Home › Veranstaltungen
1. September - 26. Dezember 2022 | Online | DATAflor AG

BUSINESS Quickstart Angebot

Der schnelle Weg zum Angebot für neue BUSINESS-Anwender. – Auftraggeberadresse anlegen – Erläuterung zur Projektverwaltung – Leistungsverzeichnis erstellen – Angebote und Bilderliste drucken 1. Person 120,- €, jede weitere Pers. 40,- €; Wartungskunden erhalten einen Nachlass von 20% Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Aufnahme.

1. September - 28. Dezember 2022 | Online | DATAflor AG

BUSINESS Quickstart Stammdaten

Legen Sie wichtige Stammdaten an, um täglich viel Zeit einzusparen. – Adressen anlegen – Textbausteine und Briefvorlagen – Eigener Standardleistungskatalog – Tipps und Tricks 1. Person 120,- €, jede weitere Pers. 40,- €; Wartungskunden erhalten einen Nachlass von 20% Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Aufnahme.

 

1. September - 26. Dezember 2022 | Online | DATAflor AG

GRÜNSTUDIO 3D Quickstart

Schritt für Schritt zum ersten 3D-Garten. – Erstellung der Planungsgrundlage – Grundfunktionen und Werkzeuge – Erstellung einfacher Gestaltungselemente – Werkzeuge für die Visualisierung 1. Person 120,- €, jede weitere Pers. 40,- €; Wartungskunden erhalten einen Nachlass von 20% Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Aufnahme.

 

5. Oktober | 15:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Sachkunde Fettabscheider

Als Betreiber von Abscheideranlagen für Fette werden Sie und Ihre verantwortlichen Mitarbeiter darüber informiert, wie diese Abscheideranlagen entsprechend den rechtlichen und (mehr ...) kommunalen Vorschriften und den Anforderungen nach DIN EN 1825-1/2 bzw. DIN 4040-100 betrieben und kontrolliert werden. Mit dieser Ausbildung erhalten Sie den Nachweis der Sachkunde zur Eigenüberwachung von Abscheideranlagen für Fette.
PREIS: 350,00 € (weniger ...)
6. Oktober | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Bestandsabschottungen

Bestehende Abschottungen zu ertüchtigen bzw. zu ergänzen ist genauso wie die Abschottung von bestehenden Leitungsanlagen eine große Herausforderung. Wie an solche Situationen herangegangen werden kann und welche Lösungsstrategien möglich sind, wird in diesem Online-Seminar erörtert.

6. Oktober 2022 | Raubling | Fachwelten Bayern

Winterdienst

Der Winterdienst ist eine Herausforderung! Umfassende Aktivitäten, hohes Fachwissen und intensiver Arbeitseinsatz sind notwendig, um auch im Winter bei jeder Wetterlage die Verkehrswege zu sichern. Der Winterdienst, der mit umfangreichem Know-how und modernster Technik durchgeführt wird, gewährleistet Verkehrssicherheit und Verkehrsfluss auch unter widrigen Witterungsbedingungen. Jede*r Teilnehmer*in erhält ein Zertifikat.

INHALT:
– Verkehrssicherheit, Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit
(mehr ...) /> – Winterdienst in Städten, Gemeinden und auf Straßen außerorts
– Räum- und Streupraxis
– Differenzierter Winterdienst
– Technische Fortschritte, EDV-gestützte Optimierung
– Fahrzeuge, Straßendecken, Bauwerke
– Umweltgerechter Winterdienst; Ökobilanz
– Auftauende Streumittel (weniger ...)
6. Oktober | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Bestandsabschottungen

Bestehende Abschottungen zu ertüchtigen bzw. zu ergänzen ist genauso wie die Abschottung von bestehenden Leitungsanlagen eine große Herausforderung. Wie an solche Situationen herangegangen werden kann und welche Lösungsstrategien möglich sind, wird in diesem Online-Seminar erörtert.

Inhalte:
Historische Entwicklung der Abschottung von Leitungsanlagen
Rechtliche Grundlagen
Systematische Bestandserfassung
Ertüchtigung bzw. Ergänzung bestehender Abschottungen
(mehr ...) /> Argumentative Ansätze für Lösungsstrategien
Praxisbeispiele (weniger ...)
6. Oktober 2022 | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Winterdienst

Der Winterdienst ist eine Herausforderung! Umfassende Aktivitäten, hohes Fachwissen und intensiver Arbeitseinsatz sind notwendig, um auch im Winter bei jeder Wetterlage die Verkehrswege zu sichern. Der Winterdienst, der mit umfangreichem Know-how und modernster Technik durchgeführt wird, gewährleistet Verkehrssicherheit und Verkehrsfluss auch unter widrigen Witterungsbedingungen. Jede*r Teilnehmer*in erhält ein Zertifikat.

INHALT:
– Verkehrssicherheit, Wirtschaftlichkeit, (mehr ...) Leistungsfähigkeit
– Winterdienst in Städten, Gemeinden und auf Straßen außerorts
– Räum- und Streupraxis
– Differenzierter Winterdienst
– Technische Fortschritte, EDV-gestützte Optimierung
– Fahrzeuge, Straßendecken, Bauwerke
– Umweltgerechter Winterdienst; Ökobilanz
– Auftauende Streumittel (weniger ...)
7. Oktober | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Schutz vor Rückstau kompakt

Das Webinar gewährt Ihnen einen kompakten Einblick in den Bereich der Rückstausicherungen. Neben den Einbauorten und der Funktion erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum (mehr ...) aktuellen Stand der Regeln, dem Einbau und Betrieb von Rückstausicherungen.

  (weniger ...)
10. Oktober | 15:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Sachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider

Als Betreiber von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten werden Sie und Ihre verantwortlichen Mitarbeiter darüber informiert, wie diese Abscheideranlagen entsprechend den rechtlichen und kommunalen Vorschriften und den Anforderungen nach DIN EN 858-1/2 bzw. DIN 1999-100 betrieben und kontrolliert werden. Mit dieser Ausbildung erhalten Sie den Nachweis der Sachkunde zur Eigenüberwachung von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten.
PREIS: 350,00 €

11. Oktober | 15:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Abdichtung im Verbund nach DIN 18534 – praktische Anwendung im System

Das einstündige Online-Praxis Seminar gewährt Ihnen einen kompakten Einblick in die wichtigsten Themen rund um den dauerhaft dichten Einbau von Bodenabläufen.
Wir machen Sie aufmerksam auf die häufigsten Fehler in der Praxis und zeigen Ihnen, neben der Auswahl der richtigen Lösungen und Komponenten, den fachgerechten Anschluss der Verbundabdichtung im geprüften System. Lassen Sie sich von erfahrenen Profis zeigen, wie sie Fehler in der Planung vermeiden und in der Praxis sicher ausführen.
(mehr ...) /> Hervorgehoben wird Schnittstellen zu erkennen und abzustimmen um gewerkeübergreifend den Erfolg der Maßnahme für den Bauherren sicherzustellen.

Jetzt anmelden (weniger ...)
11. Oktober | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Regenwasserbehandlung mit der neuen DWA-A 102 und DWA-M 153

Seit Dezember 2020 befindet sich die DWA-A102 nicht mehr im Gelbdruck und löst somit die DWA-M153 für die Regenwasserbehandlung vor der Einleitung in Oberflächengewässer ab. (mehr ...) Wie verbindlich ist die neue Richtlinie aktuell und ab wann muss man diese beachten?

Die Einbindung von Auslegungsprogrammen in die Arbeit kann hier eine extreme Erleichterung sein. Allerdings geben uns diese Tools lediglich die Ergebnisse aus den von uns gemachten Eingaben zurück. Der richtige Umgang mit den Eingabefeldern und die richtige Einschätzung der resultierenden Ergebnisse sind also ausschlaggebend für den Erfolg des Projektes.

Inhalt:

Unterschiede zwischen M-153 und A-102
Der neue Leitwert AFS63
Mögliche Vorgehensweise der Bemessung
Zugelassene und anwendbare Anlagen
Aktuelle und künftige Möglichkeiten im Online-Auslegungstool ACO Project Manager
Diskussion und Fragen (weniger ...)
12. Oktober | 15:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Online Rezertifizierung Fachkunde Abscheider

Rezertifizierung Fachkunde Abscheidetechnik gemäß DIN 1999-100 und DIN 4040-100 Hohes Fachwissen gepaart mit praktischer Erfahrung sind die Grundlagen der täglichen Arbeit für Fachkundige für die Generalinspektion von Fett- und Leichtflüssigkeitsabscheidern. Zum Beibehalt der Fachkunde ist der zertifizierte Generalinspekteur verpflichtet regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Dieser Workshop dient der Aktualisierung des Fachwissens in Technik, Normung, Rechtslage und dem (mehr ...) intensiven Erfahrungsaustausch. Preis: 350,00 € zzgl. gstzl. MwSt (weniger ...)
13. Oktober | 10:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Regenwasserbehandlung mit der neuen DWA-A 102 und DWA-M 153

Seit Dezember 2020 befindet sich die DWA-A102 nicht mehr im Gelbdruck und löst somit die DWA-M153 für die Regenwasserbehandlung vor der Einleitung in Oberflächengewässer ab. (mehr ...) Wie verbindlich ist die neue Richtlinie aktuell und ab wann muss man diese beachten?

Die Einbindung von Auslegungsprogrammen in die Arbeit kann hier eine extreme Erleichterung sein. Allerdings geben uns diese Tools lediglich die Ergebnisse aus den von uns gemachten Eingaben zurück. Der richtige Umgang mit den Eingabefeldern und die richtige Einschätzung der resultierenden Ergebnisse sind also ausschlaggebend für den Erfolg des Projektes.

Inhalt:

Unterschiede zwischen M-153 und A-102
Der neue Leitwert AFS63
Mögliche Vorgehensweise der Bemessung
Zugelassene und anwendbare Anlagen
Aktuelle und künftige Möglichkeiten im Online-Auslegungstool ACO Project Manager
Diskussion und Fragen (weniger ...)
14. Oktober | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Fettabscheider kompakt

Das Webinar gewährt einen kompakten Einblick in den Bereich der Abscheidetechnik. Neben den Einbaugründen und der Funktion erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum aktuellen Stand der Regeln, dem Einbau und Betrieb von Fettabscheideranlagen.

 

17. Oktober | 15:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Ablauftechnik kompakt

Das Webinar gewährt einen kompakten Einblick in den Bereich der Ablauftechnik. Neben Praxiserfahrungen und der Funktion erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum aktuellen Stand der Regeln und der die Auswahl von Ablauflösungen. Wir zeigen den dichten Anschluss, sowie die Themen Schall- und Brandschutz in der Ablauftechnik.

18. Oktober | 14:00 Uhr | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Workshop „Jung bleiben mit den Big Five“

Älter werden wir alle, doch wie dieser natürliche Prozess abläuft, liegt zu einem großen Teil in unserer Hand. Weit mehr als unsere Gene entscheidet nämlich unser Lebensstil darüber, wie lange wir uns unser körperliches und geistiges Wohlbefinden und damit unsere Leistungsfähigkeit, Unabhängigkeit und Resilienz bewahren können. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie anhand der „Big Five“ an Ihren Lebensstilschrauben drehen und so in jedem Alter Ihre Gesundheit und Resilienz fördern (mehr ...) können. Der wahre Jungbrunnen steckt in uns selbst – wir müssen ihn nur zum Sprudeln bringen. Unser inspirierender Workshop ist dafür ein guter erster Schritt.

Inhalt:
– Die „Big Five“ und wie Sie mit ihnen Ihre Gesundheit und Resilienz stärken:
– Eine positive Einstellung
– Eine gesunde Ernährung
– Körperliche und geistige Aktivität
– Eine Lebensaufgabe
– Soziale Kontakte
– Der Zusammenhang zwischen Lebensstil, Lebensenergie und Gesundheit
– Praktische Beispiele, Videoclips, Selbstreflexion und moderierter Erfahrungsaustausch (weniger ...)
19. Oktober | 15:30 Uhr | Online | Fachwelten Bayern, DATAflor AG, geoCapture GmbH

GRÜNE BRANCHE VERNETZEN | KALKULATION, BESCHAFFUNG UND KOMMUNIKATION LEICHT GEMACHT

Die Erwartungen an den Garten- und Landschaftsbau steigen stetig. Durch die Personalknappheit spielen vereinfachte Prozesse wie z.B. im Einkauf sowie die Digitalisierung eine wichtige Rolle. Wenn es um die Planung des
grünen Rückzugsortes geht, wünschen sich Kunden umweltschonende, individuelle sowie erholsame Lösungen.

Mit der GaLaBauBox stellen Sie Ihren Betrieb digital und hoch professionell auf. Unsere intelligenten Tools optimieren Planungsprozesse im Garten- und Landschaftsbau, (mehr ...) erleichtern Ihnen die Beschaffungsprozesse, lassen Sie in wenigen Klicks eine eigene Website umsetzen und garantieren eine schnellere Rechnungsbearbeitung.

Sie nutzen bereits DATAflor BUSINESS – die Branchensoftware für den GaLaBau? Dann werden Sie von den neuen Möglichkeiten begeistert sein. Mit der neu geschaffenen Warenkorbschnittstelle IDS 2.5 haben Sie 24/7 Zugriff auf die gesamten Material- und Artikeldaten der HTI-GRUPPE und können so Ihre Kalkulation vereinfachen und Warenkörbe im Zusammenspiel mit HTI Online Plus senden und empfangen. Zudem erfahren Sie, warum die DATAflor AG und die geoCapture GmbH so eine starke Kombination sind.

  (weniger ...)
19. Oktober 2022 | Markt Schwaben | UNITECHNICS

UNITECHNICS ON TOUR. Aktuelle Innovationen in Entwässerungssystemen mit Praxisbeispielen

Bei den On Tour-Veranstaltungen von UNITECHNICS und der HTI werden aktuelle Innovationen im Abwasserbereich vorgestellt. Neben den neuesten Erkenntnissen und Regeln aus der Praxis zum Thema Geruchsvermeidung, Rattenbekämpfung und digitaler Fremdwassermesstechnik ist vor allem die Praxisvorführung der neuesten Kanaldrohne von UNI-INSPECTOR interessant.
Die Veranstaltung lädt zum Dialog ein und will aktiv für Erfahrungsaustausch zwischen Referent*innen und Teilnehmer*innen sorgen. Interessierte (mehr ...) sind dazu eingeladen, aktuelle Themen aus der Praxis mit den anwesenden Experten und der Gruppe zu diskutieren. Bitte melden Sie sich per Fax: 0385 343371-31 oder per E-Mail an: (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
UNITECHNICS_onTour_pdf
21. Oktober | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Einbau und Anschluss von Fettabscheidern

Das Webinar gewährt Ihnen einen kompakten Einblick in die Themen rund um den Einbau von Fettabscheideranlagen. Neben der Auswahl des richtigen Einbauortes geht es um den Anschluss, die Lüftung, den Rückstauschutz und die Entsorgung von Fettabscheideranlagen.

24. Oktober | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Planung Entwässerungstechnik Basis

In diesem Webinar sprechen wir über die Grundlagen der Planung von Entwässerungstechnik. Sie bekommen einen kompakten Einblick in die wichtigsten Planungsregeln und erlernen die grundlegende Funktion entwässerungstechnischer Lösungen.

26. Oktober | 15:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Planung Entwässerungstechnik Profi

In diesem zweistündigem Webinar sprechen wir über das Expertenwissen in der Planung von Entwässerungsanlagen. Sie bekommen einen kompakten Einblick in die Bemessung, Auswahl und den Einbau von entwässerungstechnischen Lösungen.

26.-27. Oktober 2022 | Grabenstätt | Fachwelten Bayern; SKZ

PE-Schweißer Nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 / Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer*innen weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer*innen über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese (mehr ...) muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Die Anmeldung erfolgt jeweils über Ihren zuständigen Verband:

www.brbv.de/schulungen oder www.dvgw-veranstaltung.de (weniger ...)
27. Oktober 2022 | Fachwelt Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Dampfseminar

Dampfanlagen spielen unter anderen in der Lebensmittelindustrie oder auch im Krankenhaus eine wichtige Rolle. Energieeffizienz und Anlagensicherheit stehen hier an erster Stelle. Um die Sicherheit der Dampfanlagen und Kessel zu gewährleisten, spielt die Überwachung und Wartung ebenfalls eine große Rolle. Informieren Sie sich in unserem Dampfseminar ausführlich bei unseren Partnern über alles wichtige Rund um das Thema „Dampf-Prozess“ und nutzen Sie die Chance aktiv über die Vorträge (mehr ...) mit Interessen und Kollegen aus der Branche zu diskutieren. (weniger ...)
28. Oktober | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Entwässerung individuell geplant

Lernen Sie in diesem Webinar die umfangreichen Möglichkeiten maßgeschneiderter Entwässerungslösungen in der Abscheide-, Ablauf- und Pumpentechnik kennen. Wir zeigen wie man mit individueller Beratung Problemlösungen schafft, die in schwierigen Einbausituationen Platz, Zeit und Geld sparen.

 

1. November | 13:00 Uhr | Online | HTI Gienger KG

LIEFERSTAU UND PREISSTEIGERUNGEN – WAS TUN? RECHTS- UND BETRIEBSWIRTSCHAFTLICH SICHER SEIN IM HANDWERK

Es gibt fünf taktische Probleme, die beim BGB-Vertrag, bei Einbeziehung der VOB/B in den Bauvertrag und beim reinen VOB-Vertrag nach VOB/A und VOB/B entstehen können. Was kann bzw. muss ich unternehmen? Welche Fallstricke gibt es? Warum ist die Dokumentation so wichtig? Warum sollte der Stundenverrechnungssatz in jedem Unternehmen griffbereit sein? Warum sind AGBs so wichtig? Auch stellen wir Ihnen ein WorkBook vor, welches Handlungsempfehlungen für 53 mögliche Fälle in Bezug auf Preissteigerungen von Materialien und Problemen bei der Materiallieferung gibt.

Melden Sie sich hier an:

7. November | 10:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Brandschutzanforderungen praktisch umgesetzt

Die Vorgaben des Brandschutzes in der eigenen Planung umzusetzen ist häufig nicht einfach. Dies liegt insbesondere daran, dass die Brandschutzplanung sich in den letzten Jahren (mehr ...) zu einer ganz eigenen Planungsdisziplin entwickelt hat und die Umsetzung dieser Planung durch anderen Beteiligten, wie z.B. Architekten, TGA-Planer, Ausführende etc. in technische Lösungen überführt werden müssen. (weniger ...)
7. November | 10:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Brandschutzanforderungen praktisch umgesetzt (TGA)

Die Vorgaben des Brandschutzes in der eigenen Planung umzusetzen ist häufig nicht einfach. Dies liegt insbesondere daran, dass die Brandschutzplanung sich in den letzten Jahren zu einer ganz eigenen Planungsdisziplin entwickelt hat und die Umsetzung dieser Planung durch anderen Beteiligten, wie z.B. Architekten, TGA-Planer, Ausführende etc. in technische Lösungen überführt werden müssen.

Inhalte:
Rohrabschottung planen
in die Ausführung gehen
geeignete Produkte (mehr ...) wählen
korrekte Ausführung der Bauart
Hilfsmittel & Checklisten (weniger ...)
7.-24. November 2022 | Online | DOYMA GmbH & Co

Crashkurs Brandschutz

Brandschutz ist ein wichtiges und auch umfassendes Thema für die Bau- und Immobilienwirtschaft. Der Einstieg in dieses Themenfeld ist nicht ganz einfach, da die Strukturen, Zusammenhänge und rechtlichen Regelungen sich nicht einfach erschließen.

Mit dieser Online-Seminar-Reihe bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines schnellen Einstiegs in diesen spannenden Bereich in einer Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern.

Inhalte
Einführung
System des ganzheitlichen Brandschutzes
(mehr ...) /> Baulicher Brandschutz
Anlagentechnischer Brandschutz
Betrieblich organisatorischer Brandschutz
Brandschutz von der Planung über die Umsetzung bis zum Betrieb
Praxisbeispiel einer Brandschutzplanung
Präsenzseminar: Live-Vorführung Brandschutz (weniger ...)
7.-24. November 2022 | Online | DOYMA GmbH & Co

Crashkurs Brandschutz

Vom 07.11. – 24.11.2022
5 Termine je 15:00 – 17:15 Uhr

Teil 1: Mo. 07.11.2022
Teil 2: Mi. 09.11.2022
Teil 3: Mo. 14.11.2022
Teil 4: Di. 15.11.2022
Teil 5: Do. 24.11.2022

8. November 2022 | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern, Schake

Ladungssicherung

Der Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen kommt bei der Unfallverhütung eine große Bedeutung zu, insbesondere weil die Gefahr, die von unzureichend gesicherter Ladung ausgeht, vielfach nicht erkannt wird. Nicht nur die (volks-)wirtschaftlichen Schäden stellen dabei ein Risiko dar, es besteht auch eine Gefahr für Personenschäden. Jeder, der mit der Verladung von Gütern vertraut ist und im Arbeitsalltag damit zu tun hat, ist für die wirkungsvolle Ladungssicherung verantwortlich. In diesem (mehr ...) Seminar werden sowohl die rechtlichen als auch die physikalischen Grundlagen für die richtige Ladungssicherung vermittelt. Um an den praktischen Übungen teilnehmen zu können, bitten wir die Teilnehmer*innen, in Arbeitskleidung zum Seminar zu kommen.

Jede*r Teilnehmer*in erhält ein Zertifikat

INHALT
-Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
-Physikalische Grundlagen
-Wirken und Ermitteln von Kräften
-Fahrzeugbauten und Lastenverteilung
-Arten der Ladungssicherung
-Praktische Beispiele der Ladungssicherung (weniger ...)
15. November | 13:00 Uhr | Online | HTI Gienger KG

ENDLICH SCHLUSS MIT ZETTELWIRTSCHAFT

Die Zettelwirtschaft treibt Sie in den Wahnsinn? Mit CRAFTNOTE und den digitalen Formularvorlagen ist damit endlich Schluss. Alle Informationen gelangen sicher und zielgerichtet von der Baustelle bis ins Büro. Ob Rapport, Baustellenbericht, Fotos, Videos, Sprach- und Textnachrichten – alles ist nachhaltig dokumentiert und lässt sich mühelos wiederfinden. Das Beste: Digitale Formulare können nicht nur einfach hochgeladen und mobil ausgefüllt, sondern individuell und entsprechend Ihrem Bedarf erstellt werden. Das Dokument ist direkt im Anschluss für alle Beteiligten verfügbar. Einfach, intuitiv & sicher. Erfahren Sie in diesem Webinar mehr darüber, wie Sie der Zettelwirtschaft ein Ende setzen können und heben Sie die Produktivität Ihres Teams mit dem DigitalBox-Tool auf das nächste Level!

Melden Sie sich hier an:

22. November | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

GaLaBau: Individuelle und standardisierte Entwässerungslösungen für die sichere und regelgerechte Entwässerung in der Freifläche

Die Entwässerung im Freiflächenbereich stellt immer wieder eine besondere Herausforderung dar. Anfallendes Regenwasser muss schnellstmöglich von den Flächen geleitet werden, (mehr ...) technische und auch gestalterische Vorgaben und Herausforderungen erfordern Beachtung.

Individuelle sowie standardisierte Lösungen, die im System miteinander kombinierbar sind, stellen hier dauerhaft sichere und regelgerechte Lösungen für den Planer dar. Gestalterische Anforderungen wie radiale Lösungen oder Kombinationen mit Licht oder taktilen Oberflächen werden benötigt.

Das Seminar beschäftigt sich unter anderem mit den Fragestellungen:
Welche Möglichkeiten von individuellen Lösungen und auch Standardlösungen in der Freifläche stehen für die Entwässerung zur Verfügung?
Welche Regelwerke und Normen sind relevant?
Welche ACO Entwässerungsrinnen sind für die jeweiligen Bereiche/ Belastungsklassen die passenden? (weniger ...)
23.-24. November 2022 | Röttenbach | Fachwelten Bayern; SKZ

PE-Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 / Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer*innen weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas und Wasserverteilung verfügen. Ergänzend werden die Teilnehmer*innen über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese (mehr ...) muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Die Anmeldung erfolgt jeweils über Ihren zuständigen Verband:

www.brbv.de/schulungen oder www.dvgw-veranstaltung.de (weniger ...)
24. November | 10:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Brandschutz praktisch!

Bauteildurchdringungen von der Planung bis zur Abrechnung

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Firma Knauf Insulation durch. In diesem Online-Seminar stellen Ihnen Carsten Janiec, DOYMA GmbH & Co und Dominik Lensing, KNAUF Insulation den gesamten Prozess von der Identifikation der Punkte, an denen Leitungen abgeschottet werden müssen bis hin zur Abrechnung der fertigen Bauart dar.

1.    Planung und Ausschreibung von Brandschutzlösungen (C. Janiec)
2.   (mehr ...)  Lösungen aus der DOYMA und KNAUF Insulation Produktwelt
3.    Abnahme und Abrechnung von Brandschutzlösungen (D. Lensing) (weniger ...)
24. November | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Entwässerung von Tiefgaragenzufahrten und allgemeinen Rampen

Bei der Rampenentwässerung handelt es sich überwiegend um Zufahrten zu Tiefgaragen mit einer Rampenneigung zwischen 10 und 15 %, in Einzelfällen sogar bis zu 20 %. Leider kommt (mehr ...) es hierbei immer wieder zu unnötigen und vermeidbaren Planungs- und Ausführungsfehlern. Wir sehen hierfür die Hauptursache in erster Linie darin, dass dem Thema Entwässerung vor allem in der frühzeitigen Planungsphase nicht die Bedeutung beigemessen wird, welche hier erforderlich wäre. Häufige Fehlentscheidungen sind die Wahl zu geringer Nennweiten, die Verwendung von Stegrosten, sowie ein falscher Einbau der Entwässerungsrinnen.

Inhalt:

Übersicht unterschiedlicher Anwendungsbereiche/Rampentypen
Jeweilige Herausforderungen an die Entwässerung
Planungsgrundsätze für eine dauerhafte und sichere Entwässerung
Vorstellung von optimal angepassten Produktlösungen (weniger ...)
28. November | 14:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Nicht wesentliche Abweichungen in der Praxis

Bauarten müssen gemäß der Anwendbarkeitsnachweise (allg. Bauartgenehmigungen (aBG), allg. bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (abP)) ausgeführt werden. Allerdings ist die Einhaltung der Randbedingungen häufig nicht vollständig möglich, da die baulichen Gegebenheiten dem entgegen stehen. Dann bleibt nur die Möglichkeit konstruktiver Änderungen oder aber es muss vom Verwendbarkeitsnachweis abgewichen werden.

Diese Abweichungen müssen allerdings dahingehend beurteilt werden, ob sie (mehr ...) nicht wesentlich oder wesentlich sind, da hieraus verschieden Rechtsfolgen resultieren.

In diesem Online-Seminar lernen Sie den Ablauf des Beurteilungsprozesses kennen und erhalten einen grundsätzlichen Einblick in die technische Bewertung von Abweichungen. (weniger ...)
28. November | 14:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Nicht wesentliche Abweichungen in der Praxis

Bauarten müssen gemäß der Anwendbarkeitsnachweise (allg. Bauartgenehmigungen (aBG), allg. bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (abP)) ausgeführt werden. Allerdings ist die Einhaltung (mehr ...) der Randbedingungen häufig nicht vollständig möglich, da die baulichen Gegebenheiten dem entgegen stehen. Dann bleibt nur die Möglichkeit konstruktiver Änderungen oder aber es muss vom Verwendbarkeitsnachweis abgewichen werden.

Diese Abweichungen müssen allerdings dahingehend beurteilt werden, ob sie nicht wesentlich oder wesentlich sind, da hieraus verschieden Rechtsfolgen resultieren.

In diesem Online-Seminar lernen Sie den Ablauf des Beurteilungsprozesses kennen und erhalten einen grundsätzlichen Einblick in die technische Bewertung von Abweichungen. (weniger ...)
29. November | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Optisch anspruchsvolle Punkt- und Linienentwässerung für den GaLaBau

Im GaLaBau geht es bei der Entwässerung nicht nur um die reine Funktion. Auch die Gestaltung von optisch anspruchsvollen Lösungen in der Linien- und Punktentwässerung steht immer (mehr ...) wieder im Fokus. Neben unterschiedlichen Materialien und verschiedensten Designs im Bereich der Abdeckroste, stehen auch besondere Lösungen zur Verfügung. Wie wäre es mit individuellen Designs für Abdeckroste aus Gusseisen oder die Kombination aus Entwässerung und Licht? Im Bereich der Linienentwässerung runden Schlitzaufsatzrahmen die Möglichkeiten in der Gestaltung ab. Lassen Sie sich im Online Seminar von der Vielfalt für Ihr Projekt inspirieren.

Inhalt:

Linienentwässerung:

Designvielfalt der Abdeckroste
Individuelle Designs mit ACO Freestyle
Schlitzaufsatzrahmen in vier verschiedenen Ausführungen
Design & Licht, Entwässerung kombiniert mit LED-Beleuchtung

Punktentwässerung:

Vorstellung des neuen Punktablaufes Multipoint; die neue Vielfalt durch Modulbauweise (Klasse B125 und D400, Guss- sowie Stahlzarge, unterschiedliche Bauhöhen und umfassende Rostauswahl).
Designvielfalt der Abdeckroste
Einheitliche Designsprache im Bereich Linien- und Punktentwässerung (weniger ...)
30. November | 12:00 Uhr | Online | REHAU Industries SE & Co. KG

Erdverlegte Luftleitungen Teil 1 – Grundlagen, Komponenten, Anforderungen

Leitungen im Erdreich – zum Lufttransport und als geothermische Anwendung
Funktionsweise des Luft-Erdwärmetauschers
Einzelne Komponenten – Hinweise zur Auswahl, Anforderungen aus Normen und Richtlinien

5. Dezember | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Basiswissen Brandschutz in Leitungsabschottungen

Wie können fachgerechte Abschottungen von Rohrleitungen, die durch Decken und Wände geführt werden, fachgerecht geplant und hergestellt werden? Diese Webinar vermittelt das notwendige Basiswissen.

5. Dezember | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Basiswissen Brandschutz in Leitungsabschottungen

Wie können fachgerechte Abschottungen von Rohrleitungen, die durch Decken und Wände geführt werden, fachgerecht geplant und hergestellt werden? Diese Webinar vermittelt das notwendige Basiswissen.

8. Dezember | 09:00 Uhr | Online - Seminar | DOYMA GmbH & Co.

Heute schon an morgen denken

Inhalte

  • Lüftung (Gegenüberstellung ASR 3.6 und1946/6 welche Luftqualität muss erbracht werden, was bedeutet das L bei AHA+L (Stephan Schreck)
  • Bestandsschutz: Aufgaben aus Sicht des Bauordnungsrechts (Dr. Brukwicki)
  • „Projekt dichte Bodenplatte: geschützt gegen Radon, „Feuchteschutzmaßnahmen schützen auch vor Radongasen“ (Thomas Wagner)
  • Dauerbrenner Brandschutz: Was ist zu tun? (Carsten Janiec)
8. Dezember | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Herausforderung Starkregen – Alternative Möglichkeiten zur Entwässerung von Verkehrsflächen

Eine Folge des Klimawandels sind sogenannte Starkregenereignisse, die unsere Straßenentwässerung in urbanen Bereichen vor große Herausforderungen stellt. Dies betrifft primär (mehr ...) den bestehenden Verkehrsraum und seine bestehende Entwässerungseinrichtungen. Aber auch für neue, in Planung befindliche, Bauvorhaben müssen alternative Lösungsansätze gefunden werden, die Starkregenereignisse sicher und möglichst schadlos entwässern können. Neben der Beleuchtung einer wassersensiblen Stadt- und Freiraumgestaltung werden wir sogenannte Hotspots betrachten und Anregungen für eine wassersensitive Straßengestaltung geben.

Inhalt:

Wassersensible Stadt- und Freiraumgestaltung
Beispiele wassersensitiver Straßenraumgestaltung
Alternative Lösungen zur Retention
Optimierung kritischer Überflutungspunkte durch die neue ACO Drain®Box
Fokus Entwässerung von Trogbauwerken (weniger ...)
8. Dezember | 11:00 Uhr | Online | REHAU Industries SE & Co. KG

Erdverlegte Luftleitungen Teil 2 – Praxiserfahrung in Planung, Ausführung und Betrieb

Spezielle Einsatzbeispiele für erdverlegte Luftleitungen
Planungs- und Installationshinweise – Anordnung von Ansaugelementen, Dimensionierung und Leitungsverlauf
Verlegung im Erdreich, Rohrstatik, Auftriebssicherung, Reinigung und Dichtheitsprüfung

12. Dezember | 14:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Fachbauleitung Brandschutz

Nicht jeder (Fach-) Bauleiter ist Spezialist für die brandschutztechnisch korrekte Ausführung von haustechnischen Leitungsanlagen. Insbesondere Leitungsabschottungen führen in der Bauleitung und insbesondere bei der Abnahme von Bauleistungen allerdings immer wieder zu erheblichen Auseinandersetzungen. Wissen kann helfen, diese Diskussionen zu versachlichen und bereits im Voraus mögliche Probleme zu erkennen und dadurch die Abnahmefähigkeit sicherzustellen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird (mehr ...) Wissen insbesondere für die Anwendung durch bauleitenden und Leistungen abnehmende Personen anhand praktischer Beispiele vermittelt. (weniger ...)
12. Dezember | 14:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Fachbauleitung Brandschutz

Nicht jeder (Fach-) Bauleiter ist Spezialist für die brandschutztechnisch korrekte Ausführung von haustechnischen Leitungsanlagen. Insbesondere Leitungsabschottungen führen in der Bauleitung und insbesondere bei der Abnahme von Bauleistungen allerdings immer wieder zu erheblichen Auseinandersetzungen. Wissen kann helfen, diese Diskussionen zu versachlichen und bereits im Voraus mögliche Probleme zu erkennen und dadurch die Abnahmefähigkeit sicherzustellen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird (mehr ...) Wissen insbesondere für die Anwendung durch bauleitenden und Leistungen abnehmende Personen anhand praktischer Beispiele vermittelt. (weniger ...)
13. Dezember | 10:00 Uhr | Online | HTI Gienger KG

AUTOMATISIERUNG & E-BUSINESS

Täglich werden alle von uns mit Begriffen wie eBusiness, OCI, lDS, UGL, GAEB, ZUGFeRD und noch vielen anderen konfrontiert. Diese Technologien oder Schnittstellen sind keineswegs mehr Themen, die ausschließlich bei überregional agierenden Handwerksbetrieben zum Tragen kommen. Der Anteil solcher Prozesse steigt ständig und mit jedem Generationswechsel in einem Unternehmen gibt es einen neuen Schub. Wer sich mit diesen Themen nicht auseinandersetzt, riskiert es, Kunden zu verlieren bzw. hat es erheblich schwerer, neue Kunden zu gewinnen. Denn wer zu viel Zeit für Standardprozesse verwendet, dem fehlt diese, um sich auf die wirklichen Bedürfnisse des Kunden zu konzentrieren. Dieses Webinar verschafft Ihnen einen Überblick über die eBusiness-Lösungen und DigitalBox-Möglichkeiten, die wir heute zur Verfügung stellen, und deren individueller Mehrwerte für Sie.

Melden Sie sich hier an:

13. Dezember | 13:00 Uhr | Online | HTI Gienger KG

AUTOMATISIERUNG & E-BUSINESS

Täglich werden alle von uns mit Begriffen wie eBusiness, OCI, lDS, UGL, GAEB, ZUGFeRD und noch vielen anderen konfrontiert. Diese Technologien oder Schnittstellen sind keineswegs mehr Themen, die ausschließlich bei überregional agierenden Handwerksbetrieben zum Tragen kommen. Der Anteil solcher Prozesse steigt ständig und mit jedem Generationswechsel in einem Unternehmen gibt es einen neuen Schub. Wer sich mit diesen Themen nicht auseinandersetzt, riskiert es, Kunden zu verlieren bzw. hat es erheblich schwerer, neue Kunden zu gewinnen. Denn wer zu viel Zeit für Standardprozesse verwendet, dem fehlt diese, um sich auf die wirklichen Bedürfnisse des Kunden zu konzentrieren. Dieses Webinar verschafft Ihnen einen Überblick über die eBusiness-Lösungen und DigitalBox-Möglichkeiten, die (mehr ...) wir heute zur Verfügung stellen, und deren individueller Mehrwerte für Sie.

Melden Sie sich hier an: (weniger ...)
19. Januar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Entwässerung von Trogbauwerken

Trogbauwerke dienen der Entspannung von sich kreuzenden Verkehrswegen unterschiedlicher Verkehrsströme. Die häufigste Ausführung ist eine Eisenbahnüberführung ohne damit die (mehr ...) Höhenlage der Brücke für die Schienenfahrzeuge zu erhöhen. Dabei ist der Weg unter das ursprüngliche Verkehrs- und Kreuzungsniveau für den Fahrzeugverkehr das Mittel zum Zweck. Für die Entwässerung heißt das eine besondere Herausforderung. Die Tieflage ist zwangsweise ein Tiefpunkt in dem sich anfallendes Wasser sammelt. Wie kann das Oberflächenwasser bei begrenzter Einbautiefe, starkem Gefälle in der Rampe und einer geschlossenen Wanne sicher geführt und abgeleitet werden? Welche Regelwerke müssen bei den Entwässerungslösungen beachtet werden? Wir geben Antworten auf diese Fragen und werfen auch einen Blick auf ausgeführte Objekte der letzten Jahre.

Inhalt:

Regelwerke
Anforderungsdetails im Objekt
Unterschiedliche Lösungsansätze für die Entwässerung
Projektbeispiele (weniger ...)
26. Januar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Multitop Schachtabdeckungen und Aufsätze System Bituplan

Seit mehr als 15 Jahren ist die Technologie der einwalzbaren Schachtabdeckungen Multitop System Bituplan im Markt und hat sich bewährt. Insbesondere der Schutz des Schachtbauwerks (mehr ...) durch Lastabtrag in den umliegenden Belag sowie der oberflächenbündige Einbau stellen markante Vorteile gegenüber konventionellen Schachtabdeckungen dar. Diese Technologie wurde auf die Aufsätze Multitop System Bituplan übertragen. Auch sie entlasten den Ablaufkörper durch Lastabtrag und werden oberfächenbündig eingebaut. Darüber hinaus ermöglichen sie den wirtschaftlichen Einbau der Schwarzdecke bis zum Randstein. Zeit- und kostenintensive gepflasterten Bordrinnen sind deshalb damit nicht mehr erforderlich.

Inhalt:

Vorteile gegenüber konventionell eingebauten Schachtabdeckungen und Aufsätzen
Kostenvergleich und Sparpotential gegenüber konventioneller Bauweise (weniger ...)
2. Februar | 14:00 Uhr | Online |

Neue lineare Entwässerung von Brückenbauwerken und Straßen

Vielen Brücken wird gerade bei einer Baustellenstraßenführung einiges abverlangt. Durch die Aufrechterhaltung der Fahrspuren wird die Brückenbreite vollständig ausgenutzt. Randstreifen (mehr ...) mit den bekannten Brückenabläufen werden zur Fahrspur mit erhöhten LKW und Schwerlastverkehr – die Baustellenmarkierung wird nah oder über die Entwässerungspunkte geführt. Nicht selten müssen durch die Belastung nachträglich die Entwässerungspunkte repariert werden. Ein weiterer Schwerpunkt zeigt sich bei Entwässerungslösungen im Widerlagerbereich. Durch die Weiterführung mit Hohlbordrinnen bis auf die Strecke ergeben sich ganz neue Möglichkeiten den überfahrenen Bereich frei von Entwässerungselementen zu halten.

Inhalt:

Warum die Entwässerung in der Kappe gut positioniert ist.
Regelwerke und ZiE
Einbauvorteile und Erfahrungen bei der Umsetzung
Interaktive Fragemöglichkeit und live-Beantwortung durch unser Expertenteam (weniger ...)
7. Februar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Regenwasserbehandlung mit der neuen DWA-A 102 und DWA-M 153

Seit Dezember 2020 befindet sich die DWA-A102 nicht mehr im Gelbdruck und löst somit die DWA-M153 für die Regenwasserbehandlung vor der Einleitung in Oberflächengewässer ab. (mehr ...) Wie verbindlich ist die neue Richtlinie aktuell und ab wann muss man diese beachten?

Die Einbindung von Auslegungsprogrammen in die Arbeit kann hier eine extreme Erleichterung sein. Allerdings geben uns diese Tools lediglich die Ergebnisse aus den von uns gemachten Eingaben zurück. Der richtige Umgang mit den Eingabefeldern und die richtige Einschätzung der resultierenden Ergebnisse sind also ausschlaggebend für den Erfolg des Projektes.

Inhalt:

Unterschiede zwischen M-153 und A-102
Der neue Leitwert AFS63
Mögliche Vorgehensweise der Bemessung
Zugelassene und anwendbare Anlagen
Aktuelle und künftige Möglichkeiten im Online-Auslegungstool ACO Project Manager
Diskussion und Fragen (weniger ...)
8. Februar | 10:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Regenwasserbehandlung mit der neuen DWA-A 102 und DWA-M 153

Seit Dezember 2020 befindet sich die DWA-A102 nicht mehr im Gelbdruck und löst somit die DWA-M153 für die Regenwasserbehandlung vor der Einleitung in Oberflächengewässer ab. (mehr ...) Wie verbindlich ist die neue Richtlinie aktuell und ab wann muss man diese beachten?

Die Einbindung von Auslegungsprogrammen in die Arbeit kann hier eine extreme Erleichterung sein. Allerdings geben uns diese Tools lediglich die Ergebnisse aus den von uns gemachten Eingaben zurück. Der richtige Umgang mit den Eingabefeldern und die richtige Einschätzung der resultierenden Ergebnisse sind also ausschlaggebend für den Erfolg des Projektes.

Inhalt:

Unterschiede zwischen M-153 und A-102
Der neue Leitwert AFS63
Mögliche Vorgehensweise der Bemessung
Zugelassene und anwendbare Anlagen
Aktuelle und künftige Möglichkeiten im Online-Auslegungstool ACO Project Manager
Diskussion und Fragen (weniger ...)
16. Februar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau GmbH

Was bedeutet DIN EN 124 -1 bis – 6 in der Praxis?

Nach 15-jähriger Bearbeitung wurde im September 2015 eine neue Ausgabe der DIN EN 124 veröffentlicht. Sie ist wesentlich komplexer als die Fassung vom August 1994. Aus vormals (mehr ...) einem Teil mit 18 Seiten wurden in Ausgabe 2015 sechs Teile mit 262 Seiten, eine Herausforderung für den Anwender. Wir informieren über Hintergründe und zeigen Ihnen die Schwerpunkte der Norminhalte für Planer und Anwender in der Praxis.

Inhalt:

Aufbau der DIN EN 124 – 1 bis DIN EN 124 – 6
Zusammenhang zwischen Klassifizierung und Einbaustelle
sicherheitsrelevante Aspekte (weniger ...)