Home › Fachwelten
logo fachwelt _ beitragsbild 2 _ 720_368 px

Fachwelten Bayern

Wir laden Sie ein, die Fachwelten Bayern kennenzulernen. In unseren modernen Erlebnisschulungszentren bieten wir weit mehr als nur die reine Wissensvermittlung. In unseren Fachwelten (mehr ...) in Hallstadt (Nordbayern) und Markt Schwaben (Südbayern) können Sie eintauchen in eine Erlebniswelt, inspiriert von der platonischen Lehre.

Seien Sie ein Teil von lebhaften Diskussionen in unserer Gesprächsarena. Lernen Sie in unseren Ausstellungskuben die Produkte kennen, die hinter innovativen Systemlösungen stecken. Oder nehmen Sie teil an den klassischen Schulungen durch unser Fachpersonal und Partner.
Wir machen mobil: Die Fachwelten Bayern sind nicht gebunden an einen Ort. Wir kommen dahin, wo Sie sind! In unseren Niederlassungen und Stützpunkten in ganz Bayern bieten wir Schulungen, Seminare und Fortbildungen an. Und sollten Sie einmal eine Inhouse Schulung wünschen, lassen Sie es uns wissen!
Die Türen unserer Fachwelten stehen auch unseren Partnern jederzeit weit offen. Sie haben die Gelegenheit die Vorzüge dieser besonderen Räumlichkeiten auch für Ihre Veranstaltungen zu nutzen. Fragen Sie uns einfach!
Lassen Sie sich inspirieren – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Ihre Beiträge und natürlich auch über Wünsche und Anregungen. Unsere Kontaktdaten finden Sie gleich unten. (weniger ...)


Fachwelten

Fachwelten Markt Schwaben und Röttenbach

Das Staunen war das Hauptmotiv von Platon! Lässt sich Platons Idee, die veraltet scheint, auch in unserer Zeit verwirklichen? Die Fachwelten Bayern bieten Ihnen genau das – schauen (mehr ...) Sie mit uns hinter die Dinge.

Das Konzept der Fachwelten macht Wissen zugänglich und gibt die Möglichkeit es zu teilen und auch kontrovers zu diskutieren. Die Fachwelten stehen als Plattform für interdisziplinäres Denken. Hier entsteht die Zukunft und wir können gemeinsam die Voraussetzungen schaffen, um zu wissen „wo’s lang geht“.

Seit Januar 2012 bieten wir Ihnen in unserer Fachwelt Markt Schwaben eine Erlebniswelt, bestehend aus lebendigen Diskussionen in der Arena oder der systematischen Präsentation von Produkten, gefasst in Kuben, die Raum bietet für ein aktives Miteinander. Seit Anfang 2017, bieten wir Ihnen auch ganz zentral in Bayern, in unserem Handelszentrum Röttenbach Räume für Gespräche, Diskussionen, Schulungen und Veranstaltungen verschiedener Art.

Die Fachwelt Markt Schwaben bietet neben der Gesprächsarena einen klassischen Schulungsbereich mit Plätzen für bis zu 100 Teilnehmer. Die technischen Voraussetzungen sind gegeben;  neben einer professionellen Soundanlage stehen den Referenten Beamer, Leinwand und Präsentationstechnik zur Verfügung. Bis zu 60 Personen haben in der Arena die Möglichkeit gleichberechtigt und auf Augenhöhe ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren. Die mobile, museumsähnliche Ausstellung, die mittels rechteckiger Kuben realisiert wurde, rundet den Raum ab. Jeder unserer Netzwerkpartner hat hier die Möglichkeit sich innerhalb eines vorgegebenen Rahmens mit einem ausgewählten Thema zu präsentieren. Die Teilnehmer unserer Seminare haben so während der Pausen die Gelegenheit sich über verschiedene Lösungsansätze in den unterschiedlichsten Sparten zu informieren und auszutauschen. In den Pausen werden die Besucher während der Veranstaltungen von unserem hauseigenen Cateringunternehmen verköstigt.

Die Fachwelt Röttenbach findet sich in dem modernen Kopfbau des auf 60.000m2 errichteten Handelszentrums wieder. Auf 330m2 ist hier ein, mit modernster Technik ausgestatteter, Schulungsraum entstanden. Dieser bietet neben dem, für bis zu 160 Teilnehmer ausgelegten, klassischen Schulungsbereich, auch eine in Kuben gefasste, mobile Ausstellung. In der, durch einen separaten Eingang erreichbaren, Cafeteria haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich in den Pausen in Ruhe auszutauschen und sich von unseren regionalen Cateringpartnern kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Neugierig geworden? Wir laden Sie ein, die Fachwelten Bayern kennenzulernen und auch für Ihre eigenen Veranstaltungen zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. (weniger ...)


arena handbuch_pixi_110826_druck.indd

ARENA – oder auch „Wie geht Wissen?“

Are|na (von lat. (h)arena, „Sand“) kennen wir als antiken Veranstaltungsort für Wettkämpfe. Sie bestand damals aus einem sandbedeckten Platz mit rundum in Stufen angeordneten (mehr ...) Zuschauerplätzen. Heute ist die Verwendung vielseitig und reicht von Sport bis hin zu Kultur. Ein bekanntes Beispiel ist die Arena in Verona, die nun ganz im Zeichen der Oper steht.

Im Zuge der Veränderung der Gesellschaft auf dem Weg hin zur Wissensgesellschaft haben wir uns mit den Fragen beschäftigt, woher bekomme ich Wissen, Inspiration und Erfahrung? Wo kann ich Wissen tauschen und meine Themen diskutieren?
Ein Vortrag, also ein Monolog, informiert und transportiert Wissen. Doch er zeigt uns immer nur eine Position, eine Meinung, ein Bild. Der Dialog, in der Regel eine zwischen zwei Personen geführte Rede ist ein elementarer Austausch. Zeigt uns jedoch auch nur zwei Meinungen oder zwei Bilder.

Platons 1. Akadamie: Wie war es früher? Gab es schon damals geniale Denker, die wussten, wie man aus dem Dialog einen Multiplikator für Ideen und Wissen macht? Der griechische Philosoph Platon (428 bis 348 v. Chr.) war der Gründer der ersten europäischen Akademie. Er lebte schon damals das Prinzip einer modernen Wissensgesellschaft – „jeder kann von jedem lernen“. Diskutieren und lernen nach dem platonischen Prinzip? Lässt sich das auch in unserer Zeit verwirklichen und leben? Ja, es braucht aber wie alles einen entschlossenen Impuls und dazu ein Konzept, das zu uns und in unsere Zeit passt. Diskutieren und dabei lernen nach dem platonischen Prinzip, Vielfalt erleben, inspiriert und motiviert werden. Unsere Arena bietet Ihnen genau das – das Konzept und auch den Rahmen in Form einer Arena. Die Arena ist ein idealer Platz, um gleichberechtigt ein Thema kreisen zu lassen. Ihr Durchmesser beträgt 660 cm, ihre Gesamthöhe misst 92,5 cm. Auf den zwei Ebenen können ca. 40 Personen Platz nehmen, rundum können noch weitere 20 Personen stehend gut mitdiskutieren.

Jeder kann die Arena nutzen, je bunter der Mix der Gäste, desto besser. Von alt bis jung, von erfahren bis unerfahren, die Mischung inspiriert, bringt Überraschungen im Ergebnis und macht letztlich ein Thema so richtig rund und wertvoll. Die Moderation sollte durch einen freien und unabhängigen Moderator erfolgen. Er sollte verbinden, motivieren, resümieren, aber nicht diskutieren oder gar belehren.
Wir laden Sie ein, unsere Arena zu besuchen und auch gerne selber für Ihre Veranstaltungen zu nutzen. Nutzen Sie die geniale Idee der Arena auch für die Umsetzung Ihrer Konzepte und gehen Sie mit Ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern ins Gespräch. Sie wollen die Arena buchen? Rufen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf. (weniger ...)


Download ARENA – oder auch „Wie geht Wissen?“
Das Handbuch zur Arena als PDF