologien/Gerätetechnik
– Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII
– Heizelementstumpfschweißen HS
– Heizwendelschweißen HM

ZIELGRUPPE
Facharbeiter, Vorarbeiter, DVGW-geprüfte PE-Schweißer von Netzbetreibern, aus Versorgung- und Netzserviceunternehmen (weniger ...)
10. Dezember 2020 | Innerlohenerstr. 3, 83355 Grabenstätt | SKZ Das Kunststoff-Zentrum

Verlängerungsprüfung für PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330 62016 | 443870

Zielsetzung
Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der (mehr ...) Gas- und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert.

Inhalt
Neue Technologien / Gerätetechnik. Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII: Heizelementstumpfschweißen HS, Heizwendelschweißen HM. (weniger ...)
11. Dezember 2020 | Webinar | DOYMA GmbH & Co

Nicht wesentliche Abweichungen in der Praxis

Bauarten müssen gemäß der Verwendbarkeitsnachweise, d.h. der allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (abP) bzw. allgemeinen Bauartgenehmigungen (aBG) ausgeführt werden. (mehr ...) Allerdings ist dies häufig nicht vollständig möglich, da die baulichen Gegebenheiten dem entgegen stehen. Dann bleibt nur die Möglichkeit konstruktiver Änderungen oder aber es muss vom Verwendbarkeitsnachweis abgewichen werden.

Handelt es sich bei diesen Abweichungen um sogenannte nicht wesentliche Abweichungen (n.w.A.), so kann die Bauart in dieser Form ausgeführt und die Übereinstimmungserklärung vom Verwender der Bauart ausgestellt werden. Hierzu ist es allerdings notwendig, zu beurteilen, ob einer Abweichung nicht wesentlich ist.

In diesem Webinar lernen Sie den Ablauf des Beurteilungsprozesses kennen und erhalten einen grundsätzlichen Einblick in die technische Bewertung von Abweichungen. (weniger ...)
28.-30. September 2021 | Berlin | Bundesverband GebäudeGrün e.V.

Weltkongress Gebäudegrün

Der Weltkongress Gebäudegrün 2020 in Berlin ist eine mehrtägige Veranstaltung rund um die Gebäudebegrünung (Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung) mit den dazu gehörigen (mehr ...) Begleitthemen (u. a. Stadtklima, Regenwasserbewirtschaftung, Nachhaltigkeit, Zukunftsstadt). Am Ende des Kongresses besteht die Möglichkeit, an Exkursionen zu besonderen Projekten teilzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier (weniger ...)