>>> <<<

Newsticker

Die Umweltministerin Frau Dr. Hendricks eröffnet die Europäische Woche der Abfallvermeidung. Im Rahmen des Jahresmottos „Gib Dingen ein zweites Leben“ widmet sich die Veranstaltung am 20.11.2017 im Bundespresseamt Berlin der Frage, wie Reparatur in Deutschland gestärkt werden kann, um Abfälle zu vermeiden und damit die natürlichen Ressourcen im Sinne der Kreislaufwirtschaft und des Klimaschutzes zu schonen.
mehr ›

+++

In den Räumlichkeiten der Stadtwerke Kulmbach ging es heute um die Chancen in der Klärwerkstechnik,
mehr ›

+++

Heute sind gleich zwei Aktionstage, die man gebührend feiern sollte: Ehrentag für Oma und Opa und Hühnersuppe-für-die-Seele-Tag. Und was gibt es an einem solchen Tag Besseres, als ein Rezept für Hühnersuppe von der Oma? Das teilt Michaela von herzelieb auf ihrem Blog mit uns. Eine wunderbare Gelegenheit den Sonntag im Kreise seiner Famlie zu verbringen. […]
mehr ›

+++

Das Seminar "Neue Normen und Vorschriften in der Industrie" beendet die Reihe der Industrieseminare in den Fachwelten Bayern in 2017.
mehr ›

 

Die Digitalisierung verwandelt die Arbeit nachhaltig. Der Wohlstand hängt in Zukunft vor allem von Menschen ab, die Wissen anwenden, gemeinsam um die bessere Lösung ringen, sich auf Ziele einigen. Kapital, Maschinen, Wissen kann man überall in der Welt leihen und einkaufen. Der entscheidende Unterschied wird die Fähigkeit des Menschen sein, Wissen produktiv anzuwenden - zwischen Menschen.
mehr ›

+++

Es ist eine historische und bundesweite Besonderheit: Drei Regensburger Brauereien gehören Stiftungen. Wie funktioniert dieser Ansatz und wer profitiert davon?
mehr ›

+++

Als die Initiative CO2 über den „Street Scooter“ berichtete und darüber, dass an der TH Aachen an einem neuen E-Mobilitäts–Konzept gearbeitet wird, war das Interesse noch überschaubar. Inzwischen wurde das Projekt weiterentwickelt und die Deutsche Post beginnt mit dem Bau einer zweiten Autofabrik. Und die Geschichte geht immer weiter: Auch in den Kommunen und den öffentlichen Fuhrparks steigt das Interesse an speziell für den Kunden entwickelten Fahrzeugen.
mehr ›

+++

Am 04. Oktober hat der Strohm & Söhne e.V. sein Come Together mit allen Teammitgliedern und einigen Sponsoren veranstaltet. Das Ziel war es, die Entwicklung und den aktuellen Fahrzeugstand zu präsentieren, aber auch sich in geselliger Runde besser kennenzulernen.
mehr ›