Home › Veranstaltungen
17.-31. Januar 2022 | Online | KESSEL AG

Online-Seminare Januar

17.01.2022: Berechnung Leichtflüssigkeitsabscheider
21.01.2022: Wartung von Rückstauverschlüssen
24.01.2022: Wartung von Hebeanlagen
26.01.2022: Wartung von (mehr ...) Pumpstationen
28.01.2022: Hybrid-Hebeanlagen
31.01.2022: Schutz vor Rückstau kompakt (weniger ...)
19.-26. Januar 2022 | Online | DATAflor AG

Online-Seminare GRÜNSTUDIO 3D Januar

19.01.2022: Masterclass
20.01.2022: Aufbauseminar Geländebearbeitung
22.01.2022: Quickstart
22.01.2022: Aufbauseminar
24.01.2022: Quickstart
24.01.2022: (mehr ...) Aufbauseminar
26.01.2022: Masterclass
26.01.2022: Aufbauseminar Geländebearbeitung

  (weniger ...)
26.-26. Januar 2022 | Online-Tagungsplattform Webex Events | Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau, Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e. V., Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V.

54. Landespflegetage – Grün.er.leben – natürlich bauen

Auch diesmal finden die Landespflegetage wieder als Online-Veranstaltung statt. Die Vorträge unserer traditionellen GaLaBau-Fachtagung werden am 25. und 26. Januar wie im letzten (mehr ...) Jahr live aus dem Sendestudio der LWG übertragen.

Die Schwerpunkte am ersten Tag bilden Pflanzen für den Hausgarten sowie bautechnische Fragestellungen bei der Anbringung von Rankhilfen oder beim Einbau von Keramikplatten. Der zweite Tag stellt das Themenfeld „Biodiversität“ sowie Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen bei Ansaaten im Siedlungsbereich in den Mittelpunkt.

 

Tagungsprogramm:

Biodiversität leben
14:30 Uhr – Stadtgrün enkeltauglich – Klimawandel, Biodiversität und Freiraumnutzung: Herausforderungen für das öffentliche Grün
Bernhard Ledermann, Grünflächenamt Coburg,
Sprecher der Landesgruppe Bayern des GALK e. V.

14:50 Uhr – Mehrjährige Ansaatmischungen für den Siedlungsbereich: Eine Bilanz nach 10 Jahren in Versuch und Praxis
Angelika Eppel-Hotz, LWG
15:20 Uhr – Biodiversität im GaLaBau: Mehr als nur eine Frage der Pflanzenverwendung
Theresa Edelmann, LWG
16:00 Uhr – Wildlebensraumberatung für öffentliches Grün in Bayern – Projekte, Maßnahmen und Beiträge für Natur und Biodiversität
Jonas Renk, LWG
16:35 Uhr – Expertenrunde im virtuellen Raum „Biodiversität“

Ende des zweiten Veranstaltungstages

Das Tagungsprogramm haben die diesjährigen Organisatoren Nikolai Kendzia und Dr. Claus Prinz zusammengestellt.

 

Tagungshinweis
Die beiden Online-Veranstaltungen können kostenlos und unabhängig voneinander besucht werden. Für die Teilnahme benötigen Sie einen aktuellen Browser und eine stabile Internetverbindung für Ihren Rechner mit Lautsprecher.

Bitte benutzen Sie für die Anmeldung ab Mitte Dezember 2021 das vorbereitete Registrierungsverfahren.

  (weniger ...)
27. Januar | 10:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Basiswissen Brandschutz in Leitungsabschottungen

Wie können fachgerechte Abschottungen von Rohrleitungen, die durch Decken und Wände geführt werden, fachgerecht geplant und hergestellt werden? Diese Webinar vermittelt das notwendige (mehr ...) Basiswissen. (weniger ...)
27. Januar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Auslegung von Versickerungsanlagen mit dem ACO ProjectManager

Mit dem ACO ProjectManager steht Ihnen seit kurzen ein umfassendes Online-Auslegungstool zur Verfügung, mit dem Sie neben Rückhalte- und Versickerungsanlagen auch Behandlungsanlagen (mehr ...) gem. DWA-M 153 und ein Überflutungsvolumen gem. DIN EN 1986-100 bestimmen können. Durch die 24/7 Erreichbarkeit der Plattform haben Sie jeder Zeit und von überall Zugriff auf Ihre Entwässerungsprojekte. Dieses Webinar beschäftigt sich mit der Auslegung und den benötigten Grunddaten für die Auslegung einer Versickerungsanlage gemäß DWA-A 138 und der Berechnung eines benötigten Überflutungsvolumens. (weniger ...)
2.-25. Februar 2022 | Online | KESSEL AG

Online-Seminare Februar

02.02.2022: Fettabscheider kompakt

04.02.2022: Ablauftechnik kompakt

07.02.2022: Planung Entwässerungstechnik Basis

09.02.2022: Planung Entwässerungstechnik (mehr ...) Profi

10.02.2022: Entwässerung – ein vernetztes System – Modul 1-4

11.02.2022: Einbau und Anschluss von Fettabscheidern

14.02.2022: Entwässerung individuell geplant

16.02.2022: Bye Bye Pumpensumpf

18.02.2022: Einbau und Anschluss von Pumpentechnik

25.02.2022: Abdichtung im Verbund (weniger ...)
3. Februar | 13:00 Uhr | Online | GF Piping Systems Deutschland

Zukunftsfähige Wärmenetze – Alles zur Planung und Machbarkeit

Perfekte Planung und Ausführung von A-Z mithilfe unseres Kooperationsnetzwerkes! In diesem Webinar legen wir den Fokus auf die Planung und Machbarkeit. Dazu haben wir Dr. Bernd (mehr ...) Vogl von Goodmen Energy eingeladen. Zusammen mit Christian Fritz von GF Piping Systems, erläutern wir Ihnen die wichtigsten Schritte auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Wärmenetz.

Anergie Netze/Kalte Nahwärmenetze sind eine hocheffiziente Lösung zur Versorgung von Wohngebieten, Gewerbegebieten und öffentlichen Gebäuden. Durch eine intelligente und ganzheitliche Nutzung aller möglichen Quellen und der Speichermöglichkeit des Untergrundes ist diese Art der Wärme- und Kälteversorgung ein unverzichtbarer Beitrag zur wirtschaftlichen und ökologischen Versorgung von Gebäuden und eine wertvolle Investition in die Zukunft. (weniger ...)
3.-24. Februar 2022 | Online | DATAflor AG

Online-Seminare GRÜNSTUDIO 3D Februar

03.02.2022: Masterclass
03.02.2022: Aufbauseminar Geländebearbeitung
03.02.2022: Quickstart
03.02.2022: Aufbauseminar
09.02.2022: Masterclass
10.02.2022: (mehr ...) Aufbauseminar Geländebearbeitung
12.02.2022: Quickstart
12.02.2022: Aufbauseminar
14.02.2022: Quickstart
14.02.2022: Aufbauseminar
16.02.2022: Masterclass
16.02.2022: Aufbauseminar Geländebearbeitung
24.02.2022: Quickstart
24.02.2022: Aufbauseminar
24.02.2022: Masterclass
24.02.2022: Aufbauseminar Geländebearbeitung (weniger ...)
3. Februar - 24. März 2022 | Online | REHAU Industries SE & Co. KG

Online-Seminare Februar & März

03.02.2022: Revisionssichere Ausschreibungen im Kanalbau

08.02.2022: Schicht im Schacht? Moderne Polymerlösungen – Konfektion – smartAWASchact und Sonderlösungen

10.02.2022: (mehr ...)  Der grundlegende Unterschied – so haben Sie noch nie einen Schacht „saniert“

24.03.2022: Der grundlegende Unterschied – so haben Sie noch nie einen Schacht „saniert“ (weniger ...)
7.-8. Februar 2022 | München & digital | Süddeutsche Zeitung

SZ-NACHHALTIGKEITS­FORUM 2022

Vom Nebenschauplatz zum Unternehmensziel – Integration von ESG und Nachhaltigkeit als Chance begreifen. Diskutieren Sie mit Investoren aus Versicherungen, Versorgungswerken, Pensionskassen (mehr ...) und hochkarätigen Vertretern aus Industrie, Politik und Wissenschaft.

https://www.sv-veranstaltungen.de/de/event/sz-nachhaltigkeitsforum/ (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
SZ Nachhaltigkeitsforum 2022
9. Februar | 10:30 Uhr | Online | Fachwelten Bayern

Digitale Wasserwelten | Modul 2a – Umwelteinflüsse

Mitarbeiter:innen von Wasserversorgungsunternehmen werden vor immer neue Herausforderungen gestellt: Klimaveränderungen, anhaltende Trockenheit, Starkregenfälle, Schadstoffeinträge, (mehr ...) notwendige Infrastrukturanpassungen sowie der verheerende Fachkräftemangel, um nur einige Punkte zu nennen. Zusätzlich dazu muss zu jedem Zeitpunkt die Qualität unseres höchsten Guts sichergestellt werden.

Um sich diesen Herausforderungen zuversichtlich stellen zu können, ist ein aktiver Austausch und Wissenstransfer essenziell. Es muss zwingend ein stärkeres Bewusstsein für die Bedeutung der Trinkwasserversorgung geschaffen werden. Mit dem Konzept der „Digitalen Wasserwelten“ wollen wir unseren Beitrag dazu leisten und in dieser Modulreihe über verschiedene Themenschwerpunkte informieren.

INHALT:

Welchen Einfluss haben Land-, Forst- und Agrarwirtschaft auf unsere Wasserqualität? (weniger ...)
10. Februar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Rückstauschutz bei Fettabscheidern mit Lipulift-P

Kann die Kanalisation nicht mehr Wasser aufnehmen und folgt weiterer Niederschlag, können gefährliche Situationen entstehen. Öffentliche Kanalnetze sind zwar ausgelegt, solche (mehr ...) Szenarien zu verhindern, ausgeschlossen werden können sie jedoch nicht. Besonders Abscheider sind im Falle eines Rückstaus ein kritisches Element. Abgetrennte Fette können ohne Schutz austreten und großen wirtschaftlichen Schaden verursachen. Es gibt die geforderte Notwendigkeit aber auch einfache und sichere Lösungen sich und sein Eigentum bei Rückstau zu schützen. Der erste Schritt ist der wichtigste: sich mit Rückstau zu beschäftigen und sich der möglichen Gefahren, aber auch der Lösungen, bewusst zu werden. (weniger ...)
11. Februar | 09:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Grundstrukturen MLAR

Die (Muster-) Leitungsanlagen-Richtlinie bildet die rechtliche Grundlage für den Brandschutz von Leitungsanlagen innerhalb von Gebäuden.

In diesem Webinar wird einführend (mehr ...) der bauordnungsrechtliche Rahmen der Leitungsanlagen-Richtlinie dargestellt und sodann in die Struktur bzw. Systematik und die Lösungskonzepte der Richtlinie eingestiegen. Es werden u.a. die folgenden Themen behandelt. (weniger ...)
15. Februar 2022 | Online - Seminar | Fachwelten Bayern

Online Plus – Effizienter Arbeiten und Digitalen Komfort erleben

Waren bequem über das Internet bestellen ist heutzutage keine Neuheit mehr. Online-Bestellsysteme wurden schnell zu unseren alltäglichen Begleitern, und (mehr ...) das soll dank dieses Online-Seminars auch unser ONLINE PLUS für Sie werden – „ein Begleiter in Ihrem Alltag“.

Um Ihnen den Umgang mit unserem Bestell-Tool zu erleichtern, möchten wir Ihnen gerne alle wichtigen Funktionen erklären, wie z.B. „Wo finden Sie den Einkaufskorb?“, „Gibt es auch Preislisten zum Einsehen?“, u.v.m. Wir möchten Ihnen alles zeigen, was wichtig ist, um erfolgreich und effizient mit ONLINE PLUS zu arbeiten

INHALT
– Vorstellung HTI Online Plus
– Sonderangebote
– Unkomplizierte Nutzeroberfläche
– Produktinformationen, Preise sowie Verfügbarkeiten jederzeit abrufbar
– Digitaler Überblick über Rechnungs- und Warenvorgänge
– 24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr

  (weniger ...)

17. Februar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Was bedeutet DIN EN 124 -1 bis – 6 in der Praxis?

Nach 15-jähriger Bearbeitung wurde im September 2015 eine neue Ausgabe der DIN EN 124 veröffentlicht. Sie ist wesentlich komplexer als die Fassung vom August 1994. Aus vormals (mehr ...) einem Teil mit 18 Seiten wurden in Ausgabe 2015 sechs Teile mit 262 Seiten, eine Herausforderung für den Anwender. Wir informieren über Hintergründe und zeigen Ihnen die Schwerpunkte der Norminhalte für Planer und Anwender in der Praxis. (weniger ...)
21. Februar | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Sachkunde Fettabscheider

Als Betreiber von Abscheideranlagen für Fette werden Sie und Ihre verantwortlichen Mitarbeiter darüber informiert, wie diese Abscheideranlagen entsprechend den rechtlichen und (mehr ...) kommunalen Vorschriften und den Anforderungen nach DIN EN 1825-1/2 bzw. DIN 4040-100 betrieben und kontrolliert werden. Mit dieser Ausbildung erhalten Sie den Nachweis der Sachkunde zur Eigenüberwachung von Abscheideranlagen für Fette.
PREIS: 350,00 € (weniger ...)
21. Februar - 7. März 2022 | Online | DOYMA GmbH & Co

Crashkurs Brandschutz

Brandschutz ist ein wichtiges und auch umfassendes Thema für die Bau- und Immobilienwirtschaft. Der Einstieg in dieses Themenfeld ist nicht ganz einfach, da die Strukturen, Zusammenhänge (mehr ...) und rechtlichen Regelungen sich nicht einfach erschließen.

Mit dieser Online-Seminar-Reihe bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines schnellen Einstiegs in diesen spannenden Bereich in einer Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern.

Inhalte
Einführung
System des ganzheitlichen Brandschutzes
Baulicher Brandschutz
Anlagentechnischer Brandschutz
Betrieblich organisatorischer Brandschutz
Brandschutz von der Planung über die Umsetzung bis zum Betrieb
Praxisbeispiel einer Brandschutzplanung
Präsenzseminar: Live-Vorführung Brandschutz (weniger ...)
22. Februar | 09:00 Uhr | Online | Fachwelten Bayern

Ökologisches Bauen | NACHHALTIG – INNOVATIV – BEGEISTERND

Nachdem das Seminar im zweiten Halbjahr 2021 nicht mehr in Präsenz stattfinden konnte möchten wir die Chance nutzen und Ihnen das Programm in leicht gekürzter Fassung online (mehr ...) anbieten. Es bedarf in jeder Hinsicht neue Denkansätze um die Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam zu meistern.
Nachhaltiges Bauen zielt darauf ab, eine hohe ökologische Qualität durch angemessene Bauweisen sicherzustellen. Die Betrachtung der Inhalte der Nachhaltigkeit ist nicht neu, wohl aber unsere Sichtweise! Wie können wir mit klugen Ideen energieeffizienter bauen, den Folgen des Klimawandels mit bautechnischen Lösungen begegnen und somit unser Ökosystem schützen? Wir stellen die Frage: „Ist die Bauwirtschaft schon bereit für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft von morgen?“

INHALT:

22. Februar | 09:00 Uhr | Würzburg | DOYMA GmbH & Co

Einbau und Abdichtung von Netz- und Hausanschlüssen

Das Seminar soll dazu dienen, wesentliche Aspekte und neue Erkenntnisse vom norm- und regelwerksgerechten Einbau bis zur nachhaltigen Abdichtung von Hausanschlüssen zu vermitteln. (mehr ...) Hierbei werden die Aspekte nicht nur für Neuanschlüsse, sondern auch für zu sanierende Hausanschlüsse betrachtet. (weniger ...)
23. Februar | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Sachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider

Als Betreiber von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten werden Sie und Ihre verantwortlichen Mitarbeiter darüber informiert, wie diese Abscheideranlagen entsprechend den rechtlichen (mehr ...) und kommunalen Vorschriften und den Anforderungen nach DIN EN 858-1/2 bzw. DIN 1999-100 betrieben und kontrolliert werden. Mit dieser Ausbildung erhalten Sie den Nachweis der Sachkunde zur Eigenüberwachung von Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten.
PREIS: 350,00 € (weniger ...)
23. Februar | 14:00 Uhr | Online | Fachwelten Bayern

Digitale Wasserwelten | Modul 2b – Umwelteinflüsse

Mitarbeiter:innen von Wasserversorgungsunternehmen werden vor immer neue Herausforderungen gestellt: Klimaveränderungen, anhaltende Trockenheit, Starkregenfälle, Schadstoffeinträge, (mehr ...) notwendige Infrastrukturanpassungen sowie der verheerende Fachkräftemangel, um nur einige Punkte zu nennen. Zusätzlich dazu muss zu jedem Zeitpunkt die Qualität unseres höchsten Guts sichergestellt werden.

Um sich diesen Herausforderungen zuversichtlich stellen zu können, ist ein aktiver Austausch und Wissenstransfer essenziell. Es muss zwingend ein stärkeres Bewusstsein für die Bedeutung der Trinkwasserversorgung geschaffen werden. Mit dem Konzept der „Digitalen Wasserwelten“ wollen wir unseren Beitrag dazu leisten und in dieser Modulreihe über verschiedene Themenschwerpunkte informieren.

INHALT:

Welchen Einfluss haben Kommunal- und Industriebetriebe auf unsere Wasserqualität? (weniger ...)
23. Februar | 09:30 Uhr | Online Seminar | Fachwelten Bayern

Kühlsysteme in der Lebensmittelindustrie

Die Kältetechnik spielt in der Lebensmittelindustrie eine zentrale Rolle. Auf dem Weg vom Rohstoff zum Teller kommen alle Lebensmittel mindestens einmal mit ihr in Kontakt. Dementsprechend (mehr ...) hoch ist der Energiebedarf. Dennoch – oder gerade deshalb – bietet die Kältetechnik einen wichtigen Hebel um die CO2-Emissionen in der Lebensmittelindustrie zu verringern.

Der Schlüssel hierzu sind die Rohrleitungen in der Kältetechnik. Bei Neuentwicklungen zukunftsfähiger Lösungen, wie energieeffizienten, brand- und schallgeprüften sowie korrosionsgeschützten Befestigungselementen müssen zudem die Verarbeitungsfreundlichkeit und der Montagekomfort mit bedacht werden.

Kevin Blumberg von Georg Fischer und Toni Sebald von der Walraven GmbH geben allen Teilnehmer*innen des Seminars einen Einblick in die jeweiligen Produkt- und Systemlösungen für Kältesysteme in der Lebensmittelindustrie.

INHALT

• Kältetechnik in der Lebensmittelindustrie
• Bauteile
• Rohrleitungen GF Piping Systems
• Kälterohrbefestigungen
• Befestigungssysteme mit erhöhten Korrosion- und Hygieneanspruch (weniger ...)
24. Februar | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Gewerbliche Pumpstationen und deren Auslegung

Pumpen werden eingesetzt, wenn ein natürliches Gefälle hin zum Kanal nicht gegeben ist. Gleichzeitig stellen Sie den Rückstauschutz sicher. Die unterschiedlichen gewerblichen (mehr ...) Anwendungen stellen unterschiedliche Anforderungen an die Pumpstation selbst als auch deren Ausstattung. In dieser Vertiefungsschulung bauen wir das vorhandene Basiswissen über Pumpstationen aus und führen anhand eines Beispielfalles eine Auslegung durch. (weniger ...)
1. März | 11:30 Uhr | Online | REHAU Industries SE & Co. KG

Nachhaltigkeit im Tiefbau – ein ganzheitliches Konzept

Nachhaltiges Bauen und Gestalten  im Kanalbau  – ein Thema, das auch Sie beherrschen können. Schließlich ist der Kanal die eigentliche Investition und insgesamt größter (mehr ...) Teil des Anlagevermögens einer Kommune. Vorzeitiger Ersatz dieses Kanals oder wiederkehrende Sanierungen bedeuten Vermögensverluste.

Nachhaltigkeit durch revisionssichere Materialauswahl und eine vorausschauende Bauweise sichert Ihr kommunales Anlagevermögen und ein störungsfrei funktionierendes Kanalsystem.

Folgende Inhalte sind in dieser Online-Schulung vorgesehen:

Revisionssichere Auswahl des Materials
Praxistipps für die richtige Verlegung
Zertifizierte Nachhaltigkeit mit dem Label Cradle to Cradle
Reinigung von Niederschlagswasser
Rückhaltung von Mikroplastik aus dem Straßenverkehr (weniger ...)
7. März | 10:00 Uhr | Online | KESSEL AG

Rezertifizierung Fachkunde Abscheider

Rezertifizierung Fachkunde Abscheidetechnik gemäß DIN 1999-100 und DIN 4040-100

Hohes Fachwissen gepaart mit praktischer Erfahrung sind die Grundlagen der täglichen Arbeit (mehr ...) für Fachkundige für die Generalinspektion von Fett- und Leichtflüssigkeitsabscheidern. Zum Beibehalt der Fachkunde ist der zertifizierte Generalinspekteur verpflichtet regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Dieser Workshop dient der Aktualisierung des Fachwissens in Technik, Normung, Rechtslage und dem intensiven Erfahrungsaustausch. Preis: 350,00 € zzgl. gstzl. MwSt (weniger ...)
9. März | 09:00 Uhr | Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach (LK Roth) | Fachwelten Bayern

STRASSENBAU- UND INFRASTRUKTURFORUM

Recycling ist angesagt! Mit diesen einführenden Worten möchten wir Sie zu unserem Straßenbau- und Infrastrukturforum einladen. Wir werden den Tag ganz nach dem Motto „Nachhaltigkeit (mehr ...) und Recycling“ gestalten. Dazu haben wir aus den verschiedensten Bereichen der Bauindustrie hochkarätige Referenten*innen und Vorträge für Sie ausgewählt.

Melden Sie sich noch heute an und nutzen Sie die Plattform für Ihr Netzwerk.

INHALT

– Zukunftsaussichten aus Sicht des Bayerischen Bauindustrieverbandes

– Nachhaltigkeit in der Geotechnik

– Entwässerungssysteme in der Straßenentwässerung – aktuelle Anforderungen

– Neuerscheinung: Arbeitsblätter DWA-A 102/BWK-A 3 zur Einleitung von Regenwetterabflüssen aus Siedlungsgebieten in Oberflächengewässer

– Die Baustelle der Zukunft

– Baustoffrecycling (weniger ...)
15. März | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

GaLaBau: Individuelle und standardisierte sowie Entwässerungslösungen mit Rinnensystemen im Fassaden- und Schwellenbereich

Inhalt:

Regelgerechte Schwellenlösungen gemäß DIN 18531 und DIN 18533 sowie nach „Flachdachrichtlinien“, FLL-Richtlinien
Normen und Regelwerke bezgl. barrierefreier (mehr ...) Übergänge zu diesen Bereichen (DIN 18040, DIN 18531/18533, Flachdachrichtlinien, FLL-Richtlinien)
Individuelle und standardisierte Linienentwässerung in Stahl und Edelstahl sowie in Polymerbeton
Radiale Rinnenlösungen
Individuelle Fassadenanschlüsse
Die richtige ACO Rinne für jeden Bereich (weniger ...)
17. März | 14:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

DIN EN 124 und Gütezeichen RAL GZ 692

Nach 15-jähriger Bearbeitung wurde im September 2015 eine neue Ausgabe der DIN EN 124 veröffentlicht. Sie ist wesentlich komplexer als die Fassung vom August 1994. Aus vormals (mehr ...) einem Teil mit 18 Seiten wurden in Ausgabe 2015 6 Teile mit 262 Seiten, eine Herausforderung für den Anwender.

Da die DIN EN 124 bisher noch nicht im Amtsblatt der EU veröffentlicht wurde konnte der ursprüngliche Plan, eine harmonisierte Norm und damit die Grundlage für eine CE Kennzeichnung zu schaffen, bis heute nicht realisiert werden. Wesentliche Teile der Norm, die Anhänge ZA, Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen, sind deshalb nicht gültig.

Dem Anwender fehlen somit für die fachgerechte, lösungsorientierte Auswahl und Ausschreibung von Produkten die erforderlichen Leistungserklärungen der Hersteller. Wir informieren wie das Gütezeichen RAL-GZ 692 die DIN EN 124 hier sinnvoll und praxisgerecht ergänzt. (weniger ...)
21. März | 15:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Fachbauleitung Brandschutz

Nicht jeder (Fach-) Bauleiter ist Spezialist für die brandschutztechnisch korrekte Ausführung von haustechnischen Leitungsanlagen. Insbesondere Leitungsabschottungen führen in (mehr ...) der Bauleitung und insbesondere bei der Abnahme von Bauleistungen allerdings immer wieder zu erheblichen Auseinandersetzungen. Wissen kann helfen, diese Diskussionen zu versachlichen und bereits im Voraus mögliche Probleme zu erkennen und dadurch die Abnahmefähigkeit sicherzustellen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Wissen insbesondere für die Anwendung durch bauleitenden und Leistungen abnehmende Personen anhand praktischer Beispiele vermittelt. (weniger ...)
22. März 2022 | Online - Seminar | Fachwelten Bayern

Ökologisches Bauen nachhaltig – innovativ – begeisternd

Der Traum vom eigenen Haus ist bei vielen Menschen ein großes Thema. Dabei beschäftigen sich viele mit den Gedanken der Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit. Wie kann ich mein (mehr ...) Eigenheim möglichst umwelt- und klimafreundlich gestalten? Die Baustoffe sollten dabei umweltschonend her-gestellt sein und in ebenso langfristig gedachten Verfahren verbaut werden. Wir brauchen neue Denkansätze, um die Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam zu lösen. So gibt es zum Beispiel an der TH Ingolstadt bereits einen Studiengang „Nachhaltiges Bauingenieurwesen“ sowie die neue Fakultät „Nachhaltige Infrastruktur“, welche wir Ihnen in diesem Seminar vorstellen. Schaffen Sie gemeinsam mit uns Begeisterung und Innovation für eine nachhaltige Zukunft der Baubranche! Die Veranstaltung wird von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildung anerkannt. Die Punkte sind beantragt.

INHALT

• Das nachhaltige Haus – heute für Morgen bauen

• Nachhaltige Entwässerungs-Systeme – Aufgabe und Material im ökologischen Kontext

• Was ist eine EPD? Sinn und Nutzen von Umwelt-Produktdeklarationen

• Studienfeld „Bau, Energie und Umwelt“ und neue Fakultät „Nachhaltige Infrastruktur“ der TH Ingolstadt (weniger ...)
29. März 2022 | Innelohener Str. 3, 83355 Grabenstätt-Erlstätt | Fachwelten-Bayern

BRBV PE-Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 – Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung  verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

30. März 2022 | Innelohener Str. 3, 83355 Grabenstätt-Erlstätt | Fachwelten-Bayern

BRBV PE-Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 – Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung  verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

31. März 2022 | Innelohener Str. 3, 83355 Grabenstätt-Erlstätt | Fachwelten-Bayern

BRBV PE-Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 – Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung  verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

•           Neue Technologien / Gerätetechnik

•           Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII

•           Heizelementstumpfschweißen HS

•           Heizwendelschweißen HM (weniger ...)
31. März 2022 | Innelohener Str. 3, 83355 Grabenstätt-Erlstätt | Fachwelten-Bayern

DVGW 62016 Verlängerungsprüfung PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur

Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung

verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk

und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich.

Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die

darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

 

5. April | 10:00 Uhr | Online | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Regenwasserbehandlung mit der neuen DWA-A 102 und DWA-M 153

Inhalt:

Unterschiede zwischen M-153 und A-102
Der neue Leitwert AFS63
Mögliche Vorgehensweise der Bemessung
Zugelassene und anwendbare Anlagen
Aktuelle (mehr ...) und künftige Möglichkeiten im Online-Auslegungstool ACO Project Manager
Diskussion und Fragen (weniger ...)
6. April | 10:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Brandschutzanforderungen praktisch umgesetzt (TGA)

Die Vorgaben des Brandschutzes in der eigenen Planung umzusetzen ist häufig nicht einfach. Dies liegt insbesondere daran, dass die Brandschutzplanung sich in den letzten Jahren (mehr ...) zu einer ganz eigenen Planungsdisziplin entwickelt hat und die Umsetzung dieser Planung durch anderen Beteiligten, wie z.B. Architekten, TGA-Planer, Ausführende etc. in technische Lösungen überführt werden müssen.

Inhalte:
Rohrabschottung planen
in die Ausführung gehen
geeignete Produkte wählen
korrekte Ausführung der Bauart
Hilfsmittel & Checklisten (weniger ...)
7. April | 09:00 Uhr | Markt Schwaben | EFG Gienger KG und HTI Gienger KG unter dem Dach der Fachwelten Bayern

Breitband Kongress 2022 – Auf dem Weg zur Gigabit-Gesellschaft – Mit begleitender Fachausstellung

Laut einer Studie des BREKO 2021 gibt es deutschlandweit 8,3 Millionen Glasfaseranschlüsse. Bis Ende 2024 wird ein Anstieg auf 26 Millionen Anschlüsse erwartet. Davon werden 16 (mehr ...) Millionen durch die Wettbewerber und 10 Millionen durch die Telekom realisiert. Was nach viel klingt, ist ein Kraftakt, denn der Weg von der digitalen zur Gigabit-Gesellschaft ist herausfordernd. Eine sichere, in die Zukunft gedachte Kommunikationsinfrastruktur ist ein wesentliches Handlungsfeld für die Kommunen in Bayern. Voraussetzung hierfür ist ein flächendeckender Zugang zu leistungsfähigen Breitbandanschlüssen. Mit unserem Breitband-Kongress möchten wir neue Impulse für die Arbeits- und Lebenswelt setzen und einen aktiven Beitrag zur Entwicklung der  Gigabit-Gesellschaft leisten. Gemeinsam mit unseren Partnern freuen wir uns, Ihnen einen interessanten, abwechslungsreichen Tag anzubieten.

INHALT:

  • Trends und Entwicklungen
  • Glasfaserausbau in Deutschland
  • Aktualisierung Telekommunikationsgesetz aus Sicht der Wohnungswirtschaften FTTH
  • Smart Building/Smart City ohne Internet
  • Vergessene Welt: IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation
  • Ground Cube – Intelligente Lösung für den unterirdischen Einbau von POP-Stationen
  • Geförderter Breitbandausbau
  • Live-Vorführungen und Präsentationen
  • Begleitende Fachausstellung
 

Kosten: 65,-EUR zzgl. MwSt.

Anmeldung unter:   (weniger ...)
26. April 2022 | Am Handelszenturm 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten-Bayern

BRBV PE-Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 – Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung  verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

27. April 2022 | Am Handelszenturm 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten-Bayern

BRBV PE-Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 – Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung  verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

•           Neue Technologien / Gerätetechnik

•           Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII

•           Heizelementstumpfschweißen HS

•           Heizwendelschweißen HM (weniger ...)
28. April | 14:00 Uhr | | ACO Tiefbau Vertrieb GmbH

Kommunale Straßenentwässerung – Fit für die Zukunft!

Inhalt:

Vorstellung von unterschiedlichen Entwässerungsansätzen im kommunalen Bereich:
Aufsätze für Straßenabläufe gemäß DIN 4052
Straßenabläufe Combipoint (mehr ...) aus Kunststoff
Hohlbordrinne KerbDrain
Starkregenvorsorge – Ertüchtigung von vorhandenen Straßenabläufen (weniger ...)
28. April 2022 | Am Handelszenturm 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten-Bayern

BRBV PE-Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 – Verlängerungsprüfung

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung  verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich. Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweiß-aufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

•           Neue Technologien / Gerätetechnik

•           Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII

•           Heizelementstumpfschweißen HS

•           Heizwendelschweißen HM (weniger ...)
28. April 2022 | Am Handelszenturm 1, 91187 Röttenbach | Fachwelten-Bayern

DVGW 62016 Verlängerungsprüfung PE-Schweißer gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330

Die Teilnehmer weisen nach, dass sie weiterhin über die notwendigen Fertigkeiten zur

Herstellung von Schweißverbindungen an PE-Rohren in der Gas- und Wasserverteilung

verfügen. (mehr ...) Ergänzend werden die Teilnehmer über einschlägige Neuerungen in Regelwerk

und Technik informiert. Die Teilnahme an der Verlängerungsprüfung erfolgt jährlich.

Die Fristverlängerung auf 3 Jahre setzt eine planmäßige Überwachung durch eine Schweißaufsicht gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 331 voraus. Diese muss dokumentiert werden. Die

darüber erstellten Protokolle müssen der Kursstätte auf Verlangen vorgelegt werden.

Kursinhalte:

·         Neue Technologien / Gerätetechnik

·         Praktische Prüfung gemäß DVGW-Arbeitsblatt GW 330, Anlage VII

·         Heizelementstumpfschweißen HS

·         Heizwendelschweißen HM (weniger ...)
29. April | 09:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Bestandsabschottungen

Bestehende Abschottungen zu ertüchtigen bzw. zu ergänzen ist genauso wie die Abschottung von bestehenden Leitungsanlagen eine große Herausforderung. Wie an solche Situationen (mehr ...) herangegangen werden kann und welche Lösungsstrategien möglich sind, wird in diesem Online-Seminar erörtert.

Inhalte:
Historische Entwicklung der Abschottung von Leitungsanlagen
Rechtliche Grundlagen
Systematische Bestandserfassung
Ertüchtigung bzw. Ergänzung bestehender Abschottungen
Argumentative Ansätze für Lösungsstrategien
Praxisbeispiele (weniger ...)
3. Mai | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Nicht wesentliche Abweichungen in der Praxis

Bauarten müssen gemäß der Anwendbarkeitsnachweise (allg. Bauartgenehmigungen (aBG), allg. bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (abP)) ausgeführt werden. Allerdings ist die Einhaltung (mehr ...) der Randbedingungen häufig nicht vollständig möglich, da die baulichen Gegebenheiten dem entgegen stehen. Dann bleibt nur die Möglichkeit konstruktiver Änderungen oder aber es muss vom Verwendbarkeitsnachweis abgewichen werden.

Diese Abweichungen müssen allerdings dahingehend beurteilt werden, ob sie nicht wesentlich oder wesentlich sind, da hieraus verschieden Rechtsfolgen resultieren.

In diesem Online-Seminar lernen Sie den Ablauf des Beurteilungsprozesses kennen und erhalten einen grundsätzlichen Einblick in die technische Bewertung von Abweichungen. (weniger ...)
17. Mai | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Grundstrukturen MLAR

Die (Muster-) Leitungsanlagen-Richtlinie bildet die rechtliche Grundlage für den Brandschutz von Leitungsanlagen innerhalb von Gebäuden.

In diesem Webinar wird einführend (mehr ...) der bauordnungsrechtliche Rahmen der Leitungsanlagen-Richtlinie dargestellt und sodann in die Struktur bzw. Systematik und die Lösungskonzepte der Richtlinie eingestiegen. Es werden u.a. die folgenden Themen behandelt. (weniger ...)
30. Mai - 3. Juni 2022 | München | Messe München GmbH

IFAT – Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

HTI VERBINDET

VOM 30. MAI – 3. JUNI 2022 PRÄSENTIERT SICH DIE HTI GIENGER AUF DER IFAT 2022 IN MÜNCHEN
HALLE B2 | STAND 127/226

Die IFAT (mehr ...) ist die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Auf der IFAT finden Sie Strategien und Lösungen, um unsere Ressource Wasser bestmöglich zu schützen. Erfahren Sie alles Wissenswerte zu den Themen Kreislaufwirtschaft & Ressourceneffizienz sowie zu einer klugen Nachhaltigkeitsstrategie. Die IFAT bietet neben Live-Demonstrationen auch eine Start-up Area, wo Innovatoren aus dem Umweltsektor am Start sind.

www.hti-handel.de
www.ifat.de (weniger ...)
1. Juni | 14:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Basiswissen Brandschutz in Leitungsabschottungen

Wie können fachgerechte Abschottungen von Rohrleitungen, die durch Decken und Wände geführt werden, fachgerecht geplant und hergestellt werden? Diese Webinar vermittelt das notwendige (mehr ...) Basiswissen. (weniger ...)
23. Juni | 18:00 Uhr | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Frauen am Bau

Bis vor 26 Jahren galt in Deutschland noch das Beschäftigungsverbot für Frauen im Bauhauptgewerbe. Dieses diskriminierende Verbot erscheint wie aus der Zeit gefallen, doch haben (mehr ...) sich seit der Aufhebung die Beschäftigungsbedingungen für Frauen im Baugewerbe verbessert oder haben sie noch immer einen Exotenstatus auf den Baustellen?

Obwohl Frauen immer häufiger eine akademische Ausbildung anstreben als Männer, wird die Luft für Frauen auf der Karriereleiter oben dünner. Besonders junge Mädchen für die Baubranche zu begeistern, wird im Hinblick auf den Fachkräftemangel eine unumgängliche Aufgabe in der Zukunft darstellen.

Für mehr Frauenpower am Bau: Welche konkreten Schritte können Firmen für die Frauenförderung unternehmen? Wie beeinflusst dies ihre Außenwirkung? Wir laden Sie zum aktiven Austausch miteinander ein. Freuen Sie sich auf 5 Expertinnen, die Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen und Ideen an die Hand geben! Denn es gibt Frauen, die es bereits machen!

INHALT:

  • Status Quo der Frauenquote im Baugewerbe
  • Frauen: Ein Mittel zur Bekämpfung des Fachkräftemangels? Der bessere Arbeitnehmer und Chef?
  • Wegweiser für die Frauenförderung in Unternehmen
  • Vorstellung verschiedener Initiativen und Projekte, wie zum Beispiel „Frauen in der Bauwirtschaft (weniger ...)
28.-29. Juni 2022 | Essen | ifA-Bau Consult GmbH

Nachhaltigkeits-Symposium

Worum geht es beim Nachhaltigkeit-Symposium? Die Themen Kreislaufwirtschaft, Ressourceneffizienz und klimaneutrales Bauen werden die Transformation ebenso begleiten wie die Digitalisierung. (mehr ...) Das wird neue Geschäftsmodelle möglich und andere unmöglich machen. Ob Start-up oder mittelständisches Bauunternehmen – auf unserer Messe in Vorträgen und Workshops bringen wir Innovationen und Erfahrung zusammen.
https://www.nachhaltigkeitssymposium.de/programm/agenda/

  (weniger ...)
5. Juli | 09:00 Uhr | | DOYMA GmbH & Co

Fachbauleitung Brandschutz

Nicht jeder (Fach-) Bauleiter ist Spezialist für die brandschutztechnisch korrekte Ausführung von haustechnischen Leitungsanlagen. Insbesondere Leitungsabschottungen führen in (mehr ...) der Bauleitung und insbesondere bei der Abnahme von Bauleistungen allerdings immer wieder zu erheblichen Auseinandersetzungen. Wissen kann helfen, diese Diskussionen zu versachlichen und bereits im Voraus mögliche Probleme zu erkennen und dadurch die Abnahmefähigkeit sicherzustellen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Wissen insbesondere für die Anwendung durch bauleitenden und Leistungen abnehmende Personen anhand praktischer Beispiele vermittelt. (weniger ...)
18. Juli | 14:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Brandschutzanforderungen praktisch umgesetzt (TGA)

Die Vorgaben des Brandschutzes in der eigenen Planung umzusetzen ist häufig nicht einfach. Dies liegt insbesondere daran, dass die Brandschutzplanung sich in den letzten Jahren (mehr ...) zu einer ganz eigenen Planungsdisziplin entwickelt hat und die Umsetzung dieser Planung durch anderen Beteiligten, wie z.B. Architekten, TGA-Planer, Ausführende etc. in technische Lösungen überführt werden müssen.

Inhalte:
Rohrabschottung planen
in die Ausführung gehen
geeignete Produkte wählen
korrekte Ausführung der Bauart
Hilfsmittel & Checklisten (weniger ...)
19. Juli 2022 | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Trinkwassertag

Zum ersten Mal in der Geschichte des Trinkwassertages mussten wir den Termin in einem Jahr ausfallen lassen und verschieben. Die Pandemie hat uns keine Alternative gelassen, als (mehr ...) den Trinkwassertag zu vertagen. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Die hochkarätige Veranstaltung aus 2021 wird in 2022 nachgeholt und gemeinsam mit unserem Kooperationspartner dem DVGW Berufliche Bildung freuen wir uns, Sie im Sommer 2022 in den Fachwelten Bayern wieder zum persönlichen Austausch begrüßen zu lassen.

Die Zukunft und der Schutz des wertvollen Guts Trinkwasser liegen in unseren Händen. Es gilt die Sicherheit, Leistungsfähigkeit und auch die Qualität der öffentlichen Wasserversorgung zu gewährleisten – heute und morgen.

Fortbildungspunkte bei der Bayerische Ingenieurekammer-Bau sind beantragt.

INHALT:

– Klimawandel und Zukunft in der Trinkwasserversorgung
– Entnahme von Grundwasser für die landwirtschaftliche Bewässerung bei Trockenheit
– Wasser macht Schule – Vorstellung der Kampagne des BDEW
– Neue EU-Trinkwasserrichtlinie
– Hydraulische Rohrnetzberechnung für bestehende Rohrnetze
– Grabenlose Verlegung – Donaudurchquerung mit BIM
– Notstromversorgung mit Brennstoffzellen und Wasserstoff
– Wasserzähler zur Verbrauchsabrechnung
– Alpine Trinkwasserversorgung in Hochlagen
– Einsatz von Datenlogger in Brunnen und Quellen (weniger ...)
20. Juli 2022 | Röttenbach | Fachwelten Bayern

Trinkwassertag

Zum ersten Mal in der Geschichte des Trinkwassertages mussten wir den Termin in einem Jahr ausfallen lassen und verschieben. Die Pandemie hat uns keine Alternative gelassen, als (mehr ...) den Trinkwassertag zu vertagen. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Die hochkarätige Veranstaltung aus 2021 wird in 2022 nachgeholt und gemeinsam mit unserem Kooperationspartner dem DVGW Berufliche Bildung freuen wir uns, Sie im Sommer 2022 in den Fachwelten Bayern wieder zum persönlichen Austausch begrüßen zu lassen.

Die Zukunft und der Schutz des wertvollen Guts Trinkwasser liegen in unseren Händen. Es gilt die Sicherheit, Leistungsfähigkeit und auch die Qualität der öffentlichen Wasserversorgung zu gewährleisten – heute und morgen.

Fortbildungspunkte bei der Bayerische Ingenieurekammer-Bau sind beantragt.
INHALT:

– Klimawandel und Zukunft in der Trinkwasserversorgung
– Entnahme von Grundwasser für die landwirtschaftliche Bewässerung bei Trockenheit
– Wasser macht Schule – Vorstellung der Kampagne des BDEW
– Neue EU-Trinkwasserrichtlinie
– Hydraulische Rohrnetzberechnung für bestehende Rohrnetze
– Grabenlose Verlegung – Donaudurchquerung mit BIM
– Notstromversorgung mit Brennstoffzellen und Wasserstoff
– Wasserzähler zur Verbrauchsabrechnung
– Alpine Trinkwasserversorgung in Hochlagen
– Einsatz von Datenlogger in Brunnen und Quellen (weniger ...)
29. August | 10:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Grundstrukturen MLAR

Die (Muster-) Leitungsanlagen-Richtlinie bildet die rechtliche Grundlage für den Brandschutz von Leitungsanlagen innerhalb von Gebäuden.

In diesem Webinar wird einführend (mehr ...) der bauordnungsrechtliche Rahmen der Leitungsanlagen-Richtlinie dargestellt und sodann in die Struktur bzw. Systematik und die Lösungskonzepte der Richtlinie eingestiegen. Es werden u.a. die folgenden Themen behandelt. (weniger ...)
22. September 2022 | Markt Schwaben | Fachwelten Bayern

Ökologisches Bauen | NACHHALTIG – INNOVATIV – BEGEISTERND

Die Betrachtung der Inhalte der Nachhaltigkeit ist nicht neu, wohl aber unsere Sichtweise! Deshalb stellen wir die Frage: „Ist die Bauwirtschaft schon bereit für eine nachhaltige (mehr ...) Kreislaufwirtschaft von morgen?“ Wer entsprechend bauen möchte, muss nachhaltige Baustoffe nutzen. Die Materialien müssen schon umweltschonend hergestellt sein und sollten in ebenso
langfristig gedachten Verfahren verbaut werden. Das nachhaltige Bauen ist außerdem Bestandteil der 2017 fortgeschriebenen deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und selbstverständlicher Teil der Planungs- und Bauprozesse.
Fakt ist: Wir brauchen neue Denkansätze, um die Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam zu lösen. Wir wollen mit Ihnen in den Dialog gehen und gemeinsam Begeisterung und Innovation für eine nachhaltige Zukunft der Baubranche schaffen.

Die Veranstaltung ist mit 7,25 ingenieurtechnischen Zeiteinheiten von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau als Fortbildung anerkannt.

INHALT:

• Bauen nach dem Cradle to Cradle Prinzip
• Rechtlicher Rahmen, um ökologisch zu bauen
• Nachhaltigkeitsbericht der GWG Ingolstadt
• Gebundene Wegedecken, Regenwasserbewirtschaftung
• Nachhaltige energetische Ertüchtigung durch nachwachsende Rohstoffe
• Umweltbewusste Architektur
• Zukunftsfähige Planung (weniger ...)
6. Oktober | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Bestandsabschottungen

Bestehende Abschottungen zu ertüchtigen bzw. zu ergänzen ist genauso wie die Abschottung von bestehenden Leitungsanlagen eine große Herausforderung. Wie an solche Situationen (mehr ...) herangegangen werden kann und welche Lösungsstrategien möglich sind, wird in diesem Online-Seminar erörtert.

Inhalte:
Historische Entwicklung der Abschottung von Leitungsanlagen
Rechtliche Grundlagen
Systematische Bestandserfassung
Ertüchtigung bzw. Ergänzung bestehender Abschottungen
Argumentative Ansätze für Lösungsstrategien
Praxisbeispiele (weniger ...)
7.-24. November 2022 | Online | DOYMA GmbH & Co

Crashkurs Brandschutz

Brandschutz ist ein wichtiges und auch umfassendes Thema für die Bau- und Immobilienwirtschaft. Der Einstieg in dieses Themenfeld ist nicht ganz einfach, da die Strukturen, Zusammenhänge (mehr ...) und rechtlichen Regelungen sich nicht einfach erschließen.

Mit dieser Online-Seminar-Reihe bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines schnellen Einstiegs in diesen spannenden Bereich in einer Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern.

Inhalte
Einführung
System des ganzheitlichen Brandschutzes
Baulicher Brandschutz
Anlagentechnischer Brandschutz
Betrieblich organisatorischer Brandschutz
Brandschutz von der Planung über die Umsetzung bis zum Betrieb
Praxisbeispiel einer Brandschutzplanung
Präsenzseminar: Live-Vorführung Brandschutz (weniger ...)
7. November | 10:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Brandschutzanforderungen praktisch umgesetzt (TGA)

Die Vorgaben des Brandschutzes in der eigenen Planung umzusetzen ist häufig nicht einfach. Dies liegt insbesondere daran, dass die Brandschutzplanung sich in den letzten Jahren (mehr ...) zu einer ganz eigenen Planungsdisziplin entwickelt hat und die Umsetzung dieser Planung durch anderen Beteiligten, wie z.B. Architekten, TGA-Planer, Ausführende etc. in technische Lösungen überführt werden müssen.

Inhalte:
Rohrabschottung planen
in die Ausführung gehen
geeignete Produkte wählen
korrekte Ausführung der Bauart
Hilfsmittel & Checklisten (weniger ...)
28. November | 14:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Nicht wesentliche Abweichungen in der Praxis

Bauarten müssen gemäß der Anwendbarkeitsnachweise (allg. Bauartgenehmigungen (aBG), allg. bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (abP)) ausgeführt werden. Allerdings ist die Einhaltung (mehr ...) der Randbedingungen häufig nicht vollständig möglich, da die baulichen Gegebenheiten dem entgegen stehen. Dann bleibt nur die Möglichkeit konstruktiver Änderungen oder aber es muss vom Verwendbarkeitsnachweis abgewichen werden.

Diese Abweichungen müssen allerdings dahingehend beurteilt werden, ob sie nicht wesentlich oder wesentlich sind, da hieraus verschieden Rechtsfolgen resultieren.

In diesem Online-Seminar lernen Sie den Ablauf des Beurteilungsprozesses kennen und erhalten einen grundsätzlichen Einblick in die technische Bewertung von Abweichungen. (weniger ...)
5. Dezember | 15:00 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Basiswissen Brandschutz in Leitungsabschottungen

Wie können fachgerechte Abschottungen von Rohrleitungen, die durch Decken und Wände geführt werden, fachgerecht geplant und hergestellt werden? Diese Webinar vermittelt das notwendige (mehr ...) Basiswissen. (weniger ...)
12. Dezember | 14:30 Uhr | Online | DOYMA GmbH & Co

Fachbauleitung Brandschutz

Nicht jeder (Fach-) Bauleiter ist Spezialist für die brandschutztechnisch korrekte Ausführung von haustechnischen Leitungsanlagen. Insbesondere Leitungsabschottungen führen in (mehr ...) der Bauleitung und insbesondere bei der Abnahme von Bauleistungen allerdings immer wieder zu erheblichen Auseinandersetzungen. Wissen kann helfen, diese Diskussionen zu versachlichen und bereits im Voraus mögliche Probleme zu erkennen und dadurch die Abnahmefähigkeit sicherzustellen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Wissen insbesondere für die Anwendung durch bauleitenden und Leistungen abnehmende Personen anhand praktischer Beispiele vermittelt. (weniger ...)