>>> <<<

Newsticker

Die BIM World MUNICH bringt das gesamte BIM Ökosystem zusammen und ist DIE Plattform für alle Beteiligten in der Branche.
mehr ›

+++

Maßgeschneiderte Lösungen und innovative Anlagenkonzepte sind aus der modernen Kälte- und Klimatechnik nicht mehr wegzudenken, denn eine Vielzahl von industriellen Anwendungen und Prozessen benötigt passgenaue Bedingungen.
mehr ›

+++

Dieses Fachseminar findet die Verbindung von Schutzanforderung für eines unserer bedeutendsten Umweltgüter, dem Wasser, einerseits und der Sicherstellung und Schutz von effektivem Anlagenbetrieb andererseits. Aspekte aus einer Vielzahl von Perspektiven. Innovationen durch moderne Werkstoffe und Verfahren.
mehr ›

+++

– Starkregenereignisse und deren Einflüsse – Innovative Wege zu einem gesamtheitlichen Entwässerungsmanagement – Entwässerung, – Regenwassernutzung und Grundwasserschutz im urbanen Raum – Neue Regelwerke DWA A 102 und BWK A 3 für niederschlagsbedingte Siedlungsabflüsse – Ganzheitliches Regenwassermanagement aus der Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer in der Region – Der Klimawandel: Ursache und Wirkung im […]
mehr ›

 

Auf der VDI-Konferenz „Trinkwasserhygiene & -installationen“ diskutieren Betreiber und Planer von Trinkwassernetzen zusammen mit Behördenvertretern und Experten unabhängiger Institute die neuesten Entwicklungen im Bereich der Trinkwasserinstallationen und –hygiene zur Vermeidung von Legionellen.
mehr ›

+++

Die D2i ist Impulsgeber, Wissensplattform, Ideenschmiede und Networking-Event. Ein Tag mit spannenden Speakern aus führenden Industrieunternehmen, digitalen Vorreitern und jungen Unternehmern. Interaktiv. Dialogorientiert und mit klarem Fokus auf die Zukunftsthemen der Industrie. Ein jährlicher Treffpunkt für und von der Wirtschaftsregion OWL. Weitere Informationen finden Sie hier
mehr ›

+++

Um die tendentiell weniger werdenden Wasservorräte zu schützen erfahren Sie beim Trinkwassertag alles Rund um das Thema nachhaltige Wasserversorgung.
mehr ›

+++

Gerhard Richter zählt zu den international bedeutendsten Künstler der Nachkriegszeit. 1932 in Dresden geboren, studierte er  an der hiesigen Kunstakademie. 1961 floh er nach Westdeutschland, wo er sein Kunststudium in Düsseldorf fortsetzte, das er 1962 abschloss. Nur 10 Jahre später repräsentiert er Deutschland auf der Venedig-Biennale.
mehr ›