Home › Veranstaltungen
28. Juni 2018 | Max-Carl-Straße 1 | 96269 Großheirath | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Effizienz_Wasserversorgung_Großheirath_06_18_Beitragsbild

PRAXISTAG – EFFIZIENZ IN DER WASSERVERSORGUNG

Anlagenbetreiber werden mit steigenden Energiekosten konfrontiert. Daher
steht die Branche zunehmend unter Druck, nach neuen optimierten
Lösungen zu suchen, um die Kosten (mehr ...) für die Wasserversorgung zu senken.
Pumpen sind für nicht weniger als 10% des weltweiten Stromverbrauchs
verantwortlich. Aus diesem Grund ist es zwingend notwendig, die
Pumpensysteme so weit wie möglich zu optimieren und das Einsparpotenzial
vollständig auszuschöpfen.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich rund um die Effizienz in der Wasserversorgung
zu informieren und mit Ihren Kollegen aus der Branche ins
Gespräch zu kommen.
Wir laden Sie ein zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch und gewähren
Ihnen Einblicke in eine vielversprechende Zukunftstechnologie.
INHALT
• Grundlagen der Pumpentechnik
• Anlagenoptimierung durch Hocheffizienzpumpen und
abgestimmte Systemtechnik
• Trübungsentfernung und Entkeimung in einem Schritt
• Genutete Edelstahlrohre für die Wasserversorgung
• Praktischer Teil mit Grundfos und Victaulic (weniger ...)
3. Juli 2018 | Röttenbach | Fachwelten Bayern
Beitragsbild_TIPP_DVGW_10_17

Abnahme von Druckprüfungen an Gas- und Wasserrohrleitungen

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Prüfverfahren und der Gerätetechnik sowie zur Beurteilung und Dokumentation der Prüfergebnisse (mehr ...) im Rahmen der Abnahme. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Allgemeines: normative Verweisungen / DGUV; personelle Anforderungen (Fachkunde); organisatorischer und rechtlicher Rahmen. Druckprüfungen an Wasserrohrleitungen (DIN EN 805, W 400-2): Einsatzbereiche und Durchführung der Verfahren (Normalverfahren für Rohrleitungen, beschleunigtes Normalverfahren für Duktilguss- bzw. Stahlleitungen mit Zementmörtelauskleidung, Kontraktionsverfahren für Kunststoffleitungen); vorbereitende Arbeiten; Methoden zur Feststellung der Luftfreiheit; Messtechnik – Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. Druckprüfungen an Gasrohrleitungen (G 469): Verfahren in Abhängigkeit von Prüfmedium und Prüfmethode; vorbereitende Arbeiten; Messtechnik, Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. (weniger ...)
4. Juli 2018 | Zeppelinstraße 9-13 | 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern
logo fachwelt _ 720_368 px

SEMINAR | Nachhaltiges Engergie- und Hygienemanagement | Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Die Lebensmittelindustrie muss sich täglich besonderen Herausforderungen
stellen. Wie kaum eine zweite ist diese Branche einem permanenten
Wandel mit zum Teil extrem (mehr ...) kurzen Produktlebenszyklen ausgesetzt.
Außerdem müssen strenge hygienische und gesetzliche Vorschriften
eingehalten werden, für die Lösungen notwendig sind, die den aktuellen
Normen entsprechen.
Nachhaltige Energieerzeugung wird in Zeiten der Energiewende immer
bedeutender. Durch ein effi zientes und innovatives Energiemanagement
schaffen sich moderne Lebensmittel- und Getränkeindustriebetriebe
nachhaltigen Nutzen.
INHALT
•Hygieneansprüche in der Lebensmittelindustrie
•Getränkerohrleitungssortiment am Handelszentrum Röttenbach
•Chemische Oberfl ächenbehandlung
•Presssysteme
•Kugelhähne
ZIELGRUPPE
Fachplaner, Lebensmittelbetriebe, Brauereien, Molkereien, Pharma
unternehmen,
Kälteanlagenbauer, Anlagenbauer, Rohrleitungsbauer
in der Industrie, Betreiber, Technische Leiter, Bauherren (weniger ...)
5.-6. Juli 2018 | Rosenheim | DVGW e.V.
Beitragsbild_TIPP_DVGW

23. Wassermeister Erfahrungsaustausch 05.+06.07.2018 in Rosenheim

Beim diesjährigen Erfahrungsaustausch der Wassermeister ist das primäre Ziel über den aktuellen Stand der Gesetze und einschlägigen Verordnungen, des technischen Regelwerks, (mehr ...) der hygienischen, berufsgenossenschaftlichen und eichrechtlichen Vorschriften durch praxisbezogene Vorträge zu informieren und den fachlichen Gedankenaustausch zu fördern.

Der Wassermeister Erfahrungsaustausch ist eine anerkannte Schulungsmaßnahme im Sinne des Technischen Sicherheitsmanagements der DVGW-Landesgruppe Bayern. Über 60 Aussteller werden in Rosenheim anwesend sein.

Die Veranstaltung geht über zwei Tage mit Vorträgen von verschiedenen Referenten aus unterschiedlichen Bereichen.

Hier erfahren Sie mehr >> (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung

9.-10. Juli 2018 | Würzburg | C.A.R.M.E.N. e.V.
Dandelions in meadow during sunset.

26. C.A.R.M.E.N. – Symposium “Märkte der Zukunft – erneuerbar und nachhaltig” | 09. + 10.07.2018 in Würzburg

Seit 1992 veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. jährlich das zweitägige Symposium. Die abwechselnd in Straubing und Würzburg stattfindende Tagung greift aktuelle Themen rund um die Energiewende (mehr ...) auf und bietet reichlich Gelegenheit zum fachlichen Austausch. Über 60 namhafte Referenten und Moderatoren aus Wissenschaft und Praxis analysieren und diskutieren Trends und Entwicklungen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung. Zwei Tage lang können sich die Teilnehmer in zwölf verschiedenen Fachblöcken über aktuelle Fragen zur Energie- und Ressourcenwende informieren.

Das 26. C.A.R.M.E.N.-Symposium widmet sich dem Thema „Märkte der Zukunft – erneuerbar & nachhaltig“. Dabei werden unter anderem die Bereiche Stromvermarktung, Holzenergie, Holzbau und alternative landwirtschaftliche Kulturen genauer beleuchtet.

Am Montagabend lädt das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zu einem feierlichen Staatsempfang in der Würzburger Residenz. Im Rahmen der Abendveranstaltung werden die Preisträger des Ernst-Pelz-Preises und des Förderpreises Nachwachsende Rohstoffe ausgezeichnet.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Behörden, Unternehmen und Kommunen, Forschungseinrichtungen, Land- und Forstwirte, Betreiber von Erneuerbare-Energie-Anlagen, Banken, Stadtwerke, Energieversorger und -berater, Planungsbüros, Journalisten und alle fachlich Interessierten. (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
C.A.R.M.E.N.-Symposium_Programm_072018
12. September 2018 | Poinger Straße 4 | Markt Schwaben | Glasfaserschule
Seminarflyer_Glasfasertag_02_18_Beitragsbild

Glasfasertag – Kooperationsveranstaltung Glasfaserschule

Datenübertragung mit Lichtgeschwindigkeit – die Glasfasertechnologie
macht es möglich. Aber was genau steckt hinter dieser Technologie? Wo
wird sie eingesetzt? Wie (mehr ...) funktioniert sie und wer sollte sich damit auskennen?
Antworten auf diese Fragen und alles, was Sie schon immer über
kabelgebundene Kommunikation wissen wollten, erhalten Sie von unseren
Experten auf dem DIAMOND glasfaserTAG. Kompakt und kompetent.
Nutzen Sie Ihre Chance, an nur einem Tag die entscheidenden Grundlagen
der Glasfasertechnologie kennenzulernen. Unabhängig davon, ob Sie Einsteiger
sind oder Vorkenntnisse besitzen. Und unabhängig davon, ob Sie
einen Handwerks- oder Industrieberuf (z.B. Elektroniker) ausüben oder in
den Bereichen Architektur, Rohrleitungsbau oder Stadt- und Verkehrsplanung
tätig sind.

Das Ziel dieses Kurses ist, an nur einem Tag wichtige Einblicke in Theorie
und Praxis zu bieten. Außerdem können die Teilnehmer zukunftsweisende
Glasfasertechnologie hautnah erleben.
INHALT
• Grundlagen Lichtwellenleitertechnik
• Brechung, Refl exion, Lichtleitung, Dämpfung, Faserarten, Kabeltypen
• Verbindungstechnik
• Reinigung und Service
• Besichtigung der mobilen Fertigung
• Live-Demonstration Spleißen
• OTDR Messtechnik

 

Weitere Informationen auf GlasfaserTAG (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Seminarflyer_Glasfasertag_02_18_web
13. September 2018 | Wolf-Ferrari-Haus, Ottobrunn | Institut für Technik Intelligenter Systeme (ITIS) e.V.
Seminarflyer Trinkwassertag MS Save the date _07_16_Beitragsbild

10. SEMINAR WASSERVERSORGUNG

Jederzeit sichere Wasserversorgung

Eine zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser in bester Qualität ist Ausdruck von Lebensqualität und Voraussetzung für die erfolgreiche (mehr ...) soziale und wirtschaftliche Entwicklung jeder Kommune.
Auch dieses Jahr ist es wieder das Anliegen unseres gemeinsamen Seminars, die Akteure der Wasserversorgung in ihren Bemühungen um die Sicherung der Wasserversorgung zu unterstützen. Die Themenwahl berücksichtigt daher organisatorische wie technische Aspekte der Wasserversorgung sowie der interkommunalen Zusammenarbeit. Ganz herzliche Einladung an alle Interessierten aus Praxis, Kommune und Wissenschaft.

Kontakt und Anmeldung
Dipl.-Ing. Marcel Hagen
Universität der Bundeswehr München
Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
E-Mail:
Tel.: 089 / 6004 2161
Fax: 089 / 6004 3858 (weniger ...)
Downloads zur Veranstaltung
Flyer_10.Seminar Wasserversorgung
18. Oktober 2018 | HTI Gienger KG / Handelszentrum Röttenbach | SKZ Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg
Beitragsbild_TIPP_SKZ

SKZ Kunststoffschweißlehrgang nach DVGW (Verlängerungsprüfung)

Verlängerungsprüfung (zur Aufrechterhaltung der Geltungsdauer der Prüfbescheinigung).

Die Prüfbescheinigung hat eine Geltungsdauer von 3 Jahren, wenn die Arbeiten des (mehr ...) Schweißers während der praktischen Tätigkeit von der PE-Schweißaufsicht des Betriebes nach DVGW-Merkblatt GW 331 planmäßig überwacht und dokumentiert werden. Ist keine Schweißaufsicht im Betrieb vorhanden bzw. erfolgt keine planmäßige Überwachung, so ist die Verlängerungsprüfung jährlich abzulegen.

In Zusammenarbeit mit dem SKZ, DVGW und BRBV bieten wir folgenden Lehrgang an:
PE-HD Schweißer nach DVGW Arbeitsblatt GW 330 Schweißen und Verlegen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE-HD für Gas- und Wasserleitungen.

Anmeldung, Zulassung, Programm und Preise erfahren Sie über das
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH, Ansprechpartner: Christian Mertens, Tel. 0221/ 3765845, E-Mail: mertens@brbv.de
und das DVGW-Berufsbildungswerk, Ansprechpartnerin: Monika Lindlbauer, Tel. 089/ 543286520, E-Mail: lindlbauer@dvgw.de. (weniger ...)
7. November 2018 | Poinger Straße 4 | 85570 Markt Schwaben | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Wasserkraft_11_18_Beitragsbild

Wasserkraft

In der Branche herrscht Konsens – ohne die Wasserkraft ist eine
Energiewende nicht möglich! Die Nutzung der Wasserkraft hat eine
jahrhundertealte Tradition und heute (mehr ...) kann sie zu einer sauberen,
sicheren und dauerhaft verfügbaren Energieversorgung beitragen.
Das Energieziel des Umweltbundesamtes bis 2050: 100 Prozent Strom
aus erneuerbaren Quellen. Die Wasserkraft kann und wird einen
großen Teil dazu beitragen, um eine ökologische, leistungsstarke und
nachhaltige Energiezukunft zu gestalten.
Um die Ziele zu erreichen, muss zum einen ein gesellschaftliches Umdenken
erfolgen, ebenso wie die vorhandenen technischen Möglichkeiten
genutzt und ausgeschöpft werden. Wichtig dabei ist die Vermittlung von
Praxis-Wissen und innovativen Lösungsansätzen. Wir laden Sie mit
diesem Seminar ein zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch mit
den Experten aus unserem Wasserkraftnetzwerk.
INHALT
• Auswirkungen, wenn der Wasserkraftanlage das Wasser fehlt
• Mehr Wirtschaftlichkeit durch Anpassung an Jahreszeiten
• Durchdachte Technologie zur Wasserfassung
• Die PAM-Idee: Micro-Kompaktturbine
• Wirtschaftliche und ökologische Durchgängigkeit
• Ursachen und Schäden an Kleinwasserkraftanlagen
• Betriebssichere Rohrverbindung für alle Situationen (weniger ...)
8. November 2018 | Zeppelinstraße | 91187 Röttenbach | Fachwelten Bayern
Seminarflyer_Wasserkraft_11_18_Beitragsbild

Wasserkraft

In der Branche herrscht Konsens – ohne die Wasserkraft ist eine
Energiewende nicht möglich! Die Nutzung der Wasserkraft hat eine
jahrhundertealte Tradition und heute (mehr ...) kann sie zu einer sauberen,
sicheren und dauerhaft verfügbaren Energieversorgung beitragen.
Das Energieziel des Umweltbundesamtes bis 2050: 100 Prozent Strom
aus erneuerbaren Quellen. Die Wasserkraft kann und wird einen
großen Teil dazu beitragen, um eine ökologische, leistungsstarke und
nachhaltige Energiezukunft zu gestalten.
Um die Ziele zu erreichen, muss zum einen ein gesellschaftliches Umdenken
erfolgen, ebenso wie die vorhandenen technischen Möglichkeiten
genutzt und ausgeschöpft werden. Wichtig dabei ist die Vermittlung von
Praxis-Wissen und innovativen Lösungsansätzen. Wir laden Sie mit
diesem Seminar ein zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch mit
den Experten aus unserem Wasserkraftnetzwerk.
INHALT
• Auswirkungen, wenn der Wasserkraftanlage das Wasser fehlt
• Mehr Wirtschaftlichkeit durch Anpassung an Jahreszeiten
• Durchdachte Technologie zur Wasserfassung
• Die PAM-Idee: Micro-Kompaktturbine
• Wirtschaftliche und ökologische Durchgängigkeit
• Ursachen und Schäden an Kleinwasserkraftanlagen
• Betriebssichere Rohrverbindung für alle Situationen (weniger ...)
13.-14. November 2018 | HTI Gienger KG / Erlstätt | SKZ Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg
Beitragsbild_TIPP_SKZ

SKZ Kunststoffschweißlehrgänge nach DVGW (Verlängerungsprüfung)

Verlängerungsprüfung (zur Aufrechterhaltung der Geltungsdauer der Prüfbescheinigung).

Die Prüfbescheinigung hat eine Geltungsdauer von 3 Jahren, wenn die Arbeiten des (mehr ...) Schweißers während der praktischen Tätigkeit von der PE-Schweißaufsicht des Betriebes nach DVGW-Merkblatt GW 331 planmäßig überwacht und dokumentiert werden. Ist keine Schweißaufsicht im Betrieb vorhanden bzw. erfolgt keine planmäßige Überwachung, so ist die Verlängerungsprüfung jährlich abzulegen.

In Zusammenarbeit mit dem SKZ, DVGW und BRBV bieten wir folgenden Lehrgang an:
PE-HD Schweißer nach DVGW Arbeitsblatt GW 330 Schweißen und Verlegen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE-HD für Gas- und Wasserleitungen.

Anmeldung, Zulassung, Programm und Preise erfahren Sie über das
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH, Ansprechpartner: Christian Mertens, Tel. 0221/ 3765845, E-Mail: mertens@brbv.de
und das DVGW-Berufsbildungswerk, Ansprechpartnerin: Monika Lindlbauer, Tel. 089/ 543286520, E-Mail: lindlbauer@dvgw.de. (weniger ...)
15. November 2018 | Röttenbach | Fachwelten Bayern
Beitragsbild_TIPP_DVGW_10_17

Abnahme von Druckprüfungen an Gasrohrleitungen

Zielsetzung
Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Prüfverfahren und der Gerätetechnik sowie zur Beurteilung und Dokumentation der Prüfergebnisse (mehr ...) im Rahmen der Abnahme. Ziel ist die Stärkung der Kompetenzen bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt
Allgemeines: normative Verweisungen / DGUV; personelle Anforderungen (Fachkunde); organisatorischer und rechtlicher Rahmen. Druckprüfungen an Gasrohrleitungen (G 469): Verfahren in Abhängigkeit von Prüfmedium und Prüfmethode; vorbereitende Arbeiten; Messtechnik, Einsatzbereiche und Wirkprinzipien; Abnahme und Beurteilung einer Prüfung; Dokumentation – Druckprüfung. Praxisübungen/-demonstrationen: Ausfertigung Protokoll Druckprüfung / Dokumentation; Werkzeuge, Geräte und sonstige Ausstattungselemente. (weniger ...)
27.-28. November 2018 | München |
Beitragsbild_InitiativeCO2_TIPP

BIM World | Das führende Event für innovative BIM Lösungen, IT-Anwendungen und neue IoT Technologien in der Baubranche

Building Information Modeling (BIM) und neue BIM-Lösungen und -Anwendungen werden die Baubranche und angrenzende Disziplinen signifikant verändern.
Die BIM World präsentiert (mehr ...) anwendernahe Lösungen rund um das Thema Building Information Modeling: Mehr als 120 Aussteller, über 80 Referenten zeigten am 28. und 29. November 2017 im München ICM den mehr als 3.000 Fachbesuchern, welche Chancen und Möglichkeiten BIM als Standard und Treiber für neue Technologien bietet.

https://www.bim-world.de/de/ (weniger ...)
11.-12. Dezember 2018 | HTI Gienger KG / Handelszentrum Röttenbach | SKZ Süddeutsches Kunststoffzentrum Würzburg
Beitragsbild_TIPP_SKZ

SKZ Kunststoffschweißlehrgänge nach DVGW (Verlängerungsprüfung)

Verlängerungsprüfung (zur Aufrechterhaltung der Geltungsdauer der Prüfbescheinigung).

Die Prüfbescheinigung hat eine Geltungsdauer von 3 Jahren, wenn die Arbeiten des (mehr ...) Schweißers während der praktischen Tätigkeit von der PE-Schweißaufsicht des Betriebes nach DVGW-Merkblatt GW 331 planmäßig überwacht und dokumentiert werden. Ist keine Schweißaufsicht im Betrieb vorhanden bzw. erfolgt keine planmäßige Überwachung, so ist die Verlängerungsprüfung jährlich abzulegen.

In Zusammenarbeit mit dem SKZ, DVGW und BRBV bieten wir folgenden Lehrgang an:
PE-HD Schweißer nach DVGW Arbeitsblatt GW 330 Schweißen und Verlegen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE-HD für Gas- und Wasserleitungen.

Anmeldung, Zulassung, Programm und Preise erfahren Sie über das
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH, Ansprechpartner: Christian Mertens, Tel. 0221/ 3765845, E-Mail: mertens@brbv.de
und das DVGW-Berufsbildungswerk, Ansprechpartnerin: Monika Lindlbauer, Tel. 089/ 543286520, E-Mail: lindlbauer@dvgw.de. (weniger ...)
14.-15. Februar 2019 | Offenburg | Messe Offenburg-Ortenau GmbH
09_Download_Beitragsbild_Geothermie_500x250

Messe GeoTHERM 2019

Am 14. + 15. Februar 2019 findet bei der Messe Offenburg zum dreizehnten Mal Europas größte Geothermie-Fachmesse mit Kongress statt. Zwei parallel laufende Kongresse mit rund 40 (mehr ...) Fachvorträgen zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie sowie rund 200 Aussteller bieten Ihnen neueste Erfahrungsberichte aus der Praxis sowie einen intensiven Austausch unter Experten.

http://www.geotherm-offenburg.de/ (weniger ...)